SOCIAL MEDIA: DIE AKTUELLSTEN TRENDS

Wer wissen will, was gerade so im Trend liegt, sollte vor allem aufs Internet blicken. Denn über die größten Hits im Netz wird spätestens am nächsten Tag jede:r sprechen - Um die News, Videos und Memes, die viral gehen, kommt einfach niemand herum. Auch deshalb wird es immer wichtiger, sich über Social Media zu vernetzen, den Newsfeed im Blick zu haben ode rmit Freund:innen und Familie in Kontakt zu bleiben. Damit ihr immer wisst, was auf Facebook und Co. gerade los ist, findet ihr bei taff die aktuellsten Infos aus der digitalen Welt.

Was bedeutet der Begriff Social Media eigentlich? 

Social Media ist das englische Wort für Soziale Medien und dient der Vernetzung von Benutzer:innen, deren Kommunikation und Kooperation über das Internet. Durch ein Profil, das man sich in den meisten Fällen anlegen muss, wird es einem also ermöglicht, sich untereinander auszutauschen und mediale Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte einzeln in einer definierten Gemeinschaft oder offen in der Gesellschaft zu erstellen und weiterzugeben.

Social-Media-Marketing: So funktioniert Werbung über die sozialen Medien

Beim Social-Media-Marketing werden Soziale Medien zu Marketingzwecken genutzt. Social-Media-Marketing umfasst taktische und strategische Maßnahmen für die Kommunikation von Unternehmensbotschaften, Interaktion mit Nutzer:innen und Generierung von Besucher:innen für die eigene Website. Social-Media-Marketing wird größtenteils für die Markenbildung durch Reichweitenschaffung sowie für eine Kundenbindung und für den Verkauf von Produkten bzw. Dienstleistungen verwendet.

Wie funktioniert Social-Media-Marketing?

Social-Media-Marketing basiert auf speziellen Social-Media-Strategien, welche alle das gleiche Ziel haben: Möglichst viele Follower:innen gewinnen, um die Leute auf das Unternehmen und seine Leistungen aufmerksam zu machen. Gute Strategien bestehen aus perfekt aufeinander abgestimmten Maßnahmen, die ineinandergreifen, sich ergänzen und im besten Fall Synergien entwickeln. Besonders effektiv sind diese Maßnahmen, wenn der Content optimal zum jeweiligen Kanal passt und auf die Zielgruppe abgestimmt ist.

Welche Berufsfelder gibt es im Social-Media-Marketing? 

Wer gerne Karriere im Bereich von Social Media machen möchte, hat viele Möglichkeiten, verschiedenste Berufe und Tätigkeiten auszuüben:

  • Junior / Senior Social Media Manager:in
  • Social-Media.Marketing Manager:in
  • Social Media Consultant
  • Social Media Redakteur:in
  • Social Media Berater:in
  • Social Media Expert:in
  • Junior / Senior Social Media Community Manager:in
  • Communication Manager:in
  • Online Redakteur:in
  • Content Manager:in

Welche Social Media Plattformen sind am beliebtesten? 

Am beliebtesten sind laut Statistiken gängige Plattformen wie Facebook, YouTube und Instagram. Aber auch relativ neue Plattformen wie TikTok oder Snapchat sind vor allem bei den jüngeren Generationen sehr im Trend. Ein Ranking der größten Social Networks und Messenger nach der Anzahl der Nutzer:innen im Januar 2021 ergab folgendes Ergebnis:

  1. Facebook
  2. YouTube
  3. WhatsApp
  4. Facebook Messenger
  5. Instagram
  6. Weixin/WeChat
  7. TikTok
  8. QQ
  9. Douyin
  10. Sina Weibo

Was sind Social Media Influencer:innen?

Unter dem Begriff “Influencer:in” versteht man Personen, die in den sozialen Medien sehr viele Menschen erreichen, also sehr viele Follower:innen / Abonnent:innen haben. Sie geben Einblicke in ihr Leben und bringen andere Menschen dazu, ihnen im Netz zu folgen. “Influencen” bedeutet so viel wie beeinflussen und genau das tun sie auch - Influencer:innen bringen ihre Community in einer gewissen Art und Weise dazu, Produkte zu kaufen, für die sie Werbung machen. Egal ob es um Fashion, Beauty, Ernährung, Sport, Technik oder Tiere geht - es gibt mittlerweile für jeden Bereich Influencer:innen.

