Anzeige
Der schönste Jahresrückblick

Top 10 Beauty-Trends 2023: Das waren die wichtigsten Schönheits-Looks des Jahres

  • Aktualisiert: 03.01.2024
  • 15:20 Uhr
  • Johanna Holzer
Looks mit cremigen Nuancen & Karamelltöne haben einen Latte-Make-up-Hype auf Social Media ausgelöst.
Looks mit cremigen Nuancen & Karamelltöne haben einen Latte-Make-up-Hype auf Social Media ausgelöst.© Look! - stock.adobe.com

Vom Barbie-Frühling über Latte-Sommer und Glazed-Herbst bis zum Strawberry-Winter: Die Beauty-Community hat uns auch dieses Jahr wieder mit jeder Menge kreativer Make-up-Inspiration und Styling-Tricks versorgt. Hier kommt die ultimative Hitliste 2023!

Anzeige

Die Schönheits-Hypes im Netz

Googles jährlicher Trend-Bericht gibt klare Antworten auf die Frage: Was hat uns 2023 bewegt? Auch in Sachen Kosmetik. Die am häufigsten verwendeten Suchanfragen rund um Schminke & Co. machen jetzt schon Appetit auf die neuen Styles und Looks in 2024. Denn die meisten der gegoogelten Trends hatten etwas mit Food zu tun: von Latte-Make-up über Glazed Chocolate Nails bis Strawberry-Make-up. Neben Google veröffentlicht auch TikTok seine Jahres-Trends. Hier landet der Latte-Look ganz oben, neben dem StrawberryGirl, Rosmarinöl und Locken ohne Hitze. Wir verraten dir unsere größten Favoriten unter den viralen Beauty-Trends.

Anzeige
Anzeige

1. Wow-Wimpern dank Fake Lashes

Ob aus Echthaar oder Synthetik, einzeln oder am Band, schlicht oder dramatisch - künstliche Wimpern in allen Varianten sind populär wie nie. Fake Lashes haben ihr trashiges Image endgültig abgelegt und gehören spätestens seit diesem Jahr zur Standard-Ausrüstung in jeder Kosmetiktasche.

Im Clip: Die besten Tipps für falsche Wimpern

TikTok sei dank haben wir unzählige Methoden entdeckt, mit denen wir die künstlichen Wimpern auch wirklich da anbringen können, wo wir sie haben wollen. Eine Technik ging schon früh im Jahr viral und hat den Fake-Lash-Trend geprägt - vor allem durch die unzähligen missglückten Nachahmer-Versuche. Creatorin @jasmineregmi hat den Blinzel-Trick allerdings gemeistert und sich nur mit einem Augenzwinkern in wenigen Sekunden Fake Wimpern angeklebt. Wir üben noch ein bisschen!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Noch ein viraler Hack aus diesem Jahr kombinierte schwungvolle Klebe-Wimpern mit einem scharfkantigen Eyeliner zu dramatischen Cat Eyes. Sieht easy aus, benötigt aber etwas Fingerspitzengefühl und Geduld.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

2. Glitzer, Gloss und Glamour

Nägel, Augen, Lippen und Wangenknochen, selbst die Haare mussten dank Tinsel Hair glitzern und funkeln in 2023. Ganz besonders die Make-up-Tutorials rund um schimmerndes Augen-Make-up haben es uns allen angetan. Anfang des Jahres trugen wir mit Vorliebe einen glänzenden Lidstrich und Metallic-Looks, im Sommer vor allem Face Embellishments zum Aufkleben und im Herbst übernahm das Glitter Foxy Eye.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Allerdings wissen wir alle schon länger von der Problematik rund um sparkly Make-up und warum Glitter verboten wird. Das unter widrigen Umständen und häufig von Kindern geförderte Mica, das Mineral, das Lidschatten & Co. zum Glitzern bringt, steckt sowohl in konventioneller als auch in Naturkosmetik. Eine Lösung, die viele Influencer:innen favorisieren? Glitzer durch Gloss ersetzen. Auftritt: Hailey Bieber, die Queen der süßen Zuckerguss-Optik! Schon in 2022 hat sie uns mit ersten Glazed Looks begeistert, dieses Jahr hat sie uns dann gezeigt, wie toll Gloss in allen Varianten auf Lippen, Nägeln und Wangen aussehen kann. Und auch in 2024 heißt es: Shine on!

