Anzeige
Sie macht aus ihrem Albtraum einen wahr gewordenen Traum

"Wer stiehlt Sarah Connor die Show?": Das sind die Highlights ihrer Show

  • Aktualisiert: 02.04.2024
  • 09:37 Uhr
  • sam
Sarah Connor moderiert ihre eigene Sendung.
Sarah Connor moderiert ihre eigene Sendung.© Seven.One/ Florida TV/ Julian Mathieu

Sarah lässt in ihrer Show nichts anbrennen. Die Sängerin drückt dem Abend ihren Stempel auf mit ihren beiden Leidenschaften: Musik und Wasser. Viele große und kleine Überraschungen machen die Sendung zu einem Genuss. Die schönsten Momente findest du hier.

Anzeige

Du willst noch mehr von "Wer stiehlt mir die Show?"?
Hier geht's zu den ganzen Folgen auf Zappn.

Das Wichtigste in Kürze

  • Nachdem Sarah in der vorletzten Folge der Staffel Joko die Show gestohlen hat, moderiert sie die finale Folge unter dem Motto "Unterwasserwelten".

  • Von schwebenden Walen und gesungenen Regeln bis hin zu einem ganz neuen Preis hat sich die blonde Wasser-Enthusiastin so einiges einfallen lassen.

  • Mehr über "Wer stiehlt Sarah Connor die Show?" liest du hier.

Das Opening: Unter dem Meer

Ein riesiger, einsamer Ozean. Tiefe Schwärze und nur ein einziges kleines Schiff schwimmt darauf. Was unter den Wellen wartet, sehen wir von oben nicht. Sarah ist auf dem Schiff, macht sich für ihren Tauchgang bereit und stürzt sich in die eisige Kälte ... Stille. In den Tiefen des Ozeans warten Fische, Wale und - eine großartige Show!

Anzeige
Anzeige
Die ganze Folge streamen - jetzt auf Zappn!
WSMDS -Teaser
Zappn

Schau dir die komplette Sendung an - egal wo. Egal wann.

Immer die aktuelle und alle bisherigen Folgen von "Wer stiehlt mir die Show?" zum Abruf bereit.

Sarah taucht in die Tiefe hinab und kommt im tiefseetauglich geschmückten Studio an. Von der Decke schwebend singt sie eine neu getextete Version von Whitney Houstons "I Have Nothing", in der sie alle einlädt, sie auf ihre Reise durch das Meer zu begleiten.

Im Clip: Das war Sarahs Opening

Wie eine Unterwasser-Welt: Das Studio

Als wäre das Studio in die Tiefen eines Ozeans verlegt worden: riesige Quallen, die von der Decke hängen, Walgesänge und Unterwasser-Geräusche, alles in tiefblaues Licht gehüllt und immer mal wieder ein Wal oder ein Delfin, der durch die Luft - Verzeihung -, das Wasser schwebt. Selbst Luftblasen in Form von transparenten Luftballons und vereinzelte Wasserpflanzen gibt es. Wer sich hier nicht selbst wie eine Wassernixe fühlt, hat die herrlichen Details wohl übersehen.

Wie aus einer anderen Welt: Das Studio im Meeres-Look.
Wie aus einer anderen Welt: Das Studio im Meeres-Look.© Seven.One/ Florida TV/ Julian Mathieu
Anzeige

Stilecht im Neoprenanzug

Wie es sich für einen echten Tauchgang - vor allem im Arktischen Meer - gehört, sind Joko, Klaas, Lena und natürlich auch Sarah in richtige Neoprenanzüge gekleidet. Die halten in bis zu minus 1,9 Grad kalten Wasser zwar leidlich warm. Im Studio allerdings sorgen sie eher für reichlich Schweiß. Klaas befürchtet sogar, sich in ein "in sich geschlossenes Ökosystem" zu verwandeln. Aber keine Sorge - als es zum Spiel mit den Eistonnen kommt, dürfen die Panelist:innen den Tauchanzug ausziehen.

