1.000 Euro für deine Gedanken jetzt: Wie ging es dir in dem Moment, als dir klar wurde, dass du die Maske abziehen musst?

Ehrlich gesagt war ich sehr enttäuscht, weil ich mir noch viel vorgenommen hatte für die nächste Show.

Was denn?

Darf ich das verraten? Ich wollte "Last Christmas" singen als ersten Song der diesjährigen Weihnachtssaison. Mit ganz großem Weihnachtsmarkt hier auf der Bühne und ich wollte als Frosch dann auch noch eine ganz gefühlige Seite zeigen, indem ich anfange zu weinen und mit einem riesigen Taschentuch die aus dem Auge perlenden Tränen abwische.

Im Clip: Wigald Boning hatte noch große Pläne

Du hast ja früher in einer Punkband gesungen. Und jetzt bist du mit einer Opernsängerin verheiratet. Konnte sie dir ein bisschen Training geben?

Sie wusste Bescheid, aber sie konnte mir nicht wirklich Tipps geben. Aber Theresa hat eine Spezialität als Opernsängerin, nämlich die Königin der Nacht. Und sie meinte, das ist eigentlich so ähnlich wie "The Masked Singer".

Du bekommst immer Kostüme angezogen, die zum Singen eigentlich nicht geeignet sind und sollst dann in sehr kurzer Zeit als Königin der Nacht auf dem Punkt sein. Daran habe ich mich natürlich manchmal erinnert.

Bei "The Masked Singer" wird der Frosch sehr fehlen. Doch die Halbfinalisten das Nilpferd, das Alien, die Katze, das Skelett, die Erdmännchen und der Anubis wollen in der nächsten Folge am Montag, den 16. November, um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn wieder zeigen, welche Überraschungen noch in ihnen stecken. 

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere News