Anzeige
Wer moderiert Folge 2?

"Wer stiehlt mir die Show?": Show nicht gestohlen - Joko gewinnt und wird Folge 2 moderieren

  • Veröffentlicht: 28.07.2021
  • 09:21 Uhr
  • sb
Article Image Media
© ProSieben

Gelungener Staffelauftakt für Joko Winterscheidt. Im Finale der ersten neuen Folge von "Wer stiehlt mir die Show?" setzte sich der Moderator gegen Bastian Pastewka durch und lässt sich die Show nicht stehlen. Joko darf somit auch die nächste Folge moderieren.

Anzeige

Guter Dinge schritt Joko Winterscheidt zu Beginn der ersten neuen Folge von "Wer stiehlt mir die Show?" die Showtreppe herunter. Endlich durfte er seine Sendung wieder selbst moderieren – weil Elyas M'Barek, Gewinner der letzten Folge von Staffel 1, keine Zeit mehr für den Moderationsjob hatte, wie Joko im Intro scherzhaft erklärte.

Die große Frage des Abends war allerdings, wie lange Joko der Moderator bleiben würde. Immerhin schickten sich vier neue Herausforder:innen an, die Show sogleich wieder zu stehlen.

Im Clip: Finale - Bastian will die Show haben

Wie lange bleibt Joko Quizmaster?

Doch das Glück war Joko in Folge 1 hold: Trotz eines starken Auftritts von Bastian Pastewka konnte sich der Moderator im Finale knapp durchsetzen, Endstand: 4 zu 5. Damit steht fest: Auch Folge 2 der 2. Staffel am 20. Juli 2021 (alle Sendezeiten im Überblick) wird von Joko Winterscheidt moderiert werden.

Updates:

Anzeige
Anzeige

Frühes Aus für die Wildcard-Kandidatin

Wildcard-Kandidatin Antonia musste sich bereits nach der ersten Gewinnstufe verabschieden. Eine Runde weiter kam Teddy Teclebrhan. Shirin David wurde Zweite. Zusammen mit einem neuen Wildcard-Kandidaten oder einer neuen Wildcard-Kandidatin gibt es für die drei Prominenten in der nächsten Woche eine neue Chance, Joko die Show zu stehlen.

Du willst selbst gegen Joko antreten? Spiele jetzt "Du gegen Joko" – das Game zur Show in der ProSieben-App.

Mehr News
WSMDS4_Katrin vertritt Sarah
News

Sarah Connor fällt wegen Krankheit aus: Das passiert jetzt

  • 02.03.2024
  • 10:39 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group