Anzeige
Der letzte Job der Staffel geht an Gewinnerin Vivien

GNTM 2023: So schön ist Gewinnerin Vivien auf dem neuen Bild für die MAC-Cosmetics-Kampagne

  • Aktualisiert: 26.06.2023
  • 15:53 Uhr
  • Jan Islinger
Nach dem GNTM-Gewinn: Vivien ist das Kampagnengesicht für MAC Cosmetics.
Nach dem GNTM-Gewinn: Vivien ist das Kampagnengesicht für MAC Cosmetics.© ProSieben

Das Wichtigste in Kürze

  • Das GNTM-Finale ist im Kasten. Mit Vivien ist die diesjährige Gewinnerin gefunden. Damit wird ihr Gesicht die neue Kampagne von MAC Cosmetics zieren. 

  • Welche Topmodel-Anwärterinnen sich in der 18. Staffel welchen Job geangelt hat, kannst du hier erneut nachlesen. 

Anzeige

Vivien ist Germany's Next Topmodel 2023. Der letzte Job der Staffel geht damit ebenfalls an sie - für MAC Cosmetics. Nun veröffentlichte die Marke neue Bilder von Vivien. 

+++ Update, 26. Juni 2023 +++

Anzeige
Anzeige

Neues Bild von Vivien für die MAC-Kampagne veröffentlicht

Nach dem Gewinn von "Germany's Next Topmodel" 2023 war klar: Vivien wird Kampagnengesicht für MAC Cosmetics. Denn der letzte Job der Staffel geht direkt an die Erstplatzierte der Staffel.

Letzte Woche hatte man bereits einen schönen Einblick bekommen, wie die 23-Jährige für die Kampagne in Szene gesetzt wurde. Nun hat MAC Cosmetics ein weiteres Bild aus dem Shooting veröffentlicht. Vivien strahlt darauf über das ganze Gesicht.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

GNTM 2024 mit Männern und Frauen

Bei GNTM 2024 treten erstmals Kandidatinnen neben Kandidaten an: Hier seht Ihr die Vorstellungsvideos zu GNTM 2024. In der neuen Staffel sind diese Kandidatinnen dabei: Alexandra, Fabienne, Felice, Grace, Jana, Kadidja, Lea, Leoni, Lilli, Lilian, Lydwine, Marcia, Mare, Nuri, Sara, Stella, Tracy, Vanessa, Vivien und Xenia.

Bei den Männern treten an: Aldin, Armin, Bao-Huy, Dominic, Dominik, Felix, Franz, Frieder, Jermaine, Julian, Linus, Livingsten, Lucas, Luka, Marvin, Max, Maximilian, Pitzi, Yanik und Yusupha.

Heidi Klum verrät, warum es keine Best-Ager-Models bei GNTM 2024 gibt. Designer Kilian Kerner hat bereits Favorit:innen bei GNTM 2024. Und: Das sind die Instagram-Accounts der Models bei GNTM 2024.

Anzeige

+++ Update, 21. Juni 2023 +++

So sieht die Kampagne von MAC Cosmetics mit GNTM-Gewinnerin Vivien aus

Die Gewinnerin von GNTM 2023 steht fest: Curvy-Model Vivien holt sich den Titel und damit auch den Job als Kampagnengesicht von MAC Cosmetics. Das Ergebnis von Viviens Shooting für die beliebten Squirt Plumping Gloss Sticks von MAC Cosmetics können ab sofort bestaunt werden.

In Folge 17 der aktuellen 18. Staffel "Germany's Next Topmodel" hatte Vera Angerbauer, Geschäftsführerin von MAC Cosmetics, bereits verkündet, dass es sich bei diesem Shooting um etwas ganz Besonderes handeln wird. Denn wer den Titel und damit den Job für MAC Cosmetics bekommt, wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu bewundern sein.

Die Siegerin von "Germany's Next Topmodel" wird das Gesicht für unsere lokale Kampagne für Deutschland, Österreich und die Schweiz!

MAC-Geschäftsführerin Vera Angerbauer

Die Reaktionen auf die Ankündigungen fielen mehr als eindeutig aus. "Die MAC-Kampagne ist riesengroß. Es ist natürlich der Wahnsinn, überall in Deutschland zu hängen", schwärmte Selma in Woche 17. Auch Nicole wusste um die Relevanz des Jobs: "Wenn ich die Kampagne machen dürfte, das wäre schon mega-mega", träumt die Best Agerin.  

