Anzeige

Festival-Make-up: 5 bunte und glitzernde Make-up-Looks für einen einzigartigen Festival-Look

  • Veröffentlicht: 14.06.2022
  • 09:29 Uhr
Article Image Media
© SolStock

Der Highlighter soll heller leuchten als der Scheinwerfer auf der Bühne, der Lidschatten lauter knallen als der Beat aus den Boxen und die Glitzersteine auf dem Gesicht funkeln stärker als jeder Star, dem wir zujubeln! Wir zeigen euch die schönsten Festival-Looks für einen unvergesslichen Sommer – von buntem Augen-Make-up über mystischen Smokey Eyes bis hin zu coolen Festival-Nails.

Anzeige

Im Clip: Festival-Make-up im Test

taff testet: Festival Make-Up

Anzeige
Anzeige

Festival-Make-up-Look #1: Glitzer geht immer

Mit silberfarbenen oder goldenen Glitter-Pigmenten das Auge komplett umrunden. Nicht nur das obere bewegliche Lid soll glitzern, auch am unteren Wimpernkranz entlang darf es funkeln. Nun kommt der special effect, der den Look besonders macht: Unterhalb des Brauenbogens klebt ihr passende Glitzer-Accessoires wie etwa kleine Herzen in Silber, Sternchen in Gold oder sogar beides auf.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Go for full glow! Kaum etwas ist diesen Sommer so angesagt wie schimmernde Monochrome-Looks. Schnappt euch eure Lieblings-Glitter-Colors und betont damit Lider, Lippen und Wangen. Besonders schön wirkt der eintönige Glam-Look in Rosa oder Pink-Nuancen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Nicht nur die Augen können glitzern und funkeln, sondern auch den Lippen steht etwas Glamour sehr gut. Glossy Lips sind diesen Sommer ganz groß im Trend, aber fürs Festival darf's ruhig noch etwas mehr sein. Lip Gloss mit Glitzerpartikeln hebt jedes Make-up direkt aufs nächste Trend-Level. Das Beste daran? Der Style lässt sich mit dem eigenen Lieblingslippenstift kombinieren. Einfach über den Lippenstift noch Glitter-Gloss auftragen und schon bekommt euer Lipstick ein Festival-Update.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Festival-Make-up-Look #2: Verrückt und farbenfroh

Schon von Valentino-Pink gehört? Seit der letzten Fashion Week und der Valentino-Show ist die Power-Farbe en vogue und dominiert deutlich die Make-up-Trends des Sommers. Matter pinker Lidschatten, wie ihn die Models auf dem Laufsteg trugen, ist kurz danach zu einem der beliebtesten Festival-Looks geworden. Lieben wir!

Be the rainbow! Wenn es um das Augen-Mak-up auf dem Festival geht, dann reicht eine Trendfarbe meist gar nicht mehr aus, um einen wirklich herausragenden Look zu kreieren. Deswegen tragen wir einfach alle Farben des Regenbogens. Am besten schnappt ihr euch vier bis fünf richtige Knallfarben: Die hellste tragt ihr im inneren Augenwinkel auf, mit der dunkelsten zeichnet ihr am äußeren Augenwinkel eine sexy Cat-Eye-Form, dazwischen dürft ihr so viele Farbakzente platzieren, wie ihr möchtet.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Egal ob klassisches Cat Eye oder trendiges Kitten Eye, ob Floating Eyeliner, Grafic Eyeliner oder Reverse Cat Eye: Farbenfrohe Eyeliner-Looks sind wohl die schnellste und einfachste Methode, um einen Look Festival-ready zu machen. Ersetzt einfach den typischen Wing in Schwarz durch eine kräftige Farbe, so könnt ihr eurem klassischen Make-up-Look ganz schnell einen bunten Twist verleihen. Besonders trendy sind Blautöne im Y2K-Retro-Style.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Festival-Make-up-Look #3: Dezenter Ethno-Look

Schnappt euch einen weichen Kajalstift mit superspitzer Mine in einem warmen Braunton, Grau, Terracotta oder auch in Weiß und malt drauflos. Feine, grafische Muster auf der Stirn, an den Schläfen, der Nase oder auch auf dem Kinn ergeben ein cooles Festival-Muster. Better don't do this: Gesichtsschmuck der von fremden Kulturen, Religionen oder Bräuchen geklaut wird. Ebenso wie Federschmuck und Federkronen ein No-Go sind, solltet ihr auch nicht, die Gesichtsbemalung von amerikanischen Ureinwohnern zu kopieren.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dunkel und mystisch wie die Crowd auf dem Burning Man Festival: Der klassische Smokey-Eye-Look darf dabei absichtlich smudgy, weich und leicht verschmiert aussehen. Ob ganz in Schwarz, in fließenden Grautönen oder in erdigen Naturfarben, der Look sieht garantiert extracool aus.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Der Graphic-Eyeliner-Trend hält weiterhin an und macht auch vor der Festival-Saison nicht halt. Vor allem ist der Style eine wunderbare Alternative für alle, die nicht Glitzern möchten und ein farbloses Statement-Make-up zu ihrem Outfit suchen. Mit schwarzem, weißem, braunem oder grauem Liquid Liner könnt ihr den grafischen Lidstrich stilsicher kreieren und euch ausdrucksstarke, cleane Looks schminken. Außerdem hält der flüssige Liner heiße Temperaturen und durchtanzte Nächte durch – ohne zu verschmieren.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Festival-Make-up-Look #4: Funkelnde Edelsteine