Das Influencer-Leben klingt wie ein Traum. Kostenlose Produkte testen, coole Partys oder sogar eigene Produkte-Linien: Klingt zu gut, um wahr zu sein? Wir kennen die besten Tipps für einen erfolgreichen Instagram-Account und zeigen euch, wie ihr Influencer:in werden könnt.

Diese Leute haben es schon geschafft. Hier findet ihr die beliebtesten Influencer:innen weltweit:

  1. Cristiano Ronaldo (Instagram: cristiano): 313.980.319 Follower:innen
  2. Dwayne Johnson (Instagram: therock): 253.874.708 Follower:innen
  3. Ariana Grande (Instagram: arianagrande): 251.650.862 Follower:innen
  4. Kylie Jenner (Instagram: kyliejenner): 248.620.375 Follower:innen
  5. Selena Gomez (Instagram: selenagomez): 244.569.885 Follower:innen
  6. Kim Kardashian West (Instagram: kimkardashian): 235.898.047 Follower:innen
  7. Lionel Messi (Instagram: leomessi): 232.000.000 Follower:innen

Trends, Kontakte knüpfen und Reichweite - Das macht Social Media aus

Es gibt immer wieder neue Trends - manche lieben wir, manche können wir nicht mehr sehen. Von der Ice-Bucket-Challengebis zum Harlem Shake - es gibt immer wieder neue und immer skurrilere Internetphänomene. Vor allem in den jüngeren Generationen sind Soziale Medien und ihre Trends super beliebt. Mittlerweile können aber auch schon viele ältere Menschen etwas damit anfangen oder haben sogar ihre eigenen Accounts. Andere stehen dem ganzen Thema eher skeptisch gegenüber. Wir zeigen euch, was Soziale Medien so toll macht und warum jede:r sie nutzen sollte.

  • Freunde, Fans und Kund:innen lassen sich innerhalb von Sekunden erreichen und mit den neuesten und wichtigsten Informationen versorgen.
  • Man ist immer up to date: Ob es die neuesten Food-Trends, Star-News oder Fashion ist, ihr wisst sofort Bescheid.
  • Unternehmen oder auch Privatpersonen können durch das Internet extrem ihre Reichweite erhöhen und so beispielsweise viele neue Kund:innen gewinnen.
  • Neue Freunde zu finden, ist dank Sozialer Medien kein Problem mehr, denn ihr habt die Möglichkeit, Leute auf der ganzen Welt kennenzulernen und es ist zudem auch noch super einfach in Kontakt zu bleiben.

Die beliebtesten Social Media Trends

Das Internet hält uns auf dem neusten Stand und versorgt uns immer wieder mit den spannendsten News und Trends. Manch einer kann sich sein Leben ohne Social Media gar nicht mehr vorstellen. Sie bringen uns zum Lachen, wie beispielsweise durch die dämlichsten Fragen im Internet oder durch das Bild von Bernie Standers, das bei Bidens Amtseinführung viral geht. Durch die krassesten Twitch-Rekorde weltweit oder einem Meme, wegen dem ein Fußballfan kostenlos zum Spiel kommen darf, bringen uns Soziale Medien aber auch genauso oft zum Staunen. Damit ihr keine der vielen interessanten Fundstücke aus dem Web verpasst, sammeln wir für aktuelle Trends, kuriose Schnappschüsse und viele weitere spannende Inhalte aus dem Internet.

Die neuesten Änderungen in den sozialen Medien

In der digitalen Welt ist Veränderung an der Tagesordnung. Das zeigt sich besonders deutlich durch den Einfluss von Social Media. Plattformen wie Facebook und Instagram haben nicht nur das Internet verändert - sie verändern sich auch selbst immer weiter. Wer sich vernetzen will, hat nämlich mehr Optionen als jemals zuvor. Während vor Jahren noch Twitter als Geheimtipp galt, hat sich das Interesse längst zu WhatsApp und Snapchat verschoben. Die sozialen Netzwerke müssen also reagieren und bieten den User:innen immer mehr Funktionen. Wohin die Entwicklung geht, kann niemand im Voraus sagen.

Umso wichtiger ist der gute Überblick über die neuen Trends und Features. Wer wissen will, was sich in den Netzwerken gerade tut, findet hier bei taff die aktuellen Infos.