- Bildquelle: ProSieben/Stefan Gregorowius © ProSieben/Stefan Gregorowius

Nur noch wenige Tage, bis es mit "Joko & Klaas gegen ProSieben" in die nächste Runde geht. Fünf weitere Shows stehen in diesem Herbst an. Damit du alles Wichtige im Blick hast, findest du hier alle Infos rund um die Show auf einen Blick.

Start, Sendezeiten und Sendetermine im Überblick

Die neuen Shows laufen immer dienstags zur Primetime um 20:15 Uhr auf ProSieben sowie auf Joyn. Der Startschuss fällt am 23. November 2021. Hier siehst du alle Sendetermine, damit du keine Ausstrahlung verpasst:

Folge Datum Uhrzeit Sender
Folge 1 Dienstag, 23. November 2021 20:15 Uhr ProSieben und Joyn
Folge 2 Dienstag, 30. November 2021 20:15 Uhr ProSieben und Joyn
Folge 3 Dienstag, 7. Dezember 2021 20:15 Uhr ProSieben und Joyn
Folge 4 Dienstag, 14. Dezember 2021 20:15 Uhr ProSieben und Joyn
Folge 5 Dienstag, 21. Dezember 2021 20:15 Uhr ProSieben und Joyn

Im TV schauen, online streamen oder die Wiederholung genießen

Somit ist also klar, dass der Dienstag ab dem 23. November wieder ganz im Zeichen von Joko und Klaas steht. Immer um 20:15 Uhr solltest du dir dann einen Platz vor deinem Fernseher sichern. Wahlweise kannst du auch den Livestream auf prosieben.de nutzen. Natürlich steht auch Joyn bereit, um den Stream am gleichen Abend oder nachträglich über ein Gerät deiner Wahl zu liefern.

Auf prosieben.de kannst du die Folgen als Wiederholung auch im Nachhinein über dein Tablet, deinen PC oder dein Smartphone online streamen. Nachdem du dich registriert hast, steht dir der Stream kostenlos und legal zur Verfügung.

Die Spielregeln bei "Joko und Klaas gegen ProSieben"

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf liefern sich mit ihrem Heimatsender ProSieben wöchentlich ein hartes Duell um den Sieg. Und das aus gutem Grund, denn für beide Seiten steht wortwörtlich viel auf dem Spiel. 

15 Minuten Sendezeit für Joko und Klaas

Können Joko und Klaas in einer Show den Sieg für sich verbuchen, erhalten die beiden 15 Minuten, die am folgenden Mittwochabend live zur Primetime ausgestrahlt werden – um 20:15 Uhr auf ProSieben. Wie das Duo diese kostbaren Minuten gestaltet, steht den beiden völlig frei. Der Sender hat keinen Einfluss auf den Inhalt.

>> Alle 15 Minuten Sendezeiten im Überblick

Joko und Klaas im Dient von ProSieben

Gewinnt hingegen ProSieben die Show wird den beiden Kontrahenten eine Aufgabe aufgebrummt, die auch mal unangenehm werden kann. Das Duo muss sich dann ganz in den Dienst des Senders stellen.

Manchmal kommt Arbeit auf die beiden zu, zum Beispiel, wenn sie moderieren oder Ansager einsprechen müssen. Meistens vergeht ihnen das Lachen, weil etwa ihre Bilder verunstaltet und öffentlich ausgestellt werden. Was sich ProSieben in dieser Staffel Fieses ausdenken wird? Das siehst du bald.

Schlagkräftige Stars treten für ProSieben an

Für den Sender treten in jeder Folge verschiedene Stars an, um als Gegnerinnen und Gegner Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf das Leben schwer zu machen. Auch in diesem Jahr sind wieder hochkarätige Prominente dabei, als da wären: Sarah Connor, Knossi, Verona Pooth, Michael Mittermeier, Linda Zervakis, Matthias Opdenhövel, Palina Rojinski, Sasha, Nico Santos, Tommi Schmitt, Louis Klamroth, Elif, Hazel Brugger, Olaf Schubert, Paul Janke, Axel Stein, Micky Beisenherz, Johannes Oerding, Max Giesinger, Jeannine Michaelsen, Clueso, Sido, Simon Gosejohann, Nikeata Thompson, Edin Hasanovic, Timon Krause, Patrick Owomoyela und Matthias Malmedie.