Wie echte Taucher:innen: Joko, Klaas und Lena.
Wie echte Taucher:innen: Joko, Klaas und Lena.© Seven.One/ Florida TV/ Julian Mathieu

Eis, Eis, Tonne

Kategorie fünf führt die drei verbliebenen Gäste Joko, Klaas und Lena endlich ins "richtige" Wasser. In eine mit Eiswürfeln gefüllte und gerade mal 9 Grad warme Tonne, um genau zu sein. Die Wetsuits müssen natürlich vorher ausgezogen werden. Klaas ist davon so gar nicht begeistert - Kälte mag er so gar nicht. Doch er muss sich - genau wie die anderen beiden - bis zu den Schultern dort hineinbegeben, um am nächsten Quiz teilnehmen zu dürfen. Tapfer versucht er es immer wieder, doch wie Joko muss er immer wieder mal aus der Tonne steigen.

Im Clip: Eine kleine Erinnerung an das Drama Klaas vs. Kälte

Die einzige, die der Kälte mühelos zu trotzen scheint, ist Lena. Sie wirkt vollkommen ruhig und konzentriert. Später erklärt sie, sie habe sich einer speziellen Atemtechnik bedient, mit der sie sich super entspannen kann.

Anzeige

Lesen kann jede:r - die musikalischen Regeln

Natürlich hat Sarah in der Folge auch die Aufgabe, die Show zu moderieren. Weil ihr das an der ein oder anderen Stelle aber zu langweilig ist, hat sie sich etwas Neues überlegt: Regeln vorlesen ist einfach zu dröge, deswegen nutzt die frisch gebackene Moderatorin ihr Können und singt die Regeln vor jedem Spiel. Diese Songs performt sie dabei:

  • "Rollin in The Deep" von Adele
  • "Seed (2.0)" von The Roots
  • "Respect" von Aretha Franklin
  • "Crazy In Love" von Beyoncé
  • "Let It Be" von den Beatles
  • "Baby Love" von Mother's Finest
  • "Think" von Aretha Franklin
  • "Paradise City" von Guns N' Roses
Anzeige

Gewinnmünzen gibt es hier nicht

Wie eigentlich alle, die Jokos Show einmal gewonnen und ihre eigene moderiert haben, wählt auch Sarah eine Alternative zu den regulären Gewinnmünzen. Sie entscheidet sich dabei - getreu ihrem Sendungsthema - für künstliche Quallen. Diese fischt sie nach jeder Gewinnstufe aus einem kleinen Aquarium und überreicht sie den jeweils Rundenbesten. Lena hat im Finale am Ende zwei Quallen zur Verfügung. Die dritte hat der ausgeschiedene Klaas gewonnen.

Lena kann sich zwei "Gewinn-Quallen" fürs Finale sichern.
Lena kann sich zwei "Gewinn-Quallen" fürs Finale sichern.© Seven.One/ Florida TV/ Julian Mathieu

Aus für das Rästelheft - der neue Preis

Die wohl größte Änderung hat sich Sarah allerdings für den Schluss aufgehoben. Denn in ihrer Show - der letzten der Staffel - wird es zum ersten Mal nicht das Cover des Rätselhefts zu gewinnen geben. Stattdessen wird der oder die Gewinner:in in einer Betonplatte verewigt. Ähnlich dem "Walk of Fame", nur heißt dieser "Walk of Brain". Das Gesicht des Gewinners/der Gewinnerin wird dabei nach der Show in eine Betonplatte gegossen, sodass diese in den Weg vor dem Studio in Berlin eingelassen werden kann.

Damit ist Sarahs Sendung ein voller Erfolg, den auch Joko bewundernd anerkennt:

Richtig, richtig gut. Ich liebe deine Show.

Image Avatar Media

Joko Winterscheidt

Ein gelungener Abschluss also für eine gelungene 7. Staffel "Wer stiehlt mir die Show?". Sendung verpasst? Kein Problem! Auf Joyn kannst du dir alle Sendungen aus allen Staffeln noch einmal ansehen.

Das passierte zuletzt bei "WSMDS"...

Mehr News und Videos
WSMDS8_Kurt Krömer
News

Kurt Krömer im Kurzporträt

  • 28.05.2024
  • 09:04 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group