Anzeige

Wimpernserum, Augenpads und Co. - Was bringen die Beauty-Helfer wirklich?

  • Veröffentlicht: 16.02.2022
  • 14:18 Uhr
Article Image Media
© GettyImages | privetik

Die Beauty Redaktion hat gepinselt, gebürstet, gepflegt und getestet, um schließlich nur die besten Beauty Helfer hier vorzustellen. Wir präsentieren das Wimpernserum, die Augenpads und das Augenbrauenserum, die unseren Beauty-Test bestanden haben. Diese Beauty Helfer halten was sie versprechen und sind auf jeden Fall eine Investition wert.

Anzeige

All Eyes on us! Wir haben die Best of Beauty Helfer für einen strahlenden Blick, ausdrucksstarke Augen und einen dramatischen Wimpernschlag getestet: Augenpads für faltenfreie, glatte Haut ohne Tränensäcke und Schwellungen, Wimpernseren für echte, natürliche XL-Lashes und Augenbrauenseren für volle, dichte Wow-Brows. Wie wirken eigentlich Augenpads? Helfen Augenpads gegen Augenringe? Wie und wie oft verwendet man sie? Sind Augenpads wiederverwendbar? Und welche Augenpads sind die besten? Was ein Wimpernserum verspricht und dabei wirklich kann, findest du hier heraus. Hat ein Wimpernserum Nebenwirkungen? Was ist der Wimpernlifting Effekt? Und warum empfehlen Experten ein Wimpernserum ohne Hormone? Ob ein Augenbrauenserum tatsächlich mehr Haar sprießen lässt, können wir dir nach diesem Test verraten. Und außerdem, wie man das Augenbrauenserum richtig verwendet, was es dabei zu beachten gilt und welches Augenbrauenserum unser Favorit ist.

Wir haben mehrere Produkte ins Rennen um den großen "Eye Beauty Helfer Test" geschickt. Darunter das Wimpernserum von KU2, ein Wimpernserum von M2 beauté, das Lashcocaine Wimpernserum, das Wimpernserum von Sophie Rosenburg und schließlich das Wimpernserum aus der Drogerie von Isana. Unterhalb des Wimpernkranzes haben wir die Hyaluron Augenpads von Annemarie Börlind, die Augenpads von Farina Opuku, sowie die Augenpads von Shiseido verwendet und getestet. Unsere Brauen haben wir mit dem Augenbrauenserum von KU2 und Augenbrauenseren aus der Drogerie gepflegt. Neugierig auf die Ergebnisse? Dann geht's hier entlang. Wir verraten alles, was du über die Beauty Helfer rund ums Auge wissen musst und krönen unsere persönlichen Favoriten der Redaktion.

Ein paar Serumtropfen für einen großartigen Augenaufschlag – Wimpernserum: Wir haben das Versprechen unter die Lupe genommen und diverse Produkte getestet. Mehr dazu im Beauty-Artikel.
Ein paar Serumtropfen für einen großartigen Augenaufschlag – Wimpernserum: Wir haben das Versprechen unter die Lupe genommen und diverse Produkte getestet. Mehr dazu im Beauty-Artikel.© GettyImages | Viktor Gladkov

Beauty-Helfer #1: Natürliche WOW-Wimpern dank Wimpernserum

Der dramatischste Augenaufschlag deines Lebens könnte nur noch ein paar Serumtropfen weit entfernt sein. Mit dem richtigen Booster aus pflegenden Wachstumswirkstoffen lässt du deine Wimpern in bisher unerreichte Höhen wachsen. Die folgenden Produkte haben uns in Anwendbarkeit und Wirkung alle überzeugt. Nun musst du nur noch das richtige Wimpernserum für dich herausfinden.

Wie wirkt ein Wimpernserum?

