Anzeige
Comeback auf der großen Bühne

Der Mustang auf Platz 3 bei "The Masked Singer" 2023: Dieser Schauspieler verbarg sich unter dem Kostüm

  • Aktualisiert: 08.01.2024
  • 09:47 Uhr
  • Nicholas Vogel

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Mustang belegte im Finale von "The Masked Singer" 2023 Platz 3. Hier erfährst du, wer unter der Maske steckte.

  • Alle Masken kannst du dir in der Übersicht anschauen.

  • Alle Infos zu Staffel 9 von "The Masked Singer" findest du hier auf einen Blick.

Anzeige

Er galoppierte in das Herz zahlreicher "The Masked Singer"-Zuschauer:innen - und auf den dritten Platz. Wer sich hinter dem energiegeladenen Mustang versteckte, liest du hier.

+++ Update, 23. Dezember 2023 +++

Anzeige
Anzeige

Mit voller Power aufs Treppchen: Der Mustang belegt Platz 3 und dieser Promi steckt unter der Maske

Er galoppierte bis auf Platz 3: Hendrik Duryn war der Mustang in Staffel 9.
Er galoppierte bis auf Platz 3: Hendrik Duryn war der Mustang in Staffel 9.© ProSieben / Willi Weber

Der Mustang hat im Finale alles gegeben. Am Ende reicht es für den dritten Platz: Vor der großen Entscheidung muss die Maske mit dem beeindruckenden Fellkleid der Eisprinzessin und dem Lulatsch die Bühne überlassen. Doch wer befand sich unter dem Mustang? Niemand Geringeres als "Tatort"-Schauspieler und Synchronsprecher Hendrik Duryn.

Im Clip: Der Mustang und der Lulatsch im Interview
Die Eisprinzessin gewinnt "The Masked Singer" 2023!
News

Hochspannung im Finale

Diese Sängerin versteckte sich unter der Eisprinzessin

Spannender hätte das Finale von "The Masked Singer" wohl kaum sein können. Am Ende gewinnt die Eisprinzessin mit hauchdünnem Vorsprung gegen den Lulatsch. Unter der Maske verbarg sich eine echte Rockerin!

  • 15.01.2024
  • 09:52 Uhr

Das war es mit der aktuellen Staffel von "The Masked Singer". Falls du das Finale verpasst hast oder vergangene Sendungen nachholen willst, findest du alle Folgen auf ZAPPN.

Anzeige

+++ Update, 23. Dezember 2023 +++

Wer ist der Mustang? Tipps und Spekulationen

Der Mustang ist seine Mähne los! Unter der Maske verbirgt sich folgender Promi.
Der Mustang ist seine Mähne los! Unter der Maske verbirgt sich folgender Promi. © ProSieben / Willi Weber

Folge 6: Der Mustang strotzt vor Power! Im großen "The Masked Singer"-Finale der 9. Staffel will er noch einmal sein Können unter Beweis stellen. Seine erste Final-Performance ist ihm mehr als gelungen: Mit dem Song "Skin" von Rag 'n' Bone Man begeistert er Publikum und Rateteam.

Doch wer galoppiert in der Maske? Noch ist das Rateteam recht ratlos. "The Masked Singer"-Urgestein Ruth Moschner wirft die Schauspiel-Namen Hendrik Duryn und Kai Schumann in den Ratetopf. Rateteam-Mitglied Rick Kavanian legt sich auf Benno Fürmann fest. Für Judith Williams dagegen kommt auch Massimo Sinato infrage.

In Runde zwei zeigt der Mustang, dass er zurecht im Finale steht. Gemeinsam mit dem Schuhschnabel gibt die wilde Pferde-Maske den Weihnachts-Klassiker "Thank God It's Christmas" von Queen zum Besten. Rick Kavanian hat zum ersten Mal die Sprechstimme des Mustangs gehört. Jetzt ist er sich sicher: Hendrik Duryn steckt unter der Maske. Ruth Moschner wirft einen ganz anderen Namen in den Raum: Ralf Bauer. Rategästin Judith Williams könnte sich auch Komiker Tom Gerhardt vorstellen.

Doch kurz vor der letzten Finalrunde hat es sich für den Mustang ausgewiehert: Er geht als Drittplatzierter der 9. Staffel "The Masked Singer" vom Platz.