Du willst an MAC vorbeigehen und dir denken: "Damn! That's me!"

Somajia

Beim Shooting selbst waren 2000er-Vibes und viel Personality gefragt. Die verbliebenen sechs Models stellte diese Aufgabe kaum vor größere Probleme - alle Kandidatinnen lieferten mit Bravour ab.

Die spätere Gewinnerin Vivien hatte zwar kurze Zeit gebraucht, um ihre Linie zu finden, konnte dann aber auf ganzer Länge überzeugen. MAC-Geschäftsführerin Vera Angerbauer zeigt sich mehr als zufrieden. "Vivien hat einiges versucht. Es hat ein bisschen länger gedauert, bis wir das perfekte Rezept gefunden haben. Aber nachdem sie ihre Persönlichkeit herausgeholt hat, ging es wirklich ganz schnell und sie hat wirklich tolle Möglichkeiten gefunden, den Shoot zu accomplishen!"

Die Ergebnisse könnt ihr ab sofort im gesamten DACH-Raum, hier auf der www.gntm.de oder direkt bei MAC Cosmetics bewundern. 

Viviens Gesicht ziert die neue Kampagne von Mac Cosmetics.
Viviens Gesicht ziert die neue Kampagne von Mac Cosmetics.© ProSieben/MAC Cosmetics
Anzeige

+++ Update, 8. Juni 2023 +++

Letzter Job der Staffel

Es ist der letzte Job der Staffel, aber auch der wichtigste: Die Siegerin der 18. Staffel wird das Markengesicht der neuen Kampagne von MAC Cosmetics sein. Das "Shooting der Shootings" findet im Halbfinale von "Germany's Next Topmodel" 2023 statt. Die Erwartungen der Kund:innen sind hoch: Wer kann beim Shooting überzeugen?

Anzeige
Kampagnen-Shooting für MAC Cosmetics

Kampagnen-Shooting für MAC Cosmetics

Die Siegerin von "Gemany's Next Topmodel" wird das Kampagnengesicht von MAC Cosmetics in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Shooting für die Kampagne findet bereits im Halbfinale statt. Können Olivia und Somajia punkten?

  • Video
  • 08:49 Min
  • Ab 12

Coco: "Es ist DAS Shooting"

Dass auf die Topmodel-Anwärterinnen ein besonders großer Druck lastet, weiß auch Coco. "Es ist DAS Shooting", betont die 21-Jährige. Deswegen sei es sehr wichtig, dass heute alles sitzt. Schließlich möchte jede Kandidatin den begehrten Job als Staffel-Siegerin an Land ziehen.

Für MAC Model sein zu dürfen, das ist ein Traum für jedes Model.

Image Avatar Media

Nicole

Am Ende von Woche 17 ziehen fünf Models ins große Finale von "Germany's Next Topmodel" 2023 ein. Somajia, Olivia, Selma, Nicole und Vivien haben noch die Chance auf den Titel - und damit auf die begehrte Kampagne für MAC Cosmetics.

Das sind die Finalistinnen von "Germany's Next Topmodel" 2023 (verpixelt)
News

Sie sind im großen Finale dabei

Das sind die Finalistinnen der 18. Staffel GNTM

Sie haben es geschafft. Das sind die Models, die im großen Finale von GNTM 2023 am 15. Juni um den Titel kämpfen. Denn nur eine kann Germany's Next Topmodel werden …

  • 15.06.2023
  • 19:29 Uhr

+++ Update, 18. Mai 2023 +++

Neue Woche, neues Job-Glück: Für Selma, Ida und Nicole geht es für einen Abstecher nach Deutschland. Dort wartet ein Casting bei Peek & Cloppenburg Düsseldorf. Das renommierte Fashion-Unternehmen sucht ein Gesicht für seine neue Sommerkampagne.

Job-Hattrick für Selma

Job Nummer drei für Selma: Das Model holt sich in Woche 14 ihren dritten Job in der Staffel. Hier ist die 19-Jährige beim Shooting mit Kristian Schuller zu sehen.
Job Nummer drei für Selma: Das Model holt sich in Woche 14 ihren dritten Job in der Staffel. Hier ist die 19-Jährige beim Shooting mit Kristian Schuller zu sehen.© ProSieben / Sven Doornkaat

Am Ende fällt die Wahl auf Selma. Das positive Auftreten der 19-Jährigen kann die Kund:innen beim Casting überzeugen. Damit erhält die Berlinerin nicht nur die begehrte Kampagne für Peek & Cloppenburg Düsseldorf, sondern auch ihre dritte Jobzusage bei GNTM 2023. "Ich bin megaglücklich, dass sich der Kunde für mich entschieden hat. Das ist richtig geil", freut sich Selma über ihren Job-Hattrick.

