Anzeige
Er bittet sie weinend um Verzeihung

Julian Zietlow: Ist er wieder mit seiner Frau Alina zusammen? 

  • Aktualisiert: 04.06.2024
  • 07:18 Uhr
  • teleschau - Jürgen Winzer

Alles wieder in Ordnung bei Julian Zietlow (39) und seiner Noch-Ehefrau Alina Schulte im Hoff (37)? Die beiden Fitness-Influencer scheinen ein Liebes-Comeback geschafft zu haben. Julian, der seine Familie vor einem Jahr verließ, gibt sich als reuiger Sünder und bittet tränenreich um Verzeihung.

Anzeige

Lust auf mehr Einblicke in die Welt der Social-Media-Stars?
Schau dir "Behind The Feed" jetzt auf Zappn an.

Vor einem Jahr ließ Julian Zietlow seine Frau, die beiden gemeinsamen Kinder Lilly (8) und Liv (2) und die gemeinsam aufgebaute Firma im Stich und setzte sich in ein neues Leben nach Thailand ab. Danach beherrschten Sex und Drogen sein Leben, den rauschhaften Rock 'n' Roll (inklusive Onlyfans-Account) tanzte er mit Kate Kolosavskaia (26), die er zu seiner "spirituellen Ehefrau" erklärte.

Im September 2023 folgte der Sinneswandel. Trennung von Kate, Heimkehr nach Deutschland. Ist der Kater nach dem Rausch auch für seine Ehefrau Alina verflogen? Gibt sie ihm noch eine Chance?

Verzeiht Alina ihrem Mann Julian?

Auf Instagram teilte Julian jetzt einen vielsagenden Clip. Das Instagram-Video dauert 37 Sekunden. Julian Zietlow hat es wohl selbst mit einer Hand gefilmt, auf dem anderen Arm trägt er Tochter Liv. Das Gegenüber sieht man nicht, aber Julian sagt weinend vier Sätze. "Es tut mir leid. Du bist meine Frau. Ich will mit dir zusammen sein. Du hattest immer recht." Liv, den Schnuller im Mund, ist sich anscheinend der besonderen Situation bewusst. Sie guckt erst erstaunt zum Papa, dann zum nicht sichtbaren Ansprechpartner - mutmaßlich Alina - und dann in die Kamera.

Ist das schon das Happy End eines Liebes-Comebacks oder erst dessen Anbahnung? Den Post mit der tränenreichen Entschuldigung kommentierte Alina bisher nicht. Vor wenigen Tagen teilte sie dafür mit ihren 278.000 Follower:innen (Stand 24. Mai, 15:12 Uhr) ein Bild, das sie mit Tochter Lilly und Julian zeigte. Dazu schrieb sie: "Love is always the answer".

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Julian Zietlow hat seinen Instagram-Account "gesäubert"

Kann Alina wirklich verzeihen, was im Zuge der medialen Schlammschlacht nach der Trennung alles gesagt und geschrieben wurde - meist auf Julians Instagram-Account? Der ist mittlerweile auf sechs herzige Beiträge "renoviert". Während seiner wilden Selbstfindungsphase mit Kate gab es da ganz andere Dinge - vorwiegend nackte - zu sehen.

Julian agierte zuletzt reumütig. "Danke, dass du mich nie aufgegeben hast, obwohl ich dir Unmenschliches angetan habe", schrieb er zum Video mit dem Liebesflehen. "Bild" gegenüber gab er sich zudem kämpferisch: "Ich kämpfe um sie! In den letzten Wochen wurde mir klar, dass ich ohne meine Familie nicht leben möchte."

Und das wohl schon recht bald nach der Trennung von Kate, auf deren Instagram-Account es auch keinerlei gemeinsame Bilder mit Julian mehr gibt. Denn schon im Februar zog Julian angeblich auf das Anwesen der Villa, die sich einst er und Alina während ihrer 18-jährigen Ehe eingerichtet hatten. Er wohnte allerdings bisher in der Anliegerwohnung. Darf er jetzt bald wieder ins Haupthaus, an dessen Haustür er in seinem Video klingelte?

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Julian Zietlow: "Schrecklich, was ich Alina angetan habe"

Die gemeinsame Zeit hatte auf Julian eine starke Wirkung: "Ich sehe meine Kinder und Alina jetzt anders und habe eine unfassbare Verbindung zu ihnen. Alina hat wie eine Löwin um unsere Familie gekämpft. Ich habe realisiert, was ich aufs Spiel gesetzt habe. Es ist schrecklich, was ich ihr und ihrer Familie angetan habe", erklärte er im Gespräch mit "Bild".

Auch die Erinnerung an die eigene Vergangenheit habe ihn etwas erkennen lassen: "Ich habe gemerkt, dass ich nicht mehr kämpfen möchte - weder um die Kinder noch um Besuchszeiten. Sonst wäre es wie bei meinen Eltern in einem jahrzehntelangen Scheidungskrieg geendet, in den wir Kinder mit reingezogen wurden."

Stattdessen habe er "um Verzeihung für alles gebeten, was ich getan habe, ohne etwas dafür zu verlangen".

Anzeige

Die Fans reagieren gespalten auf das Liebes-Comeback

Ob Alina ihrem zagenden Mann tatsächlich eine neue Chance gewährt, ist noch nicht raus. Die Zeit seit ihrer Trennung war hart und wurde durch die textil- und teilweise würdelose Instagram-Aktivität von Julian nicht einfacher. Sie gab offen zu, berichtete "RTL.de", dass "ich einmal gestorben bin und durch die Hilfe von viel Coaching und Therapie wieder auferstanden bin".

Auch die Fans sind sich uneins, ob sie Alina Glück oder Vorsicht wünschen sollen. Die Kommentare reichen von "Happy again" bis "Alina, du erniedrigst dich". Das mit dem endgültigen Happy End könnte noch eine Weile dauern.

  • Verwendete Quellen:
  • Instagram: Julian Zietlow
  • Bild: Julian Zietlow nach Drogen-Trip zurück zur Ehefrau!
Mehr News und Videos
Thomas und Lisa Müller
News

EM 2024: Das sind die Partnerinnen der deutschen Fußball-Nationalspieler

  • 17.06.2024
  • 12:02 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group