Anzeige

Folge 5: Der Mustang möchte im Halbfinale mit dem Country-Klassiker "Footloose" von Kenny Loggins die Bühne zum Beben bringen.

Rick Kavanian ist beeindruckt vom Spagat, den der Mustang auf der Bühne hinlegt. Er vermutet deshalb Turner Fabian Hambüchen unter dem Kostüm. Rea Garvey ist unterdessen zwiegespalten: Die neue Indizienlage lässt ihn auf Joachim Llambi schließen. Die Performance lässt ihn aber an seiner eigenen Vermutung zweifeln. Ruth Moschner wird währenddessen kreativ: Die blaue Farbe des Hutes im Indizienclip und der Fakt, dass der Mustang die Kopfbedeckung ins Feuer wirft, ist für sie ein Symbol für die Erderwärmung. Deshalb kommt für sie Reporter Dirk Steffens infrage. Die im Clip gezeigten Rucksäcke wiederum lassen sie auch auf Schauspieler Sebastian Ströbel schließen.

Der Mustang hat es noch nicht aus dem Halbfinale heraus geschafft. Er wackelt und will sich mit "Paradise City" von Guns N' Roses und "Driving Home For Christmas" von Chris Rea ins Finale retten.

Aufgrund der Motivation des Mustangs vermutet Rea einen Schauspieler unter der Pferdemaske. Das Rateteam vermutet aufgrund des Grammophons im Indizienclip einen Darsteller aus "Babylon Berlin". Rick tippt auf Benno Fürmann. Dann öffnet das Rateteam den Indizientresor. Darin: ein mit Glitzer verzierter Helm. Ruth tendiert nach wie vor zu Sebastian Ströbel, hat aber auch Hendrik Duryn auf dem Schirm.

Er wackelte, zieht nun aber dennoch ins Finale ein: Für den Mustang geht die "The Masked Singer"-Reise noch weiter.

Folge 4: Im Rahmen seines Duells mit dem Kiwi gibt der Mustang den Song "Ain't That A Kick In The Head" der US-Legende Dean Martin zum Besten. Nach dem Auftritt kann Ruth Moschner kaum glauben, dass man in so einem Kostüm so gut tanzen kann. Carolin Kebekus ist sich sicher, dass jemand mit einer Ausbildung als Tänzer:in hinter der Maske stecken muss. Rick Kavanian spekuliert hingegen, ob es der Schauspieler Henning Baum, den er kurz zuvor auf dem Flughafen getroffen habe, sein könnte. Ein weiterer Tipp des Comedians: Radsport-Legende Jan Ullrich. Beim Thema Radsport kommt Ruth Moschner Nachrichtensprecher Marc Bator in den Sinn. Dieser würde gerne Rad fahren, sei generell sportlich und könne auch singen. David Kebekus denkt wie Rick an einen Ex-Profisportler und wirft den Namen Sebastian Vettel in den Ring.

Folge 3: Unter einem Funkenregen performt der Mustang "Whatever It Takes" von Imagine Dragons und überzeugt sowohl mit Muskel- als auch Stimmkraft. Zudem schreckt der Hengst nicht vor einem Dreikampf zurück und singt zusammen mit der Marsmaus und dem Lulatsch die Lieder "Tearing Up My Heart" von NSYNC und "Jingle Bells".

Alec Völkel und Sascha von The Bosshoss finden die Muskeln des Kostüms irreführend. Ein Sportler wäre für die beiden zu offensichtlich. Da sich Oliver Pocher, ähnlich wie die Black-Beauty-Maske, ein Comeback im Liebesleben wünscht, vermuten sie den Entertainer darunter. "In gewisser Weise ist er auch ein Hengst", sagt Boss Power alias Sascha. "Macht auch ein langes Gesicht", ergänzt Ruth Moschner amüsiert. Für die Fernsehmoderatorin ist Schauspieler Kai Schumann der wahrscheinlichere Tipp. Alvaro Soler bleibt bei einem Sporttipp. Da die Show letzte Woche verschoben worden war und der Fußballer Bastian Schweinsteiger bei "Wetten, dass ...?" auftrat, vermutet er diesen unter dem Pferdekostüm.

