Anzeige

Thomas Gottschalk

  • Veröffentlicht: 15.06.2021
  • 09:29 Uhr
Article Image Media
© ProSieben/Max Beutler

Mit Thomas Gottschalk hat eine echte TV-Legende Joko als erster Herausforderer die Show gestohlen – aber nach einer Folge wieder verloren. Hier erfährst du mehr über den prominenten Herausforderer bei "Wer stiehlt mir die Show?"

Anzeige

Wenn es bei einem deutschen Showmaster nicht übertrieben ist, von einer lebenden Legende zu sprechen, dann ist es Thomas Gottschalk. Nun ist das TV-Urgestein wieder auf ProSieben zu sehen. Und nach Folge 3 von "Wer stiehlt mir die Show?" steht fest: Gottschalk darf mindestens eine Folge moderieren. "Wer stiehlt Thomas Gottschalk die Show?" läuft am 26. Januar 2021, 20:15 Uhr, auf ProSieben.

Über Thomas Gottschalk

  • Name: Thomas Johannes Gottschalk
  • Geburtstag: 18. Mai 1950, Alter: 70
  • Beruf: Moderator, Schauspieler
  • Geburtsort: Bamberg
  • Wohnort: Baden-Baden
  • Familienstand: getrennt lebend
  • Kinder: zwei Söhne
Anzeige
Anzeige
Mehr Infos zu Thomas Gottschalk
Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk

Alle wichtigen Infos zu Leben und Karriere des Moderators.

Gottschalk auf ProSieben

Wetten, dass schon der Titel einer einzigen Fernsehsendung reicht, um Millionen von deutschen Fernsehzuschauern sofort an Thomas Gottschalk zu erinnern? Immerhin moderierte Gottschalk die Spielshow "Wetten, dass…?" mit Ausnahme einer einjährigen Pause von 1987 bis 2011.

Bekannt geworden war der gebürtige Franke zunächst als Radiomoderator, bevor er Fernsehsendungen wie "Telespiele" und "Na sowas!" präsentierte.

+++ Update, 13. April 2023 +++

GNTM-Kandidatin Nicole modelte bereits 1992 für eine Show mit Thomas Gottschalk - so sah sie früher aus.

Anzeige

Wetten, dass Gottschalk die Show stiehlt?

An der Seite von Kult-Komiker Mike Krüger war Thomas Gottschalk in den 1980er Jahren auch in mehreren Kinofilmen zu sehen (u.a. "Zwei Nasen tanken Super").

Gottschalk, der lange Zeit in den USA lebte, hat schon viele internationale Stars anmoderiert und interviewt, weshalb er sich bestens in der Popkultur auskennt.

Ob ihm dieses Wissen bei den Quizfragen von "Wer stiehlt mir die Show?" helfen wird, siehst du ab 5. Januar 2021 immer dienstags auf ProSieben und im Livestream (zur Übersicht aller Sendetermine). Dann ist Thomas Gottschalk neben Palina Rojinski und Elyas M'Barek einer von drei prominenten Herausfordern, die mit etwas Glück selbst zum Moderator der Sendung werden können.

Filmografie und TV-Karriere von Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalks bekannteste Fernsehsendungen:

  • ab 1977: Telespiele
  • ab 1982: Thommys Pop Show
  • ab 1982: Na sowas!
  • ab 1987: Wetten, dass..?
  • ab 1992: Gottschalk Late Night
  • ab 1995: Gottschalks Hausparty
  • ab 1997: Die lange Kulmbacher Filmnacht
  • ab 1998: Gottschalk kommt
  • ab 2001: Ein Herz für Kinder
  • ab 2005: Gottschalk zieht ein!
  • ab 2009: Menschen
  • ab 2012: Gottschalk Live!
  • ab 2013: Die 2 – Gottschalk & Jauch gegen alle
  • ab 2018: Denn sie wissen nicht, was passiert
  • ab 2021: Wer stiehlt mir die Show?

Thomas Gottschalks bekannteste Filme:

  • 1983: Die Supernasen
  • 1984: Zwei Nasen tanken Super
  • 1985: Die Einsteiger
  • 1987: Zärtliche Chaoten
  • 1990: Eine Frau namens Harry
  • 1991: Trabbi goes to Hollywood
  • 1992: Der Ringe der Musketiere
  • 1993: Sister Act 2 – In göttlicher Mission
  • 1999: Late Show
  • 2008: 1 ½ Ritter – Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde
Mehr News
WSMDS_Flötenorchester
News

"Wer stiehlt mir die Show?" Das wohl größte Rundfunk-Blasorchester: "Das war wahnsinnig gut geblasen"

  • 23.02.2024
  • 13:21 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group