Anzeige
Italienische Küche

Perfekte Ravioli mit Mangold-Ricotta-Füllung im Rezept

  • Veröffentlicht: 16.04.2024
  • 11:00 Uhr
  • Teresa Bergt

Wir sind für die perfekten Ravioli in die Toskana gereist und haben der 88-jährigen Natalina Moroni bei ihrem Lieblingsgericht über die Schulter geschaut und für dich ihr Rezept zum Nachmachen mitgebracht.

Anzeige

Italienische Ravioli nach Omas Rezept

Ravioli mit Mangold-Ricotta-Füllung: Seit über 60-Jahren kocht Natalina schon dieses uralte Familienrezept. Natalina, liebevoll Nonna Natalina genannt, zeigt uns Schritt für Schritt, wie sie aus nur zehn Zutaten ihre perfekten Ravioli zaubert.

  • Vorbereitungszeit 30 Min
  • Zubereitungszeit 20 Min
  • Gesamtzeit 50 Min
Anzeige
Anzeige

Zutaten

Für den Teig:

4

Eier

400 g

Mehl

etwas

Salz

etwas

Öl

Für die Füllung:

500 g

Mangold

250 g

Ricotta

2

Eier

75 g

geriebener Käse

etwas

Muskat

etwas

Salz

Für die Soße:

etwas

Butter

nach Belieben

Salbei

Tradition seit über 60 Jahren: Nonna Natalinas mit ihrem Ravioli-Mangold-Ricotta-Traum
Tradition seit über 60 Jahren: Nonna Natalinas mit ihrem Ravioli-Mangold-Ricotta-Traum© Galileo

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 7

    Für die Füllung wird zuerst der Mangold in einem Topf mit kochendem Wasser für zehn Minuten gekocht. Danach wird der Mangold ausgedrückt und klein geschnitten. 

  2. Schritt 2 / 7

    Dann die restlichen Zutaten für die Füllung hinzugeben: Ricotta, Eier, Muskat und Salz. Danach alles zusammenmixen, am besten auf die traditionelle Art – mit den Händen.

  3. Schritt 3 / 7

    Jetzt geht es an den Teig. Zuerst wird das Mehl auf einem Holzbrett verteilt und zu einem kleinen Mehlhaufen geformt. Danach kommt ein Loch in die Mitte des Haufens. Dort kommen Eier, Salz und Öl hinein.

  4. Schritt 4 / 7

    Jetzt werden alle Zutaten verknetet. Auch hier gerne wieder auf die traditionelle Art, wie Nonna Natalina, also mit den Händen! Jetzt wird es etwas knifflig: Denn der Teig muss gleichmäßig ausgerollt werden. Dabei gibt es einige Kleinigkeiten zu beachten. Schaue dir dazu unbedingt das Video oben an.

  5. Schritt 5 / 7

    Danach wird die Füllung in gleichmäßigen Abständen auf den Teig gelegt und ausgeschnitten. Keine Sorge, auch diesen Schritt zeigt Nonna Natalina im Video. Falls du dich an die Version mit dem Teller noch nicht herantraust, kannst du auch alternativ ein Messer verwenden.

  6. Schritt 6 / 7

    Anschließend werden die Ravioli in kochendes Wasser gegeben und für drei bis vier Minuten gekocht.

  7. Schritt 7 / 7

    In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf Butter und Salbei erhitzen, bis die Butter braun und voller Aroma ist. Und jetzt kann angerichtet werden.

Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 30.05.2024
  • 04:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group