Anzeige
Kleiner Pflege-Step mit Wow-Effekt

Unser genialer Augencreme-Guide: Pflegende Wirkstoffe für wirklich jeden Haut-Typ

  • Aktualisiert: 22.03.2024
  • 16:20 Uhr
  • Jana Terlutter
Für einen wachen Blick am Morgen die gekühlte Augenpflege sanft einklopfen!
Für einen wachen Blick am Morgen die gekühlte Augenpflege sanft einklopfen!© Westend61 - stock.adobe.com

Da ein Fältchen, hier ein dunkler Schatten. Die ersten Alterserscheinungen im Gesicht zeigen sich meist um die Augen. Entsprechende Pflege für diese sensible Partie hält sie frisch und strahlend. Wie du die passende Augencreme für dich finden kannst und worauf du beim Kauf achten solltest!

Anzeige

Warum ist spezielle Augenpflege sinnvoll?

Du fragst dich vielleicht, warum eine Augencreme überhaupt sinnvoll ist, wenn du bereits eine Gesichtscreme verwendest. Nun, die Haut rund um die Augen benötigt spezielle Pflege, denn sie ist deutlicher dünner und ständig in Bewegung. Das macht sie empfindlich und lässt sie leichter austrocknen. Im Gegensatz zu anderen Gesichtspartien fehlen ihr Talgdrüsen, die für die natürliche Feuchtigkeitsversorgung der Haut sorgen. Inhaltsstoffe wie Retinol oder Peptide können dazu beitragen, Zeichen der Hautalterung zu mildern.

Auch dunkle Augenringe und Schwellungen sind häufig ein Problem, sei es aufgrund von Schlafmangel, Stress oder einfach aufgrund genetischer Veranlagung. Hier kommen Augencremes ins Spiel, die mit ihren Inhaltsstoffen wie Koffein oder Vitamin K angereichert sind, um diese unliebsamen Begleiter zu bekämpfen.

Und nicht zu vergessen: Die Haut rund um die Augen ist besonders anfällig für äußere Einflüsse, sei es UV-Strahlung oder Umweltverschmutzung. Entsprechende Creme bieten nicht nur Pflege, sondern eine Schutzschicht bieten, die deine Augenpartie gesünder und frischer aussehen lassen.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Tipps für schöne Augenblicke

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Bedürfnisse der Augenpartie nach Hauttyp

Natürlich ist nicht jede Haut gleich. Es ist entscheidend, dass du auch die Produkte für den sensiblen Bereich um die Augen deinem Hauttyp entsprechend anpasst.

Anzeige

Trockene Haut

Wenn deine Haut zu Trockenheit neigt, kann auch die Haut um die Augen besonders anfällig für Feuchtigkeitsverlust sein. Hier ist eine reichhaltige Augencreme gefragt, die intensiv Feuchtigkeit spendet. Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure, Sheabutter oder Glycerin sind ideal, um Trockenheitsfältchen zu minimieren und die Haut geschmeidig zu halten. Eine regelmäßige Anwendung einer solchen Creme kann dazu beitragen, das Austrocknen und Schuppen der Haut zu verhindern.

Fettige Haut

Fettige Haut um die Augenpartie kann ebenfalls ihre eigenen Herausforderungen mit sich bringen. Hier sollte die Wahl auf eine nicht ölige, leichte Augencreme fallen, um die Poren nicht zu verstopfen und zusätzliches Glänzen zu verursachen. Augengel ist oft eine gute Wahl für fettige Hauttypen. Sie bieten die benötigte Feuchtigkeit, ohne ein schweres Gefühl zu hinterlassen.

Anzeige

Empfindliche Haut

Wenn deine Haut empfindlich ist, kann die Augenpartie leicht auf reizende Inhaltsstoffe reagieren. In diesem Fall ist es ratsam, eine hypoallergene Augencreme ohne Duftstoffe oder potenziell irritierende Substanzen zu verwenden. Natürliche Inhaltsstoffe wie Kamille oder Aloe vera können dazu beitragen, Hautreizungen oder Rötungen zu minimieren und die Haut zu beruhigen.

Reife Haut

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an Elastizität und Festigkeit, was zu Falten und feinen Linien führen kann. Eine Anti-Aging-Augencreme ist hier die Antwort. Sie sollte Inhaltsstoffe wie Retinol, Peptide oder Antioxidantien enthalten, die dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Falten zu reduzieren und die Haut straffer erscheinen zu lassen. Eine kontinuierliche Anwendung kann die Produktion von Kollagen fördern und die Haut vor weiteren Anzeichen der Hautalterung schützen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Dunkle Augenringe und Schwellungen

Dunkle Augenringe und Schwellungen können durch Schlafmangel, Stress oder genetische Faktoren verursacht werden. Augencremes, die Inhaltsstoffe wie Koffein oder Vitamin K enthalten, helfen dabei, die Durchblutung zu verbessern und die Augenpartie aufzuhellen. Sie können auch entzündungshemmende Eigenschaften haben, um Schwellungen zu reduzieren und deine Augen wacher aussehen zu lassen.