Wimpernseren setzen auf wachstumsanregende Substanzen. Sie enthalten meist entweder ein synthetisches Gewebshormon namens Prostaglandin oder natürliches Black-Sea-Rod-Oil. Beide Inhaltsstoffe können jeweils die Wachstumsphase der Haarfollikel verlängern. Das Ergebnis: Die Wimpern wachsen länger und dichter, da sie zudem weniger schnell ausfallen. Genauso wie die Haare auf deinem Kopf durchlaufen nämlich auch deine Wimpern Wachstumszyklen. Während ihrer Wachstumsphase schaffen Wimpern etwa 0,15 Millimeter pro Tag. Danach ruhen sie und fallen anschließend aus. Indem Seren die Wachstumsphase der Wimpern verlängern, sind mehr Wimpern gleichzeitig in dieser Wachstumsphase, sodass der ganze Wimpernkranz länger und dichter wächst. Allerdings hagelt es für die in vielen Seren enthaltenen Prostaglandine schwere Kritik, da sie im Verdacht stehen unerwünschten und dauerhafte Nebenwirkungen auslösen zu können.

Anzeige
Anzeige

Wie schädlich ist ein Wimpernserum? – Die Nebenwirkungen eines Wimpernserums auf einen Blick

Das pflegende Serum wird direkt auf das Lid gepinselt. Schon alleine deshalb lohnt sich ein Blick auf die Inhaltsstoffe. Künstliches Prostaglandin kann zu medizinischen Zwecken verwendet werden ist aber immer verschreibungspflichtig. Denn es kann Nebenwirkungen wie Augenrötungen, Hornhautentzündungen oder -verletzungen, Augenjucken, gereizte, brennende, trockene oder tränende Augen, Augen- und Kopfschmerzen, Ausschlag oder Hautreizungen und Verfärbungen rund um das Auge, sowie geschwollene, juckende, gerötete Augenlider allergische Bindehautentzündung oder eine Entzündung des Lidrands. Sogar eine verschlechterte Sehschärfe, verschwommenes Sehen und andere Sehstörungen, wie eine erhöhte Lichtempfindlichkeit sind mögliche Folgen. Nun gehen die meisten Nebenwirkungen und Beschwerden zurück, sobald das Mittel abgesetzt wird. Kommt es allerdings zu einer Verfärbung der Iris, kann dies zum dauerhaft bestehenden Zustand werden. Warum also werden mögliche Nebenwirkungen von Prostaglandinen in Arzneimitteln in Kauf genommen? Der potenzielle Nutzen des Medikaments für eine:n Kranke:n ist größer als die möglichen Schäden. Bei der Verwendung in einem rein kosmetischen Produkt wie einem Wimpernserum sieht dies natürlich ganz anders aus. Hier wiegt der Beauty Effekt das Risiko nicht mehr auf.

Was ist das beste Wimpernwachstumsserum? Unsere 5 Lieblings-Wimpernseren des Redaktionsteams

Wir haben nun bereits das Ziel festgelegt: Den Wachstumszyklus deiner Wimpern verlängern. Dieser dauert im Durchschnitt fünf bis sechs Monate und hat verschiedene Phasen. Nach der aktiven Wachstumsphase von etwa 90 Tagen, folgt eine Übergangsphase von rund 20 Tagen, danach bleibt die Wimper für weitere 100 Tage in einer Ruhephase und fällt schließlich aus. Damit sollte klar sein: Der Schlüssel zum Erfolg ist eine langfristige und regelmäßige Anwendung. Während der ersten 12 Wochen, also während der 90 Tage der Wachstumsphase solltest du deine Wimpern täglich mit dem Serum pflegen. Danach reicht es die ausgewachsenen Wimpern sowie die neu nachwachsenden Härchen zwei bis drei Mal pro Woche mit dem Wirkstoffcocktail aus dem Serum zu versorgen.

Das KU2 Wimpernserum

Katharina hat das KU2 Cosmetics Wimpernserum (49,00 €) getestet.

Nun, das Produkt verspricht "erste Ergebnisse" nach 15 Tagen, dank der "einzigartigen Komposition von wachstumsfördernden Inhaltsstoffen" und durch "klinische Tests belegt". Nach knappen zwei Wochen konnte ich selbst tatsächlich noch keinen Unterschied erkennen. Vielleicht wären an dieser Stelle geführte Tests, die Zahlen, Maße und Daten zu meinen Wimpern ausspucken hilfreich gewesen. Doch nach rund vier Wochen passierte es: "Wow, was hast du mit deinen Wimpern gemacht?", meine Schwester hatte den Unterschied bemerkt. Test bestanden würde ich sagen. Hinzu kommt, dass das Produkt super angenehm in der Anwendung ist, es ist unbedenklich, da klinisch getestet, frei von Parabenen und Silikonen, hormonfrei, vegan und voller natürlich pflegender Inhaltsstoffe. 