Steven Gätjen ist wieder der Moderator

Als Moderator erfüllt Steven Gätjen bei "Joko & Klaas gegen ProSieben" viel mehr als nur diesen Job. Er erklärt Regeln, achtet mit darauf, dass alles fair zugeht und triezt auch mal Joko und Klaas. In den fünf neuen Shows der Staffel 4 ist er wie gewohnt mit von der Partie und führt durch die Show.

Die Gewinner der vergangenen Staffeln

In den vergangenen Staffeln lieferten sich ProSieben und das Duo ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen, sodass die Gegner jeweils Siege einstreichen konnten – aber auch Niederlagen einstecken mussten.

Wer wann triumphierte, siehst du hier zusammengefasst:

Staffel 4

  • Folge 5: ProSieben > Strafe für Joko und Klaas: Kommentieren des U21-Fußball-Länderspiels Deutschland gegen Bosnien und Herzegowina.
  • Folge 4: ProSieben > Strafe: Ein unvorteilhaftes Bild des Duos wurde im Großformat am Senderstandort Unterföhring ausgestellt.
  • Folge 3: Joko und Klaas > Die beiden bekamen 15 Minuten zur freien Verfügung, in der ein Schwein durch eine Kunstausstellung lief und mit dem Live-Stream gegen RTL antrat.
  • Folge 2: Joko und Klaas > 15 Minuten live: "A Short Story of Moria".
  • Folge 1: ProSieben > Strafe: Die Show wurde in "Not und Elend gegen ProSieben" umbenannt.

Staffel 3

  • Folge 5: ProSieben > Strafe: Joko und Klaas mussten ProSieben-Kostüme tragen und Trailer aufzeichnen.
  • Folge 4: Joko und Klaas > 15 Minuten live: Eine Call-Show mit dem Namen "Wer glaubt denn sowas?"
  • Folge 3: ProSieben > Das Blödel-Duo musste eine Woche lang alle Programmtrailer sprechen.
  • Folge 2: Joko und Klaas > 15 Minuten live: "Männerwelten"-Ausstellung mit Sophie Passmann.
  • Folge 1: Joko und Klaas > 15 Minuten live: "ProSieben-RTL-Spezial"

Staffel 2

  • Folge 4: Joko und Klaas > 15 Minuten live: Teleshopping-Sendung, um den "Entkräfter" anzubieten.
  • Folge 3: ProSieben > Strafe: Bei "Die Liveshow bei dir zuhause" mitwirken.
  • Folge 2: ProSieben > Strafe: Neue Hymne für den Sender komponieren.
  • Folge 1: Joko und Klaas > 15 Minuten live: Wegen des Anschlags in Halle an der Saale entschieden die beiden, darauf zu verzichten.

Staffel 1

  • Folge 4: ProSieben > Strafe: Alle Programmansager übernehmen.
  • Folge 3: Joko und Klaas > 15 Minuten live: In München, Köln, Hamburg und Berlin wurden jeweils 10.000 Euro verschenkt.
  • Folge 2: ProSieben > Strafe: "taff" moderieren.
  • Folge 1: Joko und Klaas > 15 Minuten live: "Drei Menschen, die viel zu sagen haben", darunter die Aktivistin Carola Rackete, die unter anderem als Kapitänin der Sea-Watch 3 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer rettet.

Die neuen Shows der Staffel 4 – ab kommenden Dienstag auf ProSieben

Allzu lange musst du dich also nicht mehr gedulden, bis es mit dem wohl spannendsten Wettkampf im TV weitergeht. Aber eines ist sicher: Es wird wieder heiß hergehen, denn sowohl ProSieben also auch Joko und Klaas wollen um jeden Preis den Sieg.

"Joko & Klaas gegen ProSieben" – ab Dienstag, 23. November 2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn.

Alle aktuellen News

Aktuelle Highlights