Hinweis: Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Das Casting in Folge 14 von "Germany's Next Topmodel" 2023 beruht auf einer Kooperation mit der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte unter diesem Link zu finden sind.

+++ Update, 4. Mai 2023 +++

Der nächste Job ruft: In Woche zwölf werden Katherine, Selma, Ida und Mirella zum Casting bei Emmi Caffè Latte eingeladen. Wer die Kundinnen von sich überzeugt, wird das Markengesicht für die neue Emmi-Caffè-Latte-Sorte "Popcorn".

Selma holt sich ihren zweiten Job

Selma zieht mit Ida gleich: Sie angelt sich ihren zweiten Job bei GNTM 2023.
Selma zieht mit Ida gleich: Sie angelt sich ihren zweiten Job bei GNTM 2023.© ProSieben / Sven Doornkaat

Mit ihrer natürlichen und coolen Art kann Selma die Kundinnen am meisten von sich überzeugen. Damit zieht die Abiturientin nicht nur den begehrten Job für Emmi Caffè Latte an Land, sondern bereits ihren zweiten Modelauftrag der Staffel. "Selma, sie ist unglaublich natürlich, locker flockig, keine Berührungsängste, sie hat mit uns sehr schön interagiert, da kann man sich die Zusammenarbeit auch sehr, sehr gut vorstellen in der Zukunft", zeigt sich Katharina Enzmann von Emmi glücklich über ihre Wahl.

+++ Update, 27. April 2023 +++

In Woche elf steht ein Job-Marathon auf dem Plan: Zurück in Deutschland erwartet die Topmodel-Anwärterinnen zunächst ein Casting für Kilian Kerners Fashion-Week-Show in Berlin. Dabei treffen die 14 GNTM-Kandidatinnen zum ersten Mal auf internationale Konkurrenz. Denn sie müssen gegen 700 andere Models antreten und den Designer von sich überzeugen.

Während es für vier Kandidatinnen anschließend zum Néonail-Casting geht, reisen die restlichen Models, die keinen Job in Berlin ergattern konnten, zurück nach Los Angeles. Für sie steht ein Casting beim angesagten Handtaschen-Label Zoé Lu an.

Nicole ergattert den bergehrten Runway-Job

Nicole darf für Kilian Kerner auf der Berlin Fashion Week laufen.
Nicole darf für Kilian Kerner auf der Berlin Fashion Week laufen.© ProSieben / Richard Hübner

Beim Casting kann Nicole einen bleibenden Eindruck hinterlassen. "Nicole hat mich direkt umgehauen, als sie reingekommen ist", schwärmt Kilian Kerner von der Best Agerin. Der Designer ist von der 49-Jährigen so beeindruckt, dass er sie für seine Runway-Show auf der Berlin Fashion Week bucht. Damit sahnt Nicole ihren ersten Job bei GNTM 2023 ab.

Kilian Kerner ist von Nina angetan

Nina hat es Kilian Kerner besonders angetan: Der Designer will das Model unbedingt für seine Show.
Nina hat es Kilian Kerner besonders angetan: Der Designer will das Model unbedingt für seine Show.© ProSieben / Richard Hübner

Nicole ist nicht die Einzige, die für Kilian Kerner auf der Berlin Fashion Week laufen darf. Auch Nina wird für die Show gebucht, obwohl sie den Designer zunächst zur Verzweiflung bringt. "Ich konnte nicht anders", erklärt Kilian Kerner seine Entscheidung. Denn der Designer liebt den Look der 22-Jährigen. "Die Haare sind perfekt für meine Farben in dieser Kollektion." Die ganze Story findest du hier.