Kein Wunder dass KU2 Cosmetics sein 100% natürliches Produkt mit 40-Tage Geld-zurück-Garantie anbietet. Sie wissen, dass der Wirkstoff-Cocktail Made in Germany hält was er verspricht. 

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Das M2 beauté Wimpernserum

Johanna hat das Eyelash Activating Serum (126,00 €) von M2 Beauté getestet.

Jetzt mal ehrlich, 126 Euro für ein Wimpernserum ist ein stolzer Preis. Oder? Vielleicht auch nicht. Der komplette Wachstumszyklus des Wimpernkranzes läuft schließlich fast über ein halbes Jahr. Wenn ich nach wenigen Wochen schon keine Mascara mehr benutzen muss, weil meine Wimpern auch ohne voll und lang sind, das Produkt zudem hochwertig, hormonfrei und frei von Nasties ist, dann würde ich sagen: "Take my Money!" Nun hatte ich also die Gelegenheit das hormonfreie Wimpernserum von M2 Beauté zu testen, bevor ihr es tun müsst. Das Auftragen mit dem feinen Linerpinsel ist denkbar einfach. Das Produkt konnte ich also easy in meine abendliche Routine nach der Reinigung einbinden. Auch am nächsten Morgen waren kein Brennen, Juckreiz zu spüren und keine Rötungen zu erkennen. Und tatsächlich, nach etwa vier Wochen schien der Wirkstoffkomplex aus Biotin, Vitamin B7, Hyaluronsäure und weiteren Pflegestoffen seine Wirkung zu zeigen. Mein Wimpernkranz sah deutlich voller aus! Kurz die Investition in das Serum, das deine aktiven sowie inaktiven Haarwurzeln in Schwung bringt lohnt sich. Mascara benutze ich seitdem nur noch sporadisch, mal abends oder am Wochenende, wenn ich mit meinen XL-Lashes angeben will.

Das hormonfreie Wimpernserum von M2 Beauté – unsere Redakteurin Johanna zieht im Beauty-Artikel ihr Fazit des Produkttests.
Das hormonfreie Wimpernserum von M2 Beauté – unsere Redakteurin Johanna zieht im Beauty-Artikel ihr Fazit des Produkttests.© BeautyHub | ProSieben

Das Lashcocaine Wimpernserum

Selina testet LashCocaine  (29,95 €) von Svenja Walberg.

Achtung Suchtgefahr! Sorry der schlechte Wortwitz musste einfach sein. Dafür erzähle ich dir nichts von berauschend langen Wimpern. Stattdessen will ich dir von meinen Erfahrungen mit Lashcocaine berichten. Ein mal täglich, nämlich abends nach der Reinigung, habe ich das Wimpernserum wie einen Eyeliner knapp über meinem Wimpernansatz aufgepinselt. Über 12 Wochen lang, wie auf der Packung empfohlen. Übrigens merkt der Hersteller auf dem Produkt auch zurecht an: Viel hilft viel, trifft auf dieses Produkt absolut nicht zu. Ein sparsamer, sorgfältiger und vor allem regelmäßiger Umgang mit dem Produkt wird empfohlen, damit das Serum langfristig seine Wirkung zeigen kann. Schon nach drei Wochen konnte ich erkennen, dass mein Wimpernkranz deutlich dichter und die Wimpernhärchen länger wirkten. Nach Halbzeit, also etwa sechs Wochen, viel der Unterschied auch meinem Umfeld auf und nach den empfohlenen 12 Wochen war ich super zufrieden mit meinem dramatischen Augenaufschlag.Während der Zeit bemerkte ich keine Reizungen, Rötungen oder Verfärbungen am oder im Auge. Was ich allerdings nicht von vornherein ausschließen konnte, denn Lashcocain enthält Prostaglandine Wirkstoffe, die meine Wimpern wachsen ließen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Wimpernserum aus der Drogerie: Isana Wimpernserum