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

3. Das Shellac-Nail-Comeback

Zugegeben, Shellac ist keine heiße News mehr. Die Gelnägel, die mithilfe von UV-Licht aushärten und wochenlang halten, haben Nagellack-Fans längst überzeugt. Aber in diesem Jahr sind sie nochmals ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. Zum einen wegen der langen Haltbarkeit, zum anderen wegen der hochglänzenden Optik. Für alle, die in diesem Jahr auf den Gloss- bzw. Glazed-Nail-Trend aufgesprungen sind, also die perfekte, schnelle Maniküre.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

4. Latte-Make-up und Milky Beauty

Was haben wir mit Sofia Richie Greinge, Gigi Hadid und Hailey Bieber gemeinsam? Wir sind alle Anhänger:innen des Latte-Make-up Trends. TikTokerin Rachel Rigler brachte den Trend des Jahres erstmals auf, als sie auf ein Bild aus dem Jahr 2018 stieß. Die Make-up-Künstlerin Tanielle Jai hatte einen warmen Bronze-Look für ein Kampagnen-Shooting kreiert. Rachel war entzückt. Das Internet stimmte ihr zu und plötzlich sah man überall Latte-Looks.

Die monochrome Farbwelt des Make-ups changiert zwischen satten Braun-, Karamell- und Bronzetönen auf Augen, Wangen und Lippen. Der strahlende Teint dazu ist ein Mix aus Glass Skin und Cloud Skin, zwei weiteren Beauty-Hypes in 2023. Das Ergebnis: Ein frisches, milchiges Finish, gepaart mit Urlaubsbräune und schimmernden Bronze-Highlights, das uns den Sommer über begleitet hat.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Gesichtspflege-Trends 2023 auf TikTok
Skincare-Trends 2023
News

Hautpflege Jahresrückblick: Welchen Trend hast du ausprobiert?

TikTok-Beauty-Trends 2023: Welche Top 10 Skincare- und Beauty-Hacks sind dieses Jahr viral gegangen!

Hast du die Retinol-Sandwich-Methode oder Cocktailing schon mal ausprobiert? Hier kommen die Top 10 Skincare-Trends auf TikTok: von innovativen Anwendungen über Wunderwirkstoffen bis hin zu neuen Gesichtsroutinen. Das waren die Hautpflege-Hypes 2023!

  • 29.12.2023
  • 10:24 Uhr
Anzeige

5. Strawberry girls forever

Hatten wir schon erwähnt, dass Hailey Bieber 2023 die Beauty-Trends bestimmt hat? Neben Glazed Skin, Lips und Nails hat sie noch einen weiteren Food-inspirierten Hype ausgelöst. Kurz bevor ihr Kosmetik-Label Rhode das neue Strawberry Glaze Peptide Lip Treatment auf den Markt brachte, zeigte Hailey zufällig auf TikTok das passende Tutorial für einen Strawberry-Make-up-Look.

Was man dafür braucht? Einen taufrischen Teint, fluffige Augenbrauen, erdbeerrosa Wangen, falsche Sommersprossen und glänzende Lippen. Der Sommer ist zwar vorbei, aber tragen den herrlich frischen Looks im Winter einfach noch weiter. Solange, bis ein neuer Foody-Beauty-Trend 2024 unsere Herzen erobert.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

