Anzeige
Schauspielerin nimmt zu den Affären-Gerüchten Stellung

Sind Tom Cruise & Hayley Atwell zusammen? Am "Mission: Impossible"-Set soll es gefunkt haben!

  • Aktualisiert: 10.08.2023
  • 09:35 Uhr
Tom Cruise und Hayley Atwell bei der Weltpremiere von "Mission: Impossible - Dead Reckoning" Teil 1 in Australien. Die Schauspielerin spricht über die Affären-Gerüchte!
Tom Cruise und Hayley Atwell bei der Weltpremiere von "Mission: Impossible - Dead Reckoning" Teil 1 in Australien. Die Schauspielerin spricht über die Affären-Gerüchte!© picture alliance / ZUMAPRESS.com | picture alliance / ZUMAPRESS.com | Christopher Khoury

Das Wichtigste in Kürze

  • Die gebürtige Britin spielt mit Cruise in "Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil 1".

  • Schon bei den Dreharbeiten 2020 kamen die ersten Liebesgerüchte auf und halten sich bis heute hartnäckig.

  • Nun äußert sich die "Mission: Impossible"-Schauspielerin zu den Spekulationen über eine Affäre mit Tom Cruise

Anzeige

Seit Tom Cruise und Schauspielerin Hayley Atwell (41) sich 2020 am Set von "Mission: Impossible" kennenlernten, wird ihnen eine heimliche Romanze unterstellt. Nun spricht Hayley Atwell Klartext...

Atwell und Cruise hatten sich 2020 bei den Dreharbeiten zum siebten Teil der "Mission: Impossible"-Reihe kennengelernt und sahen sich, weil sie sich offensichtlich blendend verstanden, von Beginn an Gerüchten über eine Romanze ausgesetzt. Die wurden so hartnäckig, dass auch deutsche Boulevard-Medien gleich mehrmals von Trennung, Liebes-Comeback und erneuter Trennung berichteten. Gegenüber dem britischen Internet-Magazin Independant sagte sie, ihr Schauspielkollege aus "Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil 1" sei für sie "eher eine Art Onkel als ein Liebesobjekt".

Im Clip: So hält sich Superstar Tom Cruise fit und schlank

Anzeige
Anzeige

Woody Allen brachte Hayley Atwell ins große Kino

Im Interview mit dem Independant beklagte sich Atwell über die, wie sie meint, fiesen Unterstellungen: "Warum werden mir Dinge über meine Beziehung zu meinem Arbeitskollegen und Chef unterstellt oder auf mich projiziert?"

Die verrückten Gerüchte fühlen sich schmutzig und schmuddelig an.

Hayley Atwell

Sie zeigte sich regelrecht angewidert. "Die verrückten Gerüchte fühlen sich schmutzig und schmuddelig an." Sie bezeichnete die Mutmaßungen über ihr Liebesleben als "beunruhigend und aufdringlich", weil "es Menschen aus meinem tatsächlichen Leben, meinem Privatleben, betrifft, die davon betroffen werden."

Atwell, die seit April mit dem Komponisten Ned Wolfgang Kelly verlobt ist, schloss 2005 ihr Schauspielstudium ab und rückte 2006 dank der Hauptrolle in Woody Allens Film "Cassandras Traum" ins Rampenlicht. 2010 spielte sie im TV-Mehrteiler "Die Säulen der Erde" die Hauptrolle der verstoßenen Grafentochter, 2011 wurde sie für die Rolle der Peggy Carter in "Captain America: The First Avenger" gecastet. Die Rolle spielte sie mehrfach, zuletzt 2022 in "Doctor Strange in the Multiverse of Madness".

THE MARVELS
Artikel

Timeline des Marvel Cinematic Universe

Marvel-Filme: In richtiger Reihenfolge nach Produktionsjahr und als chronologische Timeline

Das sogenannte Marvel Cinematic Universe (MCU) umfasst schon 33 Filme. Bei dieser Menge kann der Zuschauer schnell den Überblick verlieren. Hier findest du alle Marvel-Filme in einer chronologischen Liste.

  • 28.05.2024
  • 14:36 Uhr
Anzeige

Tom Cruise stärkte Hayley Atwell stets den Rücken

Tom Cruise, ihr Partner in "Mission: Impossible - Dead Reckoning Teil eins und zwei", schätzt Atwell sehr. "Er gab mir immer das Gefühl, dass ich jederzeit über alles mit ihm reden könne." Er gab ihr auch volle Rückendeckung, als die Affären-Gerüchte volle Fahrt aufnahmen - vor allem, als Atwell und Cruise, gemeinsam und sehr vertraut, das Wimbledon-Finale 2021 besuchten. Tom Cruise sprach ihr Mut zu: "Er sagte mir 'Du weißt genau, wer du bist und wofür du stehst. Und das ist das Einzige, was zählt. Es spielt keine Rolle, was die Leute über dich denken.'"

Weitere Promi-News aus Hollywood gibt's hier:
Elton John AIDS Foundation's 32nd Annual Academy Awards Viewing Party - Inside
News

Sir Elton John: So wurde der "I'm Still Standing"-Sänger zum Weltstar

  • 29.05.2024
  • 14:41 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group