Für den Frischekick
Augenpads - was bringen sie wirklich?
Artikel

Augenpads gegen Falten und Augenschatten

Anti-Aging-Booster: Augenpads helfen gegen Augenringe und sind echte Beauty-Wundermittel

Morgens sind die Augen puffy, die Augenringe gehen bis zu den Knien oder erste Falten machen sich bemerkbar. Da lohnt sich der Griff zu Augenpads! Abhilfe schaffen. Was Augenpads bringen, welche (Haus-)Mittel es gegen Augenringe und müde Augen gibt, die du easy selber machen kannst und welche wiederverwendbaren Alternativen existieren: Wir haben es im ultimativen Augenpads-Test für dich herausgefunden.

  • 08.05.2023
  • 11:38 Uhr

Sonnenempfindliche Haut

Wenn du viel Zeit im Freien verbringst, ist es entscheidend, deine Haut vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlung zu schützen. Suche nach einer Augencreme mit Lichtschutzfaktor (LSF), um deine Haut vor Sonnenschäden zu bewahren. Diese Cremes bieten zusätzlichen Schutz und reduzieren das Risiko vorzeitiger Hautalterung und Pigmentflecken.

Allgemeine Pflegetipps

Selbst wenn deine Haut keine spezifischen Probleme aufweist, ist die allgemeine Pflege der Augenpartie von entscheidender Bedeutung, um sie gesund und jugendlich zu erhalten. Behalte folgende Tipps im Hinterkopf, um deine Augen strahlend und gesund zu halten.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
  • Prävention von Hautalterung: Selbst wenn du noch keine sichtbaren Anzeichen von Hautalterung hast, ist es nie zu früh, um vorzusorgen. Die Haut um die Augen ist besonders empfindlich und neigt dazu, frühzeitig Zeichen von Faltenbildung zu zeigen. Eine leichte, feuchtigkeitsspendende Augencreme hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Bildung von feinen Linien zu verzögern. Anti-Aging-Inhaltsstoffe bewahren die Hautelastizität.
  • Hydration: Die Augenpartie ist anfällig für Trockenheit, da sie weniger Talgdrüsen hat. Ausreichende Hydratation ist daher entscheidend. Verwende eine Augencreme, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgt, ohne sie zu überladen. Dadurch kannst du Trockenheitsfältchen verhindern und die Haut geschmeidig halten.
  • Schutz vor schädlichen Einflüssen: Die zarte Haut um die Augen benötigt zusätzlichen Schutz vor Umweltfaktoren wie UV-Strahlung, Luftverschmutzung und freien Radikalen. Sonst können diese schädlichen Einflüsse die Hautalterung beschleunigen. Eine Augencreme mit Antioxidantien kann dazu beitragen, Schäden zu minimieren.
  • Gesunde Lebensweise: Eine gesunde Lebensweise spielt ebenfalls eine große Rolle bei der Pflege der Augenpartie. Ausreichend Schlaf, eine ausgewogene Ernährung und die Reduzierung von Stress führen dazu, dass die Augenpartie frisch und strahlend aussieht. Trinke ausreichend Wasser, um deine Haut von innen zu hydratisieren.
  • Sanfte Anwendung: Die Haut rund um die Augen ist empfindlich, daher solltest du beim Auftragen von Augencreme besonders vorsichtig sein. Vermeide übermäßiges Reiben oder Ziehen. Verwende den Ringfinger, da er am sanftesten ist, und klopfe die Augencreme behutsam in die Haut ein.
  • Kontinuierliche Anwendung: Die Ergebnisse der Augenpflege zeigen sich oft erst nach regelmäßiger und kontinuierlicher Anwendung. Setze die Anwendung deiner Augencreme daher in deiner täglichen Pflegeroutine fort, um langfristige Vorteile zu erzielen.

Inhaltsstoffe von Augencremes und ihre Verwendung

Die Wahl der richtigen Augencreme hängt auch von den Inhaltsstoffen und den spezifischen Vorteilen ab, die sie bieten können. Das Angebot kann jedoch verwirrend sein, da es eine Vielzahl von Inhaltsstoffen gibt, von denen einige vielleicht neu für dich sind. Wir zeigen die häufigsten Wirkstoffe, die du in Augencremes finden kannst.