Folge 2: Achtung, der Mustang betritt die große "The Masked Singer"-Bühne! In Show 2 stellt die imposante Maske mit der wilden Mähne mit "Still Haven't Found What I'm Looking For" von U2 erneut sein Talent zur Schau. "Alles außer der Stimme ist für mich ein Sportler", überlegt Rategast Heiner Lauterbach nach der Performance. Ruth Moscher pflichtet ihrem Kollegen bei. Alvaro Soler denkt wie die Fans aus der Joyn-App, Hendrik Duryn unter der Maske erkannt zu haben.

Folge 1: Der Mustang macht zum Auftakt der neuen Staffel von "The Masked Singer" mit seiner imposanten Statur mächtig Eindruck auf Ruth Moschner, Alvaro Soler und Rategast Jenke von Wilmsdorff. Ein Name, der beim Rateteam fällt: Florian Silbereisen. Steckt der bekannte Schlagersänger unter dem Mustang? Bei "The Masked Singer" ist alles möglich!

Das sind mögliche Indizien zum Mustang

Indizien Folge 6
  • Der Mustang ist auf der Zielgeraden, wieder ein Champion zu werden. Wird er sich zum neuen Sieger von "The Masked Singer" singen?
  • Weiteres Indiz: Ein Yin-Yang-Muster kommt aus dem Lagerfeuer empor. 
  • Der Schuhschnabel hat ein Plakat mit weiteren Indizien zum Mustang im Gepäck. Darauf zu sehen: "Sport News" mit Tanzschritten.
  • Eine Taucherbrille wird aus dem geheimnisvollen Indizientopf gefischt.
Indizien Folge 5
  • Der Mustang macht Feuer und erwähnt dabei noch einmal den Schirm seiner Oma, den er beim letzten Auftritt dabei hatte.
  • Zudem hat er einen Hut dabei, auf dem zweimal der Buchstabe M aufgedruckt ist. Etwa die Initialen des Mustangs?
  • Am Ende wachsen Narzissen aus dem Lagerfeuer vor dem Mustang empor und löschen das Feuer aus.
  • Der Mustang gibt dann zwei Männern in Anzug eine Indizien-Schatzkarte, die sie zu Hinweisen über ihn führen soll.
  • Ihr erster Stopp ist eine geheimnisvolle Kunstinstallation des Mustangs: Kakteen, die mit roter Farbe bemalt sind.
  • Das zweite Indiz: Ein Grammophon. Was das wohl zu bedeuten hat?
  • Der Indizientresor wurde geöffnet! Ein "sehr schön geschmückter Helm" kommt zum Vorschein.
Indizien Folge 4
  • In der Prärie spürt der Mustang innere Unruhe.
  • Von der Farbe Rot hält er sich fern.
  • Der Mustang trägt eine Sporthose.
  • Er erzählt einen (schlechten) Witz.
  • Der Mustang erkennt wenig später aber, dass das mit den Witzen bereits früher schon nicht geklappt hat.
Indizien Folge 3
  • "Nach dem Rennen ist vor dem Rennen." Um die Show zu gewinnen, konzentriert er sich bei einer Meditationsübung.
  • Der Hengst zeigt seine Stärke, indem er zwei Sandsäcke zu Boden wirft.
  • Der Mustang lässt seine Hinweise aus der Vergangenheit hinter sich und gibt alles, um die Nummer eins zu werden.
  • Auf Memory-Karten sind ein Lippenstift, Bauklötze und eine Krone zu sehen.
  • Der Mustang hat die Startnummer eins.
  • Die wilde Maske schmiedet sich ein Hufeisen vor dem Auftritt.
Indizien Folge 2
  • Der Mustang besitzt einen Kompass.
  • Er reitet wild in der Prärie umher. 
  • Das Comeback des Mustangs ist mehr als geglückt. Doch Erfolg ist vergänglich: Kann er sein Publikum erneut begeistern?
  • Ein weiterer Hinweis zum Mustang ist eine Glocke.
  • Was hat der Stiefel mit dem Mustang zu tun?
Indizien Folge 1
  • Der Mustang war lange Zeit von der Bildfläche verschwunden.
  • Sport hat beim Mustang einen hohen Stellenwert. Reitsport im Speziellen?
  • Pokale, Medaillen, Auszeichnungen: Der Mustang gewann sie alle. 
  • Das Ende des Champions: Der Mustang wurde von der jungen Generation überholt.
Anzeige
Die Indizien zum Mustang im Clip
Folge 6: Brandheißer Hinweis des Mustangs

Folge 6: Brandheißer Hinweis des Mustangs

Der Mustang hat eine unglaubliche Reise hinter sich und hat heute sogar einen brandheißen Hinweis dabei! Doch was hat das "Yin & Yang"-Symbol mit dem wilden Hengst unter der Maske zu tun?

