Anzeige
"Die neuen Folgen hauen rein"

Kevin McKidd verrät: So wird die neue "Grey's Anatomy"-Staffel

  • Aktualisiert: 03.07.2024
  • 08:18 Uhr
  • teleschau - Jürgen Winzer
Kevin McKidd spielt seit 2005 die Rolle des Dr. Owen Hunt in der Serie "Grey's Anatomy".
Kevin McKidd spielt seit 2005 die Rolle des Dr. Owen Hunt in der Serie "Grey's Anatomy".© 2024 ABC Signature / Nino Munoz

Fans von "Grey's Anatomy" zählen die Tage. Ab Montag, 1. Juli, sind die Folgen der 20. Staffel endlich bei Joyn zu sehen - jede Woche eine neue Folge. Hauptdarsteller Kevin McKidd (50), der Dr. Owen Hunt spielt, versprach den Fans: "Die neuen Folgen hauen rein, die haben es echt in sich."

Anzeige

Die Cliffhanger am Ende von Staffel 19 waren wirklich schädlich für die Fingernägel vieler mitfiebernder Fans. Dr. Owen Hunt bangte um das Leben seiner Frau Teddy Altman (Kim Raver), nachdem diese im OP zusammengebrochen war. Der Konflikt zwischen Meredith Grey (Ellen Pompeo) und Catherine Fox (Debbie Allen) eskalierte und Lucas Adams (Niko Terho) und Simone Griffin (Alexis Floyd) wagten einen hochriskanten Eingriff bei Sam Sutton (Sam Page).

Im Gespräch mit "People" versprach Kevin McKidd, der seit 2008 Dr. Hunt darstellt, den Fans eine sehr "zufriedenstellende Auflösung" aller Cliffhanger - auf "sehr interessante und ziemlich überraschende Weise". Er muss es wissen - er hat bei der Auftaktfolge der 20. Staffel Regie geführt.

Shonda Rhimes jubelte über die Auftaktepisode von Staffel 20

Natürlich durfte und wollte McKidd gegenüber "People" nicht ins Detail gehen und konkret spoilern. Aber er zeigte sich "sehr stolz" auf die Auftaktepisode, "denn sie fühlt sich an wie eine Rückkehr zu einem fast schon altmodischen 'Grey's'. Es fühlt sich an wie eine dieser klassischen Episoden von 'Grey's Anatomy'." Denn, so McKidd weiter: "Es steckt eine Menge toller Komik darin, aber es gibt auch eine Menge echtes Pathos und natürlich auch ein bisschen pures Drama."

Keine Geringere als Shonda Rhimes, die Erfinderin und Produzentin von "Grey's Anatomy", habe ihm ihren Segen gegeben, berichtete McKidd. Demnach habe ihm Showrunner Meg Marinis erzählt, dass Shonda die Endversion der Auftaktepisode gesehen und ihm gegenüber gelobt habe. "Das ist 'Grey's Anatomy', wie ich es sehen möchte", habe Rhimes gejubelt. McKidds Fazit für die neue Staffel der langlebigsten Mediziner-Serie der TV-Geschichte: "Die neuen Folgen hauen rein, die haben es echt in sich."

Anzeige
Anzeige
Patrick Dempsey und Ellen Pompeo
News

Ellen Pompeo, Patrick Dempsey und Co.

"Grey's Anatomy": So geht es den Ex-Serien-Stars heute

Liebe, Drama, Leidenschaft - und natürlich spektakuläre medizinische Fälle: Im kommenden Jahr feiert die Kult-Serie "Grey's Anatomy" 20-jähriges Bestehen. Was einige der Hauptcharaktere durchmachen mussten und wo sie heute stehen, liest du in der Übersicht.

  • 04.07.2024
  • 07:30 Uhr

Einsätze auf Leben und Tod für Dr. Hunt und seine Frau

Im Interview verriet McKidd auch, wie er auf die dramatische Cliffhanger-Situation um seine Serien-Frau Teddy am Ende von Staffel 19 reagierte. "Ich war schockiert, als ich vom Drehbuch-Twist erfuhr", gestand er "People". Allerdings war es ein eher positiver Schock, was die Entwicklung beider Charaktere anging: "Ich finde es interessant und eigentlich großartig, dass ihre Beziehung in Turbulenzen und Gefahr gerät", verriet er. "Es ist gut, sie etwas durcheinander zu bringen und ihnen ein paar Einsätze auf Leben und Tod zu geben", nachdem es zwischen den beiden ein paar Staffeln lang ziemlich rosig gelaufen sei.

Was da noch alles kommen mag? Die Fans können sich wohl auf weiteres Fingernägelknabbern einstellen.

Mehr News und Videos
Jennifer Lopez
News

Jennifer Lopez: Diese Filme des Superstars kannst du auf Joyn streamen

  • 17.07.2024
  • 15:02 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group