Olivia überzeugt beim Néonail-Casting

Olivia kann sich gegen Ida, Selma und Vivien beim Casting durchsetzen: Sie sahnt ihren ersten Job bei GNTM 2023 ab.
Olivia kann sich gegen Ida, Selma und Vivien beim Casting durchsetzen: Sie sahnt ihren ersten Job bei GNTM 2023 ab.© ProSieben / Richard Hübner

Nach dem Runway-Job geht es für Selma, Ida, Olivia und Vivien zum nächsten Casting nach Berlin. Die Marke Néonail sucht ein Model für ihre "Express Your Power"-Kampagne. Das Motto kann vor allem Olivia den Kund:innen transportieren. "Olivia ist Power pur. Sie ist reingekommen, man hat direkt ihre Persönlichkeit gespürt", zeigt sich Natalie Ardac von Néonail begeistert von der 22-Jährigen. Olivia lässt die Konkurrenz hinter sich und ist somit das neue "Néonail-Gesicht".

Ida schnappt sich ihren zweiten Job

Kandidatin Ida holt sich den zweiten Job bei "Germany's Next Topmodel" 2023.
Kandidatin Ida holt sich den zweiten Job bei "Germany's Next Topmodel" 2023.© ProSieben

Beim dritten und letzten Casting in Woche elf geht es für die restlichen Kandidatinnen zurück nach Los Angeles. Denn das deutsche Handtaschen-Label Zoé Lu sucht für seine neue Social-Media-Kampagne ein Gesicht. Am Ende fällt die Wahl auf Ida. "Sie ist eine klassische Schönheit, mit der sich wahrscheinlich die meisten unserer Kunden identifizieren können", zeigt sich Zoé-Lu-Co-Gründerin Ulrike Heintz glücklich. Damit sahnt Ida bereits ihren zweiten Job in der 18. Staffel von "Germany's Next Topmodel" ab.

+++ Update, 20. April 2023 +++

Der 2. Job bei GNTM 2023 geht an Selma

Selma angelt sich ihren ersten Job in Folge 10 von "Germany's Next Topmodel" 2023.
Selma angelt sich ihren ersten Job in Folge 10 von "Germany's Next Topmodel" 2023.© ProSieben / Richard Hübner

Folge 10 von GNTM 2023 startet für Selma unerfreulich. Beim Interview-Training mit SAT.1-Anchorwoman Claudia von Brauchitsch bekommt die 19-Jährige schlechtes Feedback, sodass im Anschluss bei ihr Tränen fließen.

Selma ist das "Yeauty-Gesicht" 2023

Dennoch sollte Woche 10 für die Berlinerin eine erfolgreiche werden. Beim Casting für eine Kampagne der Kosmetikfirma Yeauty lässt die Abiturientin die Konkurrenz hinter sich. Somit ist Selma das "Yeauty-Gesicht" 2023. "Das macht mich sehr stolz und ich bin sehr glücklich", freut sich die Abiturientin über ihren Erfolg. Lies hier die gesamte Story. 

+++ Update, 30. März 2023 +++

Ida auf der Überholspur

Ida ergattert den ersten Job bei "Germany's Next Topmodel" 2023.
Ida ergattert den ersten Job bei "Germany's Next Topmodel" 2023.© ProSieben / Richard Hübner

Für Ida geht es nach der Jobzusage von Intimissimi erfolgreich weiter. In Woche sieben sieht Heidi das Model auf der Überholspur.

+++ Update, 23. März 2023 +++

Heidi verkündet: Mega-Casting für Intimissimi

In Woche sechs erfahren die Models von Heidi Klum, dass es für sie nach dem Sedcard-Shooting zum ersten Casting der Staffel geht. Und nicht nur zu irgendeinem Casting: Der erste Kunde ist kein Geringerer als das italienische Lingerie-Label Intimissimi. Kein Wunder, dass die Topmodel-Anwärterinnen völlig aus dem Häuschen sind. "Darauf habe ich die ganze Zeit gewartet, dass die Castings anfangen", freut sich Selma. Auch für Leona sei das Intimissimi-Casting etwas Besonderes, "vor allem, weil das Heidi und Leni schon vorher gemacht haben".

Große Kampagne: "Jeder möchte den Job"

Gesucht wird das neue Markengesicht für Intimissimi, das deutschlandweit in allen Stores und in einer digitalen Kampagne zu sehen sein wird. Der Job ist eine riesige Chance für die Models, das weiß auch GNTM-Kandidatin Selma: "Fette Kampagne. […] Ich glaube, jeder möchte den Job, und ich möchte den natürlich auch unbedingt haben."