Hyaluronsäure

Einer der Hauptvorteile von Hyaluronsäure liegt in ihrer Fähigkeit, Feuchtigkeit zu spenden. Sie kann große Mengen Wasser binden und in der Haut speichern. Das ist besonders wichtig für die empfindliche Augenpartie, die oft an Trockenheit leidet. Hyaluronsäure hilft, Trockenheitsfältchen zu reduzieren und die Haut geschmeidig zu halten. Aber das ist noch nicht alles! Hyaluronsäure hat auch eine aufpolsternde Wirkung auf die Haut. Durch die Speicherung von Wasser in den Hautzellen können feine Linien und Fältchen vorübergehend aufgepolstert werden. Das Ergebnis ist ein glatteres und strafferes Erscheinungsbild, insbesondere in der Augenregion.

Hyaluronsäure hat außerdem eine beruhigende Wirkung und kann dabei unterstützen, Rötungen und Irritationen zu lindern. Das ist besonders nützlich, wenn du empfindliche Haut hast. Die leichte Textur von Hyaluronsäure macht sie ideal für Augencremes. Sie lässt sich leicht auftragen, zieht schnell ein und hinterlässt kein klebriges oder schweres Gefühl auf der Haut. Obendrein ist Hyaluronsäure in der Regel gut verträglich und verursacht nur sehr selten Allergien oder Hautreizungen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Hyaluronsäure in verschiedenen Formen und Konzentrationen in Augencremes vorkommen kann. Einige Produkte enthalten niedermolekulare Hyaluronsäure, die tiefer in die Haut eindringen kann, während höher molekulare Hyaluronsäure verwendet wird, um die Hautoberfläche zu hydratisieren.

Insgesamt kann Hyaluronsäure in Augencremes dazu beitragen, die Haut rund um die Augen bestmöglich mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie zu beruhigen und das Erscheinungsbild von feinen Linien und Fältchen zu verbessern. Wenn du nach einer effektiven Augenpflege suchst, könnte Hyaluronsäure ein wesentlicher Bestandteil deiner Pflegeroutine sein.

Retinol

Retinol bzw. Vitamin A ist ein beeindruckender Inhaltsstoff, der oft in Hautpflegeprodukten, einschließlich Augencremes, zu finden ist. Die Verwendung von Retinol in der Augenpflege hat zahlreiche Vorteile zu bieten. Retinol ist vor allem für seine Anti-Aging-Power bekannt. Es kann die Produktion von Kollagen in der Haut anregen, was zu strafferer und elastischerer Haut führt. Dies wiederum hilft dabei, feine Linien und Falten zu reduzieren, die oft in der Augenpartie auftreten.

Zum kurbelt Retinol die Zellerneuerung an. Es unterstützt die Haut dabei, alte Zellen abzuschälen und frische, gesündere Haut darunter freizulegen. Dies verbessert die Hauttextur und kann Unregelmäßigkeiten und Pigmentflecken mildern, wodurch die Haut insgesamt glatter und gleichmäßiger aussieht.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wenn du empfindliche Haut hast oder bereits Hautprobleme erfahren hast, ist es ratsam, vor der Verwendung einer Augencreme mit Retinol die Meinung eines Hautpflegeexperten einzuholen. Augencremes mit Retinol sind besonders effektiv für reife Haut, um Falten zu reduzieren, können aber auch für normale Hauttypen geeignet sein. Bei trockener Haut ist eine feuchtigkeitsspendende Augencreme eine gute Wahl, während Menschen mit empfindlicher Haut auf niedrigere Retinol-Konzentrationen achten sollten. Selbst bei Akne kann Retinol nützlich sein.

Wunderwirkstoff Vitamin A

Schönere Haut durch Retinol

Reine und feinporige Haut haben? Das geht - und zwar dank des Power-Wirkstoffs Retinol! Wann man das Beauty-Wundermittel verwenden sollte und wie man es anwendet, erklärt Beauty-Expertin Susanne Krammer.

  • Video
  • 01:29 Min
  • Ab 6

Peptide

Peptide sind echte Alleskönner in Augencremes: Sie festigen, indem sie die Produktion von Kollagen und Elastin anregen, was besonders für reife Haut wichtig ist, um feine Linien und Falten zu reduzieren. Sie können die Hautstruktur verbessern, für glattere und ebenmäßige Haut sorgen und selbst Feuchtigkeit binden, um deine Haut gut hydratisiert und geschmeidig zu halten. Auch reduzieren sie Rötungen und Irritationen und eignen sich daher auch für empfindliche Haut.

