Teilen
Merken

Für knapp 9 Euro die Insel durchqueren: So sparen Mallorca-Urlauber eine Menge Geld

13.06.2022 • 11:27

Einmal durch Mallorca zum Schnäppchenpreis? Das ist mit Überlandbussen möglich - für gerade mal höchstens 8,10 Euro.

Durch Mallorca zum Schnäppchenpreis

Einmal durch Mallorca zum Schnäppchenpreis? Laut der „Mallorca Zeitung“ ist das mit Überlandbussen möglich – für gerade mal höchstens 8,10 Euro. Mallorca wurde vom Verkehrsverbund in fünf Tarifzonen eingeteilt, so die „Mallorca Zeitung“. Bezahlt werde nach "Sprüngen". Innerhalb einer Tarifzone zahle man als Einzelperson 1,80 Euro. Wer von einer Tarifzone in eine andere fahre, mache einen von maximal vier möglichen Sprüngen. Vom Flughafen aus gebe es zudem vier Direktlinien in die Urlaubsgebiete auf der Insel, bei denen man nochmal einen Aufpreis zahlen müsse. Wer vier Zonen durchquere und dabei noch zum Flughafen fahre, zahle den Maximalpreis von 8,10 Euro. Alle anderen Fahrten seien preislich günstiger, allerdings nur wenn man die richtige Bezahlmethode wähle.

Günstiger mit Kartenzahlung

Besser sei es, mit kontaktloser Bank- oder Kreditkarte im Bus zu zahlen, ein Barkauf sei bis zu 40 Prozent teurer. Noch günstiger sei die Kartenzahlung bei einer Gruppe: Sei man mit bis zu fünf Personen unterwegs und zahle mit ein und derselben Karte, würde der Fahrpreis pro Mitfahrer jeweils um etwa zehn Prozent billiger, so die Zeitung.