Sarah testet das Eyelash Wimpernserum (4,99 €) von ISANA

Ein Wimpernserum aus der Drogerie? Das ich mir ohne Bedenken aufs Auge pinseln kann? Lass es uns herausfinden. Im Vergleich zu den Wimpernseren der anderen Redakteurinnen ist meines mit Abstand der absolute Preissieger. Der Wirkstoffkomplex aus Rotklee und Peptiden soll die biologische Wachstumsphase meiner Wimpern verlängert. Klingt gut. Nach rund vier Wochen fragte ich bei den anderen Redakteurinnen im Team nach: Wie läufts? Wie lange sind die Wimpern schon?, denn meine ließen noch etwas auf sich warten. Alle waren sich einig: "Durchhalten" lautet das Zauberwort für lange, volle Wimpern. Nach fünf bis sechs Wochen waren schließlich auch meine Wimpern soweit. Der Unterschied war deutlich zu sehen, sie wirkten länger und dichter. Nun bin ich nicht nur mit der Anwendung und Verträglichkeit, sondern auch mit der Wirkung super zufrieden.

Ein Extra-Tipp: Wer empfindliche Augen hat nutzt das günstige Serum lieber auf den Augenbrauen, da wirkt es nämlich auch und verwendet für die Augen lieber ein hormonfreies Produkt.

Isana: Das Wimpernserum aus der Drogerie – wir haben das Beauty-Serum mit dem Wirkstoff aus Rotklee und Peptiden getestet. Im Beauty-Artikel lest Ihr unser Fazit!
Isana: Das Wimpernserum aus der Drogerie – wir haben das Beauty-Serum mit dem Wirkstoff aus Rotklee und Peptiden getestet. Im Beauty-Artikel lest Ihr unser Fazit!© GettyImages | Burak Can Oztas

Das Wimpernserum von Sophie Rosenburg

Luisa testet das Lash Growth Serum (49,00 €) von Sophie Rosenburg.

Das Wimpernserum von Sophie Rosenburg kommt ganz ohne Öle, ohne Silikone, ohne Parabene, und ohne Parfüme aus. Allerdings setzt es auf die wachstumsstimulierende Wirkung von Hormonen. Trotzdem ist es dermatologisch getestet und gut verträglich selbst für empfindlichen Augen, Kontaktlinsenträger:innen. Es kann selbst zu falschen Wimpern und Permanent Make-up verwendet werden. Die Fakten sprechen für sich und mein Selbsttest sollte sie nur noch bestätigen. Das Serum war einfach in der Anwendung, hat keine Reizungen oder Rötungen ausgelöst und hat überraschend schnell Ergebnisse geliefert. Meine Wimpern waren schon nach vier Wochen sichtbar länger geschwungen. Also absolut kein Grund die Geld-zurück-Garantie zu nutzen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Unser Tipp: Verwende ein Wimpernserum ohne Hormone

Ok zugegeben, Wimpernseren die Hormonen beinhalten wirken etwas schneller. Nach einigen Wochen, bevor der Wachstumszyklus abgeschlossen ist, lassen sich die Effekte nicht nur messen sonder mit freiem Auge deutlich erkennen. Doch der selbe Wow-Wimper-Effekt stellt sich auch bei einem Wimpernserum ganz ohne Hormone ein. Rund zwei bis drei Wochen später, dafür aber vollkommen risikofrei.

Warum gibt es dann überhaupt Wimpernseren mit Hormonen?

Wimpernseren wurden entwickelt, um extrem dünne oder ausfallende Wimpern und Augenbrauen medizinisch zu behandeln. Diese frühen Produkte enthielten Prostaglandin. Das Hormon war nämlich schon für seine positiven Auswirkungen auf das Wimpernwachstum bekannt. Während seine möglichen Nebenwirkungen bei der Behandlung kranker Menschen hingenommen wurden, um das Wachstum der Härchen zu priorisieren. Heute ist diese nicht mehr notwendig, denn es gibt inzwischen genügend Wimpernseren ohne Hormone. Wer also lange, dichte Wimpern und einen vollen Wimpernkranz haben möchte, ohne dabei gerötete, gereizte, empfindliche Augen zu riskieren, der setzt auf die hormonfreie Variante.