Antioxidantien

Antioxidantien wie Vitamin C und E sind echte Helden in Augencremes. Sie schützen deine zarte Augenpartie vor den fiesen freien Radikalen, die durch Sonne und Umweltverschmutzungen verursacht werden und deiner Haut schaden können. Das bedeutet weniger Anzeichen von vorzeitiger Hautalterung und weniger Hautschäden.

Vitamin C ist ein echter Aufheller und kann dunkle Flecken oder Augenringe abmildern. Es hilft auch, die Haut straffer und elastischer aussehen zu lassen, indem es die Produktion von Kollagen ankurbelt.

Diese Antioxidantien haben außerdem entzündungshemmende Eigenschaften, die Rötungen und Schwellungen rund um deine Augen lindern können. Das ist besonders nützlich, wenn deine Augenpartie zu Irritationen neigt. Zusätzlich dazu können Antioxidantien wie Vitamin E die Haut vor den schädlichen Wirkungen der Sonne schützen, aber sie allein bieten keinen ausreichenden UV-Schutz. Denke daran, tagsüber immer Sonnenschutzmittel zu verwenden. Egal welcher Hauttyp, Antioxidantien in Augencremes sind vielseitig und bieten Schutz und Pflege für die empfindliche Haut.

Koffein

Koffein ist ein wahrer Muntermacher, und das gilt nicht nur für den Kaffee am Morgen! Dieser aufregende Inhaltsstoff findet sich auch in Augencremes wieder und hat einige beeindruckende Tricks auf Lager. Eine der Hauptfunktionen von Koffein in Augencremes besteht darin, Schwellungen zu reduzieren. Du kennst das sicher - manchmal wachen wir morgens mit leicht geschwollenen Augen auf. Koffein kann helfen, diese lästigen Augenringe zu mildern, indem es die Durchblutung anregt und überschüssige Flüssigkeit ableitet.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Aber das ist noch nicht alles. Koffein hat auch die Fähigkeit, vorübergehend das Erscheinungsbild von feinen Linien und Fältchen zu minimieren, indem es die Haut straffer erscheinen lässt. Das ist besonders hilfreich, wenn du deine Augenpartie auffrischen möchtest.

Ein weiterer Bonus von Koffein ist seine entzündungshemmende Wirkung. Wenn deine Augenpartie zu Rötungen oder Irritationen neigt, kann Koffein dazu beitragen, diese zu beruhigen und die Haut zu besänftigen.

Die leicht belebende Wirkung von Koffein in Augencremes kann auch dazu beitragen, dich wacher und frischer aussehen zu lassen, selbst wenn du eine kurze Nacht hattest. Insgesamt ist Koffein ein echter Allrounder in Augencremes und kann dazu beitragen, deine Augenpartie zu revitalisieren und ihr ein jugendlicheres, strahlendes Aussehen zu verleihen.

Koffein ist ein Booster für die Augenpartie.
Koffein ist ein Booster für die Augenpartie.© Fabian Sommer/dpa

Vitamin K

Weißt du, was in einigen Augencremes versteckt ist und müden Augen richtig gut helfen kann? Vitamin K! Dieser Superstar-Inhaltsstoff hat einige interessante Tricks auf Lager und gehört zu den Anti-Aging-Vitaminen. Ein Hauptvorteil von Vitamin K in Augencremes ist seine Fähigkeit, das Erscheinungsbild dunkler Augenringe zu reduzieren. Du kennst sicher diese Tage, an denen deine Augenringe stärker hervorstechen als gewöhnlich. Vitamin K kann helfen, sie zu mildern, indem es die Blutgefäße in der Augenpartie stärker macht und somit Blutergüsse und Verfärbungen minimiert.

Aber das ist noch nicht alles! Vitamin K hat auch entzündungshemmende Eigenschaften, die Rötungen und Schwellungen reduzieren können. Das ist besonders nützlich, wenn deine Augenpartie zu Irritationen oder Reizungen neigt.

Ein weiterer Pluspunkt von Vitamin K ist seine beruhigende Wirkung auf die Haut. Es kann dabei helfen, die Haut zu besänftigen und sie weicher und geschmeidiger erscheinen zu lassen.

Aloe vera

Aloe vera in Augencremes? Das ist wie ein erfrischender Spritzer Feuchtigkeit für deine Augenpartie! Dieser natürliche Inhaltsstoff hat einige erstaunliche Vorteile, die für alle Hauttypen von Nutzen sein können. Sie spendet intensiv Feuchtigkeit und hilft, Trockenheitsfältchen zu reduzieren. Aber auch für ölige Haut ist Aloe vera eine gute Wahl, da sie leicht, nicht fettig und entzündungshemmend ist. Insgesamt also die ideale Wahl, um deine Haut zu hydratisieren, zu beruhigen und zu pflegen. Für eine frische und revitalisierte Augenpartie.