Die Models präsentieren sich dem Kunden: Das ist die Aufgabe

Beim Casting präsentieren sich die Models nacheinander in Lingerie. Dem Kunden sei wichtig, dass sich die Topmodel-Anwärterinnen in ihrer Haut und in der Unterwäsche wohlfühlen. "Der Walk sollte stark sein, selbstbewusst, aber auch elegant und feminin." Welche Models können einen bleibenden Eindruck beim Kunden hinterlassen und schaffen es in die engere Auswahl?

Sechs Models werden zum Fotoshooting eingeladen

Cassy macht den Anfang und kann direkt mit ihrer selbstbewussten Art punkten. "Cassy ist uns positiv aufgefallen, weil sie eine gute Energie hatte", erklärt Elena Göcke von Intimissimi. Auch Ida überzeugt mit ihrem sicheren Auftreten und darf sich im Fotoshooting noch einmal beweisen.

Ebenfalls in die engere Auswahl kommen Leona und Anna-Maria. Auch Vivien fällt dem Kunden positiv auf: "Sie hat einen Mega-Ausdruck im Gesicht. Sie hat tolle Augen, einen tollen Körper, bringt wahnsinnig viel mit."

Schließlich ist es Somajia, die als letzte Kandidatin noch eine Chance auf den begehrten Kampagnen-Job bekommt.

Wer schnappt sich die begehrte Kampagne?

Nach dem Fotoshooting in der zweiten Runde betont der Kunde, dass sich alle Models sehr schön präsentiert haben. Letztlich fällt die Entscheidung aber auf:

Ida, you are the one!

Image Avatar Media

Matteo Veronesi, CEO Intimissimi Worldwide

Ohne Casting-Erfahrung zum ersten Job

Ida ergattert den ersten Job in Staffel 18 - und das ohne Casting-Erfahrung, wie das Model offenbart. "Ich fühl mich so gut. Dieses Gefühl hatte ich noch nie und es ist unbeschreiblich", zeigt sich die 23-Jährige überwältigt. Für den Kunden ausschlaggebend sei Idas "wahnsinnig mühelose Eleganz" gewesen: "Man hat gemerkt, dass es ihr leichtfällt, verschiedene Posen zu zeigen, schöne Gesichter zu zeigen, egal, ob sie ernst geguckt hat oder auch gelächelt hat: Das war immer eine andere Ida." Jetzt darf die Topmodel-Anwärterin in die Fußstapfen von Heidi und Leni Klum treten.

+++ Ursprüngliche Meldung +++

Vom Sedcard-Shooting zum Casting: Das ist der Kunde

Nach dem Sedcard-Shooting geht es für die Topmodel-Anwärterinnen zum ersten Casting der Staffel. Der erste Auftrag hat es direkt in sich: Gesucht wird nichts weniger als das neue Kampagnengesicht für Intimissimi. Damit wird eines der Models in die Fußstapfen von Heidi und Leni Klum treten.

Erstes großes Casting für die Models

Für die Models sei das Casting für das italienische Lingerie-Label eine große Ehre, erzählt Leona: "Ich glaub, ich würde in Tränen ausbrechen, wenn ich den Job bekommen würde […]. So einen Job zu bekommen, deutschlandweit gesehen zu werden, wäre der Wahnsinn. Wow." Beim Casting sollen die Topmodel-Anwärterinnen zeigen, dass sie sich in ihrem Körper und in der Kleidung des Kunden wohlfühlen.

Ich freue mich riesig auf das erste Casting. Das ist halt echt so der erste Schritt in das echte Modelleben. Das macht das ganze real.

Image Avatar Media

Vivien

Ida will den Kunden von sich überzeugen: "Ich persönlich habe gar keine Casting-Erfahrung. Ich habe auch keine richtige Modelerfahrung, das heißt, für mich ist das alles ganz neu. Deswegen freue ich mich umso mehr, dabei zu sein."

Wer ergattert den ersten Job der Staffel?

Die Auflösung, welche Kandidatin den ersten Job bei GNTM 2023 bekommt, siehst du in der 6. Folge "Germany's Next Topmodel" am Donnerstag, 23. März, um 20:15 Uhr auf ProSieben, im Livestream und auf Joyn.

Mehr News zu GNTM 2023
Heidi Klum und Jean Paul Gaultier mit keiner schönen Nachricht für die Kandidatinnen und Kandidaten.
News

Catwalk-Prüfung! Das sind die Favorit:innen von Heidi Klum und Jean Paul Gaultier

  • 02.03.2024
  • 11:29 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group