Anzeige
Der Duft der Stars

Das Parfum von Marilyn Monroe: Diesen Duft der Stilikone gibt es noch heute

  • Aktualisiert: 26.10.2022
  • 15:38 Uhr
  • Katharina von Freyburg
Article Image Media
© picture-alliance / akg-images | akg-images

Ihr Look, ihr Leben, ihre Leidenschaften – auch 60 Jahre nach ihrem Tod fasziniert und inspiriert uns Leinwandlegende Marilyn Monroe. Wer sich nicht direkt an Platinblond und knallrote Lippen heranwagen möchte, versprüht einfach mit dem Duftfavoriten der Diva einen Hauch von Hollywood-Glamour

Anzeige

Marilyn ist mal wieder in aller Munde! Der umstrittene Film Blonde von Andrew Dominik hat nicht nur einen Shitstorm, sondern auch einen echten Marilyn-Monroe-Hype in den sozialen Medien ausgelöst. Auf Pinterest sind Ende September die Suchanfragen für "1950s Makeup" um 55 Prozent und nach "Old Hollywood Glam" um 70 Prozent gestiegen. Wie ihr das typische Marilyn-Make-up und ihre platinblonde Frisur nachstylen könnt, erfahrt ihr hier:

BLONDE - der Film über Marilyn Monroe: So könnt ihr den einmaligen Look der Ikone nachstylen.

Zu den unverwechselbaren Beauty-Markenzeichen der Stilikone zählte aber auch einer der heute noch beliebtesten Damendüfte: "Chanel No. 5"! Was sie an dem Parfum so liebte und welche Düfte sie noch trug, verraten wir euch jetzt.

Der absolute Lieblingsduft von Marilyn Monroe: "Chanel No. 5"

Marilyn war sich sicher: "Es gibt keine Frau, die Parfum nicht mag, es gibt Frauen, die ihren Duft nicht gefunden haben." Und zumindest in Sachen Duft gelang ihr das, was ihr in der Liebe zeitlebens verwehrt blieb: sie fand den Richtigen! Angeblich mochte sie "Chanel No. 5" sogar so sehr, dass sie es an ihrem Bett stehen hatte. Statt Pyjamas trug sie nur ein paar Tropfen ihres Lieblingsdufts auf – wie sie 1952 in einem ihrer bekanntesten Interviews mit dem Life Magazine preisgab. Das machte den Kultduft natürlich noch begehrter – und zu einem bezahlbaren Must-have für alle Fans der Schauspielerin. Offizielles Gesicht der Marke wurde Marilyn erst lange nach ihrem Tod, als Chanel 2013 mit einer filmischen Hommage an ihre olfaktorische Liebesgeschichte für die No. 5 warb.

Article Image Media
© picture alliance/AP Images | Evan Agostini
Anzeige
Anzeige

Die Duftnoten von Chanel No. 5

Vor über 100 Jahren beauftragte Gabrielle Chanel den Parfumeur Ernest Beaux ein "Parfum für Frauen mit dem Duft einer Frau" zu erschaffen. Aus den verschiedenen Duftproben, die er für sie kreierte, suchte sie sich die No. 5 aus – eine für die damalige Zeit innovative und gewagte Komposition aus insgesamt 80 Einzelstoffen, wie etwa Ylang Ylang, Bergamotte, Neroli, Moos, Vanille oder Iriswurzel, die erstmalig auch synthetische Duftstoffe, sogenannte Aldehyde, enthielt. Neben diesen eher schwer greifbaren frischen und zugleich rauchigen Aldehydnoten verleiht ein Bouquet aus Jasmin und Rose dem Duft seinen verführerischen Charakter. Letztere Nuance erklärt auch Marilyns Begeisterung für den zeitlosen Klassiker: sie liebte Rosen und deren Aroma.

Stars wie Jessica Alba, Eva Mendes und Lily Rose Depp lieben "Chanel No. 5"

Auch aktuell sind viele Stars, wie Nicole Kidman, Eva Mendes und Jessica Alba Fans der ikonischen Duftkreation. Alba etwa soll schon als junges Mädchen für das Parfum geschwärmt und sich am Flakon ihrer Mutter bedient haben. In der leichteren Version als "L'Eau", die 2016 auf den Markt kam, erreicht der Duft auch jüngere Zielgruppen. Für Promi-Sprössling Lily Rose Depp, die auch in der Werbekampagne der neuen No. 5 zu sehen war, einer ihrer liebsten Go-To-Düfte. Verjüngt und somit auch tauglich für die Gen Z wurde der Duft unter anderem durch mehr Zitrusfrische.

Article Image Media
© picture alliance / Geisler-Fotopress | Christoph Hardt/Geisler-Fotopres

Der zweite Lieblingsduft der Stilikone: "Rose Geranium" von Floris

Ein weiterer Rosenduft, der zu Marilyns Duftlieblingen zählte, ist "Rose Geranium" von der exklusiven londoner Duftmanufaktur Floris, die auch das britische Königshaus beliefert. Anders als in der sinnlichen No. 5 wirkt die Rose hier in Kombination mit Geranie, Zitrusnoten und Zedernholz selbstbewusst, frisch und holzig-aromatisch. Das Eau de Toilette ist zwar leider nicht mehr verfügbar, aber mit der "Rose Geranium" Badeessenz ist es heute noch möglich, auch in diese belebende Duftwelt Marilyn Monroes einzutauchen.

Article Image Media
© picture alliance / Zoonar | Volha Halkouskaya
Mehr Informationen

Tote und Verletzte: Tornados verursachen schwere Schäden in den USA

  • Video
  • 01:25 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group