6. Barbiecore

Das Beauty-Jahr 2023 wirkt rückblickend wie eine wundervolle pinke Barbie-Party. Schon bevor der Rekord-Film von Greta Gerwig mit Margot Robbie in der Hauptrolle als sprechende Barbie in die Kinos kam, war die komplette Popkultur-Bubble dem Pinkrausch verfallen. So auch die kreative Stylisten-Szene, die das ganze Jahr über fleißig Barbiecore-Looks kreierte. Es gab eigene Barbie-Beauty-Produkte auf dem Markt und unzählige pinke Make-up-Tutorials online.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

7. Coquette Beauty

Die anhaltende Faszination für Hyper-Femininity also Über-Weiblichkeit hat 2023 wohl ihren bisherigen Höhepunkt erreicht und viele Formen angenommen. Wir sind 2024 bereit für eine Fortsetzung. Der eben erwähnte Hype um Barbie-Ästhetik war nur einer davon. Da gab es noch Balletcore, Cottagecore und Regencycore. Aber der nächste Trend hat die ultra-weiblichen Looks noch weiter auf die Spitze getrieben.

Coquette Beauty ist die offensive Zurückeroberung, von allem, was bisher als weiblich und damit gleichzeitig als kitschig galt. Der mädchenhafte Stil dominierte Nageltrends und Frisuren, brachte uns vergessene Haar-Accessoires wie Schleifen zurück, kurbelte die Verkäufe süßer Parfüms an und sorgte für einen riesengroßen Make-up-Hype. Als absolute Coquette-Princess, die den Stil beherrschte, bevor TikTok ihn für sich entdeckte, gilt Lana Del Rey.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

8. Butterfly Cut & Face Framing

Feminine Schnitte, die das Gesicht umrahmen und in Szene setzen, fluteten das Internet und gelangen über Instagram und TikTok wenig später auf unseren Köpfen. Wir geben es zu: manchmal sogar im DIY-Schnittexperiment. Angefangen von klassischen Curtain Bangs über Wolf Cut bis hin zum allgegenwärtigen Butterfly Cut, wurden Haare 2023 so geschnitten, dass sie Stirn, Wangen, Kinn und Hals umspielen und geschickt den Vorzügen jeder Gesichtsform schmeicheln.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

9. Scandi Beauty

Skandinavische Schönheitspflege basiert auf folgenden Grundsätzen: Feuchtigkeitszufuhr (aber volle Power!), nachhaltige Verpackung und Praktikabilität. Damit bildet sie nicht nur einen starken Kontrast zu Korean-Beauty, sondern entspricht auch dem Trend zu reduzierten Gesichts-Routinen. 2024 werden wir garantiert noch mehr Scandi-Skincare zu sehen bekommen, aber 2023 haben die Nordischen Beauties erst mal mit ihrem modernen Minimalismus in der Mode und ihren Haaren unseren Trendradar erobert.

Scandi-Blond, mit hellen Strähnchen, ist der Haarfarben-Trend des Jahres, seitdem Sofia Richie Grainge den typisch nordischen Look von Scandi-Influencerin Matilda Djerf nachgestylt hat. Die Scandi Hairline, also der skandinavisch blondierte Haaransatz rund um das Gesicht, ist damit der zweite Haar-Trend, den wir der Schwedin zu verdanken haben, nachdem im letzten Jahr alle ihren fluffigen Föhn-Pony tragen wollten.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

10. Heatless Curls

Man kann Locken ohne Hitze ganz einfach und sogar im Schlaf stylen. Mit der Hilfe von Lockenwicklern, Halstüchern, Socken, Strumpfhosen, Bademantelgürteln (!) und ganz viel Kreativität, haben Creator:innen auf TikTok & Co. gezeigt, dass eine Lockenpracht, die einen ganzen Abend hält, nicht gleich zu Haarschäden führen muss. Das probieren wir für unsere Frisuren an den Feiertagen doch direkt mal aus.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr Beauty-News und Make-up-Trends
ddp_6.46163400
News

Heidi Klums Beauty-Geheimtipp: Sie nutzt diese Anti-Aging-Pflege und Drogerie-Kosmetik

  • 18.04.2024
  • 18:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group