Anzeige
Permanent-Make-up für die Lippen

Beauty-Geheimtipp der Stars: Das steckt hinter den zarten Aquarell-Lippen für einen Kussmund à la Eva Mendes

  • Aktualisiert: 20.02.2024
  • 16:00 Uhr
  • Sarah Leoni
Ihr sinnlich geschwungenen Lippen sind das Markenzeichen der Schauspielerin Eva Mendes
Ihr sinnlich geschwungenen Lippen sind das Markenzeichen der Schauspielerin Eva Mendes© IMAGO | Mary Evans

Was haben Stirnband, Vokuhila und permanentes Lippen-Make-up gemeinsam? Wir kennen sie schon aus den 80ern. Doch anstatt einer harten Lippenkontur gibt es jetzt gleichmäßig pigmentierte Lippen für einen Kussmund à la Eva Mendes und Kylie Jenner. Aquarell Lips sind die Lippenpigmentierung 2.0!

Anzeige

Wie lange halten Aquarell Lips?

Aquarell-Lippen halten 1,5 bis 2 Jahre. Voraussetzung dafür ist eine professionelle Behandlung sowie die richtige Aufarbeitung nach ca. 4 Wochen. Die Haltbarkeit ist individuell, da jeder Körper anders ist. Faktoren sind dein Alter sowie die Hautbeschaffenheit.

Aquarell Lips wie die Stars in Hollywood? Wir zeigen dir den Look und haben die Facts zur Beauty-Behandlung!
Aquarell Lips wie die Stars in Hollywood? Wir zeigen dir den Look und haben die Facts zur Beauty-Behandlung!© GettyImages | Polina Lebed
Anzeige
Anzeige

Wie funktionieren Aquarell Lips? 

Bei dieser Permanent-Make-up-Behandlung kommen wasserlösliche Farbpigmente zum Einsatz, die in weichen Schattierungen in die Lippen eingearbeitet werden. Dafür wird der passende Farbton ausgewählt und vorab aufgezeichnet. Gefällt dir die Vorzeichnung, kann mit der Pigmentierung begonnen werden. 

Was sind Powder Lips?

Powder Lips, Aquarell Lips, Lip Blush sind alles Bezeichnungen für das flächige Pigmentieren mittels Vollschattierung (ganze Lippe). Gemeint ist damit immer derselbe Permanent-Make-up-Trend, einer zart getönten, pudrigen (engl. powder) Lippe. Der Look soll natürlich frisch aussehen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Wie schmerzhaft ist Permanent-Make-up für die Lippen? 

Die Lippenpigmentierung für Aquarell Lips wird freihändig mit einem Pen (engl. Stift) mit ultrafeinen Nadeln eingearbeitet. Dabei wird nur in die oberste Hautschicht eingedrungen, was einen schnellen Heilungsprozess erlaubt und somit kaum Schmerzen verursachen soll. Vorsorglich wird eine lokale Betäubungscreme aufgetragen.

Im Clip: Geheimtipp für vollere Lippen über Nacht

Anzeige

Was sind Aquarell Lips?

Das Ziel einer Lippenpigmentierung wie bei Aquarell Lips sind natürlich aussehende Lippen, mit einer sanften, aber dauerhaften Tönung ohne harte Kanten und Kontur. Die Lippenkontur wird dabei nicht wie beim früheren permanenten Lippen-Make-up in einer Linie nachgezogen. Es entsteht also keine harte Lipliner-Linie. Vielmehr wird die gesamte Lippe von der Kontur nach innen