Beauty-Helfer #2: Augenpads gegen müde Augen, Tränensäcke & Augenringe

Na wer hat die Bags under your Eyes gesponsert? Egal ob du sie dem letzten Drink gestern Nacht, einer langen intensiven Arbeitswoche oder einem noch intensiveren, wilden Wochenende zu verdanken hast, wir wissen wie du sie wieder los wirst. Diese Augenpads haben alle ihre Versprechen gehalten. Egal ob du dir einen Frischekick oder Anti Aging Effekt wünschst, du kannst dich auf die Power der Pads verlassen. Weiter unten stellen wir unsere Favoriten vor, sodass du garantiert auch die richtigen Augenpads für dich findest. 

Frischekick oder Anti Aging Effekt – wir haben verschiedene Augenpads getestet. Das Ergebnis aus der Redaktion findet Ihr in unserem Beauty-Artikel.
Frischekick oder Anti Aging Effekt – wir haben verschiedene Augenpads getestet. Das Ergebnis aus der Redaktion findet Ihr in unserem Beauty-Artikel.© GettyImages | Youngoldman

Warum sollte man Augenpads verwenden?

Die Haut rund um das Auge ist ist etwa dreimal dünner als im restlichen Gesicht und vier- bis sechsmal dünner als am Körper und dementsprechend pflegebedürftig. Das erklärt warum sich hier erste Anzeichen von Trockenheit zeigen, warum wir an der Augen zuerst Falten bekommen und warum schnell mal dunkle Schatten unter der dünnen Haut hervor schimmern, wenn wir nicht aufpassen. Woran das liegt und wie genau Augenringe entstehen erklären wir übrigens hier.

Augencremes und Augenpads wurden speziell entwickelt, um die empfindliche Haut rund um die Augen mit Nährstoffen und Feuchtigkeit zu versorgen. Augenpads sind mit unterschiedlichen aber stets hoch konzentrierten Pflegewirkstoffen getränkt. Während die Pads auf dem Gesicht kleben, können diese in Ruhe in die Haut eindringen. Zudem haben die Pads einen angenehm kühlenden Effekt, der Augenringe und Schwellungen abklingen lässt. Betrachte die Augenpads also als extra Pflegebooster, ähnlich wie eine Gesichtsmaske, aber speziell für die Augen. Das extra Treatment sorgt mit den entsprechenden Wirkstoffen für glattere, faltenfreie Haut und einen frischeren wacheren Blick.

Sind Augenpads wiederverwendbar?

Leider nicht, allerdings noch nicht. Es gibt einzelne Anbieter, die bereits wiederverwendbare Augenpads auf den Markt gebracht haben. Meist bestehen sie aus kühlenden Silikonkissen, die sich mit einem Serum tränken, anschließend reinigen und immer wieder verwenden lassen. Dies könnte in Zukunft immer mehr zur Norm werden. Bisher sind die klassischen Augenpads aber leider noch Wegwerfprodukte. Nach der Anwendung sind die pflegenden Wirkstoffe aufgebraucht und die Pads nicht mehr brauchbar.

Warum Augenpads einmalig zu verwenden sind und welche Produkt-Favoriten euch unsere Redaktion empfiehlt, lest Ihr in unserem Beauty-Artikel.
Warum Augenpads einmalig zu verwenden sind und welche Produkt-Favoriten euch unsere Redaktion empfiehlt, lest Ihr in unserem Beauty-Artikel.© GettyImages | g stockstudio

Wie oft sollte man Augenpads benutzen?

Du musst die Pads nicht in deine tägliche Beauty Routine einbinden. Dafür sind sie doch etwas teuer und verursachen eben auch Müll. Du gestaltest deine Pflegeroutine sinnvoller, wenn du deine Augenpartie täglich mit einer Augencreme pflegst und mit Sonnenschutz versorgst. Die Pads kannst du super als Extra-Booster on top einsetzen. Zum Beispiel am Wochenende, oder auch zwei bis drei Mal in der Woche, wenn die Haut um deine Augen besonders trocken ist. Bei einer einmaligen Anwendung wirst du einen Sofort-Frischer-Effekt erkennen. Damit die Haut allerdings von den langfristigen Benefits profitiert, musst du die pflegenden Pads regelmäßig anwenden.

