Anzeige
Jetzt neu auf Joyn

Kim Kardashian: Bekommt sie nach ihrer Rolle in "American Horror Story" eine eigene Serie?

  • Aktualisiert: 18.06.2024
  • 09:55 Uhr
  • teleschau
Kim Kardashian ist in der neuen "American Horror Story"-Staffel zu sehen.
Kim Kardashian ist in der neuen "American Horror Story"-Staffel zu sehen.© IMAGO/Landmark Media

It-Girl, Unternehmerin, Influencerin, Reality-Queen - Kim Kardashian (43) wurde eine der bekanntesten Medienpersönlichkeiten der Welt. Mit ihrer Rolle in der beliebten Serie "American Horror Story" feiert sie aktuell große Erfolge. Bekommt Kim jetzt sogar eine eigene Serie? Einer der mächtigsten Männer der US-TV-Branche hat ihr ein eigenes Format angeboten.

Anzeige

"Keeping Up With The Kardashians" machte Kim Kardashian und ihre Familie, vor allem ihre Schwestern Kourtney (45) und Khloé (39), zu Reality-Stars. Die "Familien-Doku" lief ab 2007. Als die Serie 2021 nach 20 Staffeln endete, war nichts mehr wie vorher. Kim hatte sich, clever und als Geschäftsfrau talentiert, zur Milliardärin gemausert. Privat lief es nicht ganz so glatt. Da hatte sie (im Februar 2021) gerade die Scheidung von Kanye West eingereicht. Es wurde ihre dritte Scheidung.

Du willst mehr von Kim Kardashian sehen?
Schau dir "Keeping Up With The Kardashians" jetzt auf Joyn an.

Dieser "Erfahrungsschatz" könnte bald an anderer Stelle nützlich werden: Star-Produzent Ryan Murphy (58) hat Kim nach ihrem Erfolg bei "American Horror Story" nun eine Serie vorgeschlagen, deren Hauptfigur eine Scheidungsanwältin sein soll. In der Hauptrolle sähe Murphy gerne - Kim Kardashian!

Kim Kardashian wird vom Star-Produzenten umworben

In der neuesten Folge von "The Kardashians", der Nachfolger-Serie von "Keeping Up With The Kardashians", die gerade in der fünften Staffel läuft, unterhält sich Kim mit ihrer Mutter Kris Jenner (68) und Ryan Murphy. Letzterer gilt als einer der mächtigsten Männer der amerikanischen Serien-Szene, ist der Kopf hinter Erfolgen wie "Nip/Tuck", "Glee" und "American Horror Story" und gewann bisher sechs Emmy Awards (bei 38 Nominierungen).

In "Delicate", der zwölften Staffel von "American Horror Story" (jetzt auf Joyn verfügbar), gab Murphy Kim Kardashian eine Hauptrolle. Sie spielt die PR-Agentin Siobhan, die ziemlich dämonische Geheimnisse verbirgt. Auf Joyn kannst du dir die neue Staffel jetzt ansehen.

Und wenn es nach Murphy geht, machte Kim ihre Schauspielsache auch teuflisch gut. In der "The Kardashians"-Folge lobt er Kims Leistung über den grünen Klee und spricht über sehr positives Feedback aus seinem Umfeld: "Du warst wirklich so gut, dass ich sogar angerufen und gefragt wurde: 'Meinst du, Kim würde ihre eigene Serie machen wollen?'"

Anzeige
Anzeige

Kim als Scheidungsanwältin? Sie hat reichlich Erfahrung

Murphy war so begeistert, dass er sogar sofort ein Serien-Konzept vorschlug - mit Kim als Star. "Kim spielt die beste und teuerste Scheidungsanwältin der Welt und sie hat ihre eigene Kanzlei. Das Besondere an ihrer Kanzlei ist, dass es eine reine Frauenkanzlei ist." Murphy führte aus, dass es um Zusammenhalt von Frauen gehe, die ihre nicht immer schönen Erfahrungen gemeinsam zu bewältigen versuchen.

Kim als Scheidungsanwältin? Da könnte sie auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen, schließlich wurde sie bereits dreimal geschieden. 2004 ließ sie sich nach vierjähriger Ehe vom Musikproduzenten Damon Thomas scheiden. Ihre zweite Ehe mit dem Basketballspieler Kris Humphries ging 2011 nach gerade mal 72 Tagen wegen "unüberbrückbarer Differenzen" in die Brüche. Im Mai 2014 heiratete Kim den Rap-Star Kanye West (46), der Vater ihrer vier Kinder (zwei davon trug eine Leihmutter aus) wurde. Im Februar 2021 reichte Kim die Scheidung ein. Am 2. März 2022 war die turbulente Ehe nach Richterbeschluss Geschichte.

Kim Kardashian
News

Von Damon Thomas bis Odell Beckham jr.

Kim Kardashian: Das sind die Ex-Männer der Reality-Queen

Das Liebesleben von Kim Kardashian (43) hat über die Jahre immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt steht auch NFL-Star Odell Beckham jr. auf ihrer Verflossenen-Liste, die nicht gerade kurz ist.

  • 29.05.2024
  • 08:40 Uhr
Anzeige

Kim Kardashian träumt vom Golden Globe

Die Arbeit mit Ryan Murphy könnte sich für Kim definitiv lohnen, auch wenn sie schauspielerisch ein "Quereinsteiger" ist. Das galt 2015 aber auch für Lady Gaga, als Murphy sie für eine Hauptrolle in der fünften Staffel von "American Horror Story" besetzte. Lady Gaga (bürgerlich: Stefani Germanotta) war da zwar als Sängerin einer der Topstars der Welt, aber noch recht neu in der Filmbranche. 2012 hatte sie ihre erste Rolle in einem Film gehabt, einen Gastauftritt als Alien in "Men in Black 3".

Murphy besetzte sie trotzdem. Es machte sich bezahlt: Lady Gaga gewann 2016 einen Golden Globe in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin in einer Miniserie oder einem TV-Film". So einen schicken Award kann sich Kim Kardashian sicher auch gut bei sich daheim in der Vitrine vorstellen.

Mehr News und Videos
Das Traumpaar der Serie: Ellen Pompeo und Patrick Dampsey.
News

"Grey's Anatomy": Das sind die echten Partner:innen der Stars

  • 18.06.2024
  • 16:06 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group