Wir lieben den Festival-Look mit schimmernden Glitzersteinen, denn er ist besonders schnell und einfach gezaubert, wirkt aber dafür besonders aufwendig und hochwertig. Die kunstvollen Glitzersteine in verschiedenen Formen könnt ihr schon fertig kaufen und in einem Piece auf eure Stirn oder eure Wangenknochen kleben. Dabei kann wirklich nichts mehr schief gehen. Ob und wie ihr dazu noch mehr Make-up tragen wollt, bleibt ganz euch überlassen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Perlen sind altbacken und spießig? Falsch! Perlen erleben gerade ein Trend-Make-over und kommen als cooler Festival-Style zurück. Schimmernde Perlen zum Kleben wurden auch schon auf der Fashion Week gesehen und erobern diesen Sommer schließlich die Festival-Dancefloors. Mit Pearl-Accessoires fürs Haar oder extravagantem Perlenschmuck rundet ihr den Look ab.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Kleine funkelnde Hingucker-Steinchen sind ideal für alle, die den Edelstein-Look etwas dezenter tragen wollen. Holt euch einzelne Steinchen zum Kleben und betont damit zum Beispiel Augenbrauen oder Wangenknochen. Klebt sie am inneren und äußeren Augenwinkel oder am Haaransatz entlang auf. Mit den losen Schmucksteinchen habt ihr mehr Styling-Spielraum und entscheidet selbst, wie stark ihr funkeln wollt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Festival-Make-up-Look #5: Auffällige Neonfarben

Put your hands up in the air! Wenn alle Hände klatschend nach oben gerichtet sind, dann sollen eure mitten in der Menge zu sehen sein. Knallige Fingernägel in Neonfarben sind das Must-have für die diesjährige Festival-Saison. Unser Tipp: Vor dem Festival-Wochenende zur Maniküre gehen und sich leuchtende Nägel professionell stylen lassen. So hält der Look garantiert das ganze Festival durch.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Nicht nur das Make-up darf auf dem Festival bunt und knallig leuchten, auch der Body darf kunstvoll und kreativ in Szene gesetzt werden! Mit speziellen lichtreflektierenden Body-Farben werdet ihr zum Highlight in der Konzertmenge. Das Beste daran: Das Styling macht unglaublich Spaß. Ihr könnt die Farben sogar mit auf das Festivalgelände nehmen und neugewonnenen Freund:innen auch damit bemalen. Punkte auf den Armen, Streifen auf dem Rücken oder Kringel auf den Beinen – ihr könnt einfach mit den Fingern drauflosmalen und euch kreativ austoben.

Mit neongrünem Eyeliner, neongelbem Lidschatten oder neonorangenem Tupfer im Augenwinkel werdet ihr zum Blickfang. Mit einem Neon-Make-up-Look könnt ihr easy auf weitere Farben verzichten. So bekommt der Statement-Style die Aufmerksamkeit, die er verdient. Der Look wird damit nicht zu aufdringlich und behält seinen Wow-Effekt.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Wie hält Festival-Make-Up den ganzen Abend lang?

Damit euer Make-up-Look auch garantiert den ganzen Festival-Tag und die Nacht durchhält, gibt es ein paar einfache Tricks zu beachten.

Glitzer, Glitter, knallige Farben – und zwar für ALLE. Wir zeigen euch die schönsten Make-up Looks für die Festival-Saison 2022.
Glitzer, Glitter, knallige Farben – und zwar für ALLE. Wir zeigen euch die schönsten Make-up Looks für die Festival-Saison 2022.© Pollyana Ventura
  • Die Haut sollte gut vorbereitet und mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt sein für schöne glowy Skin! Auf trockener Haut wird der aufwendig geschminkte Festival-Look schnell cakey und bröckelt, auf einem öligen Film läuft der Look schnell davon. Außerdem: Sonnenschutz nicht vergessen! Lasst alle Produkte gut einziehen, bevor das Make-up aufgetragen wird.
  • Primer ist ein absolutes Muss, wenn der Look lange gut aussehen soll. Ein Primer sorgt für längeren und besseren Halt und bereitet die Haut optimal auf das Make-up vor.
  • Setzt auf leichte Texturen. Oft sind Festival-Looks farbenfroh und bestehen aus mehreren Schichten Make-up. Leichte Texturen lassen sich oft besser verblenden und aufbauen.
  • Zudem solltet ihr lieber dünne Schichten auftragen. Klar, wenn eine Farbe richtig knallen soll, dann dürft ihr mehr Pigmente nachlegen. Beginnt immer mit wenig Produkt und legt nur dann nach, wenn ihr mehr Farbintensität oder mehr Glitzer-Effekt haben wollt. Dünne Schichten halten wesentlich besser als dick aufgetragenes Make-up.
  • Nehmt euch die Zeit, um euere Produkte gründlich zu verblenden und in die Haut einzuarbeiten. Arbeitet dabei mit Schwämmchen oder Pinseln und sorgt dafür, dass die Formeln wirklich mit der Haut verschmelzen.
  • Wasserfeste Produkte! Wer weiß, ob es regnen könnte oder schweißtreibend heiß wird … in jedem Fall möchtet ihr nicht, dass Mascara plötzlich übers Gesicht läuft oder das Make-up zerfließt, hier sind wasserfeste Formeln key.
  • Als letzten Step in der Festival-Make-up-Routine hüllt ihr das Gesicht in einen feinen Nebel aus Setting Spray. Damit fixiert ihr den Look, anschließend seid ihr ready für den Dancefloor.
Mehr News
Heidi Klum
News

Trend für den Sommer: Heidi Klum, Lena Gercke und Caro Daur tragen jetzt Korsetts

  • 25.06.2024
  • 09:50 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group