Bye-Bye müde Augen – Unsere Top 3 Augenpads 

Wenn auch nicht wiederverwendbar, so sind diese Pads absolute Beauty Booster und eignen sich wunderbar, um deine müden Augen sanft mit reichhaltigen Nähr- und Wirkstoffen zu wecken. Das nächste Party Weekend mit der ganzen Beauty-Redaktion kann kommen, denn wir sind vorbereitet und wissen wie unsere Augen es faltenfrei und ohne dunkle Schwellungen überstehen. Nämlich mit dem Augenpad-Beauty-Ritual: Nach der Reinigung und Pflege, kommen die Augenpads on top. Direkt unter die Augen geklebt können Sie für mindestens zehn Minuten dort bleiben und Ihre Wirkung entfalten. Danach einfach vorsichtig abnehmen. Extra Tipp: Die Haut um die Augen bitte niemals zupfen oder reiben. Und die Rückstände der Pflege sanft einklopfen.

Annemarie Börlind Hyaluron Augenpads

Johanna testet die Hyaluron Augenpads (19,95 €) von Annemarie Börlind

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Ich glaube ich bin schon mit Augenringen auf die Welt gekommen. Ich kann mich nicht mehr erinnern, wann ich zuletzt aufgestanden bin und keine Schwellung unter beiden Augen hatte. Dementsprechend bin ich schon lange, sehr lange auf der Suche nach Beauty Helfern, die das scheinbar angeborene Problem beheben können, denn am Schlafrhythmus, Lifestyle oder Ernährung scheint es nicht zu liegen.

Und ich hab sie gefunden. Täglich kommen mein Face Roller und Gua Sha Stein zum Einsatz und rollen und streichen meine Augen wach, bis sie ready für den Tag sind. Für die Härtefälle habe ich seit Neuestem eine Geheimwaffe: Die Hyaluron Augenpads von Annemarie Börlind.

Während die rein pflanzlichen Wirkstoffe, wie botanische Hyaluronsäure, Konjakwurzel, das Börlind Tiefenquellwasser, Carrageen aus Rotalgen und weitere Feuchtigkeitsbooster in meine Haut einziehen können, rolle ich über mein Gesicht und arbeite meine Skincareprodukte ein. Zum Abschluss bearbeite ich die Augenpartie und führe den Face Roller über die Augenpads, um ihre Wirkung noch weiter zu intensivieren, die Kühlung zusätzlich zu unterstützen und die Pflegestoffe tief in die Haut einzuarbeiten.

Es funktioniert. Nach dem Treatment mit den kühlenden Sofort-Hilfe-Pads ist mein Blick deutlich wacher.

Die Hyaluron Augenpads von Annemarie Börlind enthalten botanische Hyaluronsäure, polstern die Augenpartie auf und spenden viel Feuchtigkeit – das Fazit aus der Redaktion lest Ihr in unserem Beauty-Artikel.
Die Hyaluron Augenpads von Annemarie Börlind enthalten botanische Hyaluronsäure, polstern die Augenpartie auf und spenden viel Feuchtigkeit – das Fazit aus der Redaktion lest Ihr in unserem Beauty-Artikel.© BeautyHub | ProSieben

Augenpads von Farina Opuku

Sarah testet die Anti Aging Augenpads von Farina Opoku (22,95 €)

Farina folge ich seit Stunde 1 auf Instagram. Klar, muss ich da die Eye Pads sofort haben, die sie in Kooperation mit Annemarie Börlind gedropt hat: Denn die Influencerin ist eine wahre Beauty Queen und weiß genau was sie da tut. Ich teste die Pads direkt nach dem Aufstehen, bevor es an Serum und Tagespflege geht. So können die Inhaltsstoffe (alle natürlichen Ursprungs) direkt in die Haut eindringen. Eine reichhaltige Pflege könnte dies verhindern. Der Effekt ist nach 15 Minuten direkt zu sehen. Meine trockene Augenpartie hat die Pads regelrecht ausgesaugt – die Knitterfältchen sind passé. Das verdanken meine müden Augen der enthaltenen Hyaluronsäure sowie dem Gerstenwasser. Das restliche Pad-Serum klopfte ich sanft mit dem Ringfinger ein, um den Lifting-Effekt noch zu verstärken und Abtransport der Wassereinlagerungen anzukurbeln: Somit sind dann auch die geschwollenen Puffy Eyes erledigt. Die Anti Aging Gold Augenpads kommen ab jetzt nach Partynächten, sowie in stressigen Phasen, in denen ich zu wenig trinke, zum Einsatz. Und ja, beinahe jeden Montagmorgen. Die goldene Glamour-Optik macht nämlich nicht nur gute Laune, sondern auch das Aufkleben mit müden Augen einfacher.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Die Shiseido Augenpads 