  • Video
  • 01:58 Min
  • Ab 6

Die Tipps der Fans aus der Joyn-App

In der Joyn-App wird fleißig spekuliert, wer hinter dem Mustang steckt. Der klare Favorit der Community: Hendrik Duryn. Haben die Fans den Star hinter der Maske damit enttarnt? Weitere Tipps der Fans:

  1. Hendrik Duryn (75 %)
  2. Massimo Sinato (6 %)
  3. Matthias Schweighöfer (3 %)
  4. Matthias Opdenhövel (2 %)
  5. Alexander Klaws (1 %)

(Stand: 23. Dezember 2023)

Alle Auftritte des Mustangs

"The Masked Singer" siehst du immer samstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und ZAPPN.

+++ Update, 27. November 2023 +++

Ist Hendrik Duryn der Mustang?

Zum Wiehern: Wandelt Hendrik Duryn als Mustang auf den Spuren von U2-Sänger Bono?
Zum Wiehern: Wandelt Hendrik Duryn als Mustang auf den Spuren von U2-Sänger Bono?© ProSieben / Willi Weber

Könnte es sich beim Mustang tatsächlich um Hendrik Duryn handeln? Nach der 2. Liveshow sind sich die Fans einig: Der Schauspieler und Synchronsprecher muss unter der Maske mit dem beeindruckenden Fellkleid und der wilden Mähne stecken. Denn mit sage und schreibe 68 Prozent ist Hendrik Duryn aktuell der klare Favorit der User:innen in der Joyn-App. Weit abgeschlagen sind dagegen Matthias Steiner mit 7 Prozent sowie Thorsten Legat und Henry Maske mit jeweils 4 Prozent im Fan-Voting.

Alvaro Soler und die Fans sind sich einig

Nicht nur die Fans glauben, Hendrik Duryn unter der Maske erkannt zu haben. Auch Rateteam-Mitglied Alvaro Soler tippt nach der spektakulären Performance des Mustangs in Folge 2 auf den 56-jährigen Schauspieler. Ist der Mustang damit schon enttarnt? Oder steckt doch ein anderer Star unter der Maske? Wir werden's bald erfahren - vielleicht ja schon in Show 3!

+++ Ursprüngliche Meldung +++

Der Mustang bei "The Masked Singer" 2023

Lange galt er als verschollen, jetzt kehrt er furios zurück: Nach dem Ausbruch aus seiner erfolgreichen Rennpferd-Welt möchte der Mustang mit der Entschlossenheit eines Champions sein Publikum wieder begeistern. Wird ihm das bei "The Masked Singer" gelingen? Und wie! In Folge 1 zeigt er es allen mit einer spektakulären Performance zu "Eye Of The Tiger" von Survivor.

Kraftvoll und wild entschlossen

Ein glänzender Auftritt ist für den Mustang wichtig. Nicht ohne Grund sind der kraftvolle Kopf und der Körper handmodelliert und mit einem beeindruckenden Fellkleid überzogen. Seine Maske strahlt Freiheit, Energie und Abenteuerlust aus, während der Mustang sein Comeback auf der großen Bühne plant.

Lern jetzt die anderen Masken kennen!

Neben dem Mustang stehen diese acht Masken auf der großen "The Masked Singer"-Bühne in der Herbststaffel:

Brandaktuell: Das Staffel-9-Quiz mit den neuen Masken!

"The Masked Singer" siehst du immer samstags um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Alle aktuellen News zu "The Masked Singer" 
The Masked Singer
News

"The Masked Singer" 2024:  Die Sendetermine und Sendezeiten der 10. Staffel

  • 01.03.2024
  • 09:17 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group