- Bildquelle: Getty Images © Getty Images

Egal ob nach dem dritten oder schon während des ersten Dates. Manchmal passt es mit dem Gegenüber doch nicht so richtig und man möchte einfach nur noch raus aus der Situation. Aber vor den Kopf stoßen, möchte man seine Verabredung dann doch nicht. Wie kommt man also aus der Horror-Dating-Falle am besten wieder raus, ohne dass es peinlich wird? Es gibt da ein paar Fluchtmöglichkeiten...

Date Fluchtweg 1: Vorbereitung

Manchmal hat man bereits eine Vorahnung, dass es nichts werden könnte. Manchmal freut man sich riesig auf das Date und wird dann enttäuscht. So oder so: Vorbereitung vor einem Date kann dir einige Peinlichkeiten ersparen. Trefft euch zum Beispiel unter der Woche oder zu einer Aktivität, die über einen begrenzten Zeitraum stattfindet wie zum Beispiel Minigolfen. Unter der Woche kannst du dann immer sagen, du müsstest morgen früh raus oder du hattest einen anstrengenden Tag und möchtest dich ausruhen. Bei einer Tätigkeit wie Minigolf ist das Ende des Parcours eine super Gelegenheit, dich zu verabschieden. So kannst du in der Vorbereitung schon kleine Fluchtwege einbauen - die du aber nicht nutzen musst, sollte das Date doch ein Erfolg werden.

Eine Frau sitzt an einem Tisch und schaut wartend aus dem Fenster.
Nicht jedes Date ist ein Volltreffer. Aber es gibt Wege, schlechte Dates vorzeitig zu beenden. © picture alliance / dpa Themendienst | Christin Klose

Date Fluchtweg 2: eine Ausrede

Du hast es nicht geschafft, dir vorher einen Notausgang in dein Date einzubauen und sitzt jetzt am Wochenende mit deinem langweiligen Date in einem Restaurant? Kein Problem. Es gibt immer noch die gute alte Ausrede. Da kannst du sogar etwas kreativ werden - nur glaubhaft sollte sie sein. Hier ein paar Beispiele:

  • "Mir geht es gerade gar nicht gut. War da irgendwas im Essen?”"
  • “Meine Eltern kommen morgen früh zu mir, ich muss heute unbedingt noch meine Wohnung sauber machen.”
  • "Ich habe Kopfschmerzen und irgendwie wird es immer schlimmer. Ich sollte mich lieber ausruhen"
  • "Ich muss noch etwas Wichtiges für die Arbeit/Uni erledigen"

Wenn du allerdings im Flunkern nicht allzu geübt bist, kann dir auch der nächste Tipp helfen …

Im Clip: Durch die Bank - Dating Fails

Date Fluchtweg 3: Hilfe von außen

Wozu hat man Freund:innen, wenn sie einem nicht aus einem Horror Date raushelfen. Ein verzweifelter Anruf der Freundin oder des Freundes, der/dem gerade das Herz gebrochen wurde, oder ein Notfall, weil die Party eskaliert ist. Mach dafür am besten im Vorhinein schon ein Zeichen mit deinem Freund/deiner Freundin aus (z.B. ein bestimmtes Emoji als Textnachricht), das ihm oder ihr signalisiert: Hilfe, hol mich hier raus!
Dann wird es Zeit für den Anruf, oder auch die Notfallnachricht und du musst "leider" gehen. So kommst du aus deinem schieflaufenden Date raus und stehst sogar noch als gute:r Freund:in da. 

Date Fluchtweg 4: Ehrlichkeit

Ehrlichkeit währt in dem Fall am kürzesten. Manchmal ist das der fairste und klarste Weg ein Date, das dir einfach nicht gefällt, zu beenden. Klar, kann das dem Gegenüber weh tun, aber so macht er/sie sich keine unnötigen Hoffnungen. Dabei musst du nicht unbedingt härter sein, als nötig. Diplomatische Antworten, die klar und sachlich erklären, dass du einfach keine Verbindung spürst, sind hier der Schlüssel.

Wenn dein Date allerdings schrecklich ist und sich unverschämt benimmt, kannst du das auch geradeaus so sagen. 

Wie du übrigens herausfinden kannst, ob du selbst angelogen wirst, kannst du hier lesen: Körpersprache - so erkennst du Lügen.

Date Fluchtweg 5: Flucht

Die feine englische Art ist das bestimmt nicht, aber manchmal geht es nicht anders. Sollte dein Date zum Beispiel so dreist sein und während eures Dates mit anderen flirten und dich links liegen lassen, hast du das absolute Recht wortlos zu verschwinden. Bei Bedarf auch demonstrativ. Dasselbe gilt, wenn er oder sie zu aufdringlich wird. Wenn du nicht der Typ für eine Szene bist, kannst du auch einfach auf die Toilette verschwinden und nie wieder kommen.

Natürlich ist es empfehlenswert sich erstmal auf ein Date einzulassen und nicht sofort wieder zu verschwinden.
Wenn du aber nach einer gewissen Zeit dennoch feststellst, dass es bei euch mehr Abneigung, als Zuneigung gibt, dann kannst du dich immer noch an diese Tipps halten. Und vergiss nicht: Du hast das Recht eine Situation zu verlassen, wann immer du dich unwohl fühlst. 

Vielleicht hilft dir ja das nächste Mal unser Horoskop: Lese hier, ob du im Herbst Single bleiben wirst

Mehr Tipps zum Thema Dating findest du hier:

Körpersprache: Diese 7 Anzeichen zeigen dir, dass dein Date dich wirklich mag

"Ich liebe dich" sagen: Wann ist der richtige Zeitpunkt für den bedeutungsvollen Satz?

An diesen 4 Anzeichen erkennst du, ob er eine Beziehung mit dir will ... oder nicht!