Katharina teste die Uplifting and Firming Express Eye Mask (78,00 €) von Shiseido.

Ich steh auf Retinol! Ich habe das Schicksal meiner Haut quasi in die Hände des Anti-Aging-Wirkstoffs gelegt. Dementsprechend konnte ich es kaum erwarten, die Augenpads von Shiseido in die Finger zu bekommen und selbst zu testen. Das Timing war perfekt. Mein 30er Geburtstag und ein Girls-Weekend standen vor der Tür, aber die letzten arbeitsintensiven Wochen standen mir ins Gesicht geschrieben. Ein Zustand, den die Augenmaske wieder richten und meine Haut gleichzeitig auf die nächste Dekade vorbereiten sollte. Ich startete also eine Intensivkur. Eine Woche lang waren die Uplifting and Firming Augenpads Teil meiner täglichen Beauty Routine. Erfolgreich! Nach einer Woche waren meine Augenschatten sichtbar gemildert. Die Haut um meine Augenpartie wirkte strahlender, fester und fühlte sich geglättet an. Dank Shiseidos sogenannter ReNeura Technology, Pinienextrakt, Extrakten aus Hiobstränensamen, Distelextrakt, bulgarischem Rosenwasser und Odoriko-Pflanzenextrakt und (natürlich) Retinol.

Die Augenbrauenpads von Shiseido versprechen einen Anti-Aging-Effekt – was unsere Redaktion nach dem Test sagt, lest Ihr im Beauty-Artikel.
Die Augenbrauenpads von Shiseido versprechen einen Anti-Aging-Effekt – was unsere Redaktion nach dem Test sagt, lest Ihr im Beauty-Artikel.© GettyImages | gruizza

Beauty-Helfer #3: Augenbrauenserum – die besten Produkte für volle Brauen

Feather Brows, Soap Brows, Glossy Brows, BrowliftingMicroblading und Geolifting - Unsere Augenbrauen werden mit immer mehr Trend Styles konfrontiert und mit mindestens genauso vielen Methoden und Techniken, sie noch voller und dichter wirken zu lassen. Big Bold Brows sind längst kein Trend mehr sondern zum Schönheitsideal geworden. Verständlich, tragen sie doch wesentlich zur Konturierung des Gesichts bei. Die getesteten Augenbrauenseren versorgen die Härchen, die unsere Mimik unterstützen und unsere Augen vor Schweiß schützen, mit wachstumsfördernden Wirkstoffen. Nach der Testphase konnten wir deutliche Veränderungen erkennen und wollen euch die folgenden Produkte wärmstens ans Herz legen.

Was bringt ein Augenbrauenserum?

Wir haben bereits über den Wachstumszyklus und die Wachstumsphasen der Wimpern gesprochen. Mit deinen Augenbrauen ist es ganz ähnlich. Nur wachsen sie etwas schneller. Der Wachstumszyklus dauert im Schnitt vier bis fünf Monate. Wobei dieser von mehreren Faktoren und vor allem von deiner Genetik abhängig ist. Das Wachstumsserum für Augenbrauen verfolgt nun das gleiche Ziel wie das ähnliche Produkt für die Wimpern. der Zyklus soll verlängert werden, sodass die Brauen dichter und voller werden.

Wie wirkt ein Augenbrauenserum?

Die Härchen die deine Augenbrauen formen sollen zum einen gestärkt werden, damit sie länger stehen bleiben, nicht so schnell ausfallen, strapazierfähiger sind und deine Brauen füllen. Gleichzeitig sollen inaktive Haarwurzeln stimuliert werden neue Härchen zu bilden.  Damit du einen echten Effekt erkennen kannst musst du also auch das Augenbrauenserum lange genug anwenden, dass junge Härchen nachwachsen können und zu dicken, dichten Augenbrauen werden.