Sheabutter oder Jojobaöl

Wie wäre es mit einer Portion Sheabutter oder Jojobaöl in deiner Augencreme? Das sind natürliche Schätze, die deiner empfindlichen Augenpartie einige fantastische Vorteile besonders bei trockener Haut bieten können. Sheabutter ist reichhaltig und spendet intensive Feuchtigkeit, was besonders wichtig ist, um Trockenheitsfältchen zu reduzieren. Jojobaöl hingegen ist leichter und eignet sich gut für normale bis fettige Hauttypen. Es kann helfen, die Haut auszugleichen, ohne sie zu überladen.

Sheabutter und Jojobaöl sind auch bekannt für ihre pflegenden Eigenschaften. Sie können dazu beitragen, die Haut weicher und geschmeidiger zu machen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

AHA- und BHA-Säuren

Exfolierende Inhaltsstoffe wie AHA (Alpha-Hydroxysäure) und BHA (Beta-Hydroxysäure) können abgestorbene Hautzellen sanft entfernen, wodurch die Haut frischer und strahlender wird. Das kann besonders für reife Haut von Vorteil sein, um das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten zu reduzieren.Aber Moment mal, sind diese Peeling-Wirkstoffe nicht zu stark für die empfindliche Haut rund um die Augen?

Hier kommt die Dosierung ins Spiel. In Augencremes werden AHA und BHA normalerweise in geringeren Konzentrationen verwendet. Sie mildern so Unregelmäßigkeiten und Pigmentflecken zu mildern, ohne die Haut zu reizen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass nicht jeder Hauttyp diese Peeling-Wirkstoffe verträgt.

Empfindliche Haut kann mit Irritationen auf AHA und BHA reagieren, daher ist es ratsam, sie vorsichtig zu testen und bei Bedarf dermatologischen Rat einzuholen.

Effektive Pflege für jedes Budget

Diese intensive Spezialpflege für die Augen ist bestimmt teuer, denkst du jetzt? Keine Sorge, es gibt kostengünstige Augencremes auf dem Markt, die gute Ergebnisse erzielen können. Diese Produkte sind oft in Drogerien oder Online-Shops erhältlich und bieten eine solide Grundpflege.

Für diejenigen, die bereit sind, ein wenig mehr auszugeben, gibt es sehr hochwertige Augencremes und Seren. Diese können spezielle Inhaltsstoffe oder luxuriösere Texturen bieten. Sie sind in der Regel in Parfümerien oder bei spezialisierten Hautpflegemarken erhältlich. Also, finde die Augenpflege, die zu dir und deinem Geldbeutel passt, und genieße die Vorteile einer gut gepflegten Augenpartie!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Welche Augencreme solltest du wählen?

Die Wahl der richtigen Augencreme kann manchmal eine Herausforderung sein, aber keine Sorge, wir haben dir die wichtigsten Kriterien hier nochmal zusammengefasst:

  • Hauttyp und Hautbedürfnisse
    Wenn du trockene Haut hast, ist eine feuchtigkeitsspendende Augencreme eine gute Wahl. Für ölige Hauttypen könnte eine leichtere, ölfreie Option besser geeignet sein. Denke auch darüber nach, welche spezifischen Probleme du ansprechen möchtest. Wenn Falten dein Hauptanliegen sind, suche nach einer Augencreme mit Anti-Aging-Inhaltsstoffen wie Retinol oder Peptiden. Bei dunklen Augenringen könnte eine Creme mit Vitamin K oder Koffein hilfreich sein.
  • Konsistenz der Pflege
    Magst du eine leichte Geltextur oder bevorzugst du eine reichhaltigere Creme? Oder bist du ein Fan von feinen Seren oder schmelzenden Sorbets?
  • Drogerie oder Highend?
    Natürlich spielt dein Budget auch eine Rolle. Es gibt gute Augencremes in allen Preisklassen, also finde eine, die zu deinen finanziellen Möglichkeiten passt und die du auch langfristig und regelmäßig verwenden wirst, um das beste Ergebnis erzielen zu können.
Mehr Beauty-News und Pflege-Tipps
natural woman wearing comfy underwear - black straight hair - glowing
Artikel

Verführerische Düfte: 7 sinnliche und anziehende Trend-Parfums mit Moschus

  • 28.05.2024
  • 18:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group