Welches Augenbrauenserum hilft wirklich? – Die besten Augenbrauenseren auf einen Blick

Willkommen zur Brow Show! Wir sind große Fans voller, dichter, ausdrucksstarker Augenbrauen. Nur leider sind wir nicht alle auf natürliche Weise mit solchen Brauen gesegnet. Du kennst das Problem bestimmt. Wie du deine Augenbrauen blitzschnell mit ein paar Make-up-Tricks voller schminken kannst zeigen wir dir hier. Wie du das Problem langfristig beheben kannst klären wir gleich. Ähnlich wie beim Wimpernserum kommt es auch bei der Anwendung einer Augenbrauenserums darauf an, konsequent und lange genug dabei zu bleiben. Damit man sichtbare Erfolge erzielen kann muss man das Serum unbedingt regelmäßig und länger anwenden. Orientiere dich am Wachstumszyklus deiner eigenen Augenbrauen und verwende das Augenbrauenserum über mehrere Wochen, um erste Erfolge erkennen zu können und mehrere Monate, um wirklich den vollen Wirkstoff-Effekt des Produkts auszuschöpfen.

Das KU2 Augenbrauenserum

Selina testet das KU2 Cosmetics Augenbrauenserum (37,00 €).

Nachdem all das hoffen und wünschen, selbst der ein oder andere Zauberspruch im Mondschein nichts gebracht hat und meine Augenbrauen immer noch sehr fein und dünn sind, greife ich nur allzu gerne zum pflegenden Augenbrauenserum von KU2 Cosmetics. Zumal das Produkt vegan, hormonfrei und nicht an Tieren getestet ist. Nach drei Wochen viel mir auf, dass kleine Lücken in meinen Augenbrauen sich langsam zu schließen begannen. Die anregenden Wirkstoffe in dem Serum hatten tatsächlich dort kleine Härchen sprießen lassen, wo ich schon gar nicht mehr damit gerechnet hatte.Nach insgesamt zwölf Wochen freue ich mich über lückenlose volle Augenbrauen, die ich zu sämtlichen Brow-Trend-Looks stylen kann. Und wenn KU2 recht behält, dann soll der Effekt auch noch anhalten, wenn ich das Serum aufgebraucht und abgesetzt habe.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Drogerie-Favorit: Augenbrauenserum von DM

Johanna testet das trend IT UP Boost + Grow Serum (2,95 €).

Das Serum von dm ist zwar für die Wimpern gedacht, kann aber laut Hersteller auch auf den Augenbrauen verwendet werden. Das will ich testen. Ein 2in1-Beauty-Booster zu dem Preis, das wäre schließlich top. Erster Pluspunkt: Durch das Mascara-ähnliche Bürstchen lässt sich das Serum besonders einfach auch an den Augenbrauen anwenden. Anstatt zu piseln kämme ich meine Brauen mit den pflegenden Serum jeden Abend. Wochenlang bürste ich und drücke die Daumen, dass das Boost und Grow Serum meine eigensinnigen Augenbrauen in den Griff bekommt. In der Mitte würden Sie nämlich gerne zu einer Monobrauen zusammenwachsen, an der Spitzen nach außen sind sie dafür sehr dünn und löchrig. Und dann, tatsächlich, nach etwa einem Monat kann ich mich über endlich vollere Augenbrauen freuen. Die müssen jetzt zwar wieder etwas in Form gezupft werden, aber dafür sind sie deutlich dichter.

Unsere Redaktion hat den 2in1-Beauty-Booster für Wimpern und Augenbrauen aus der Drogerie getestet und zieht ihr Fazit im Beauty-Artikel.
Unsere Redaktion hat den 2in1-Beauty-Booster für Wimpern und Augenbrauen aus der Drogerie getestet und zieht ihr Fazit im Beauty-Artikel.© GettyImages | Prostock Studio
Mehr News
Apfelessig für die Haare: So wirkt das Hausmittel als Beauty Produkt
News

Hausmittel für schöne Haare: Apfelessig ist ein günstiger und genialer Geheimtipp

  • 14.06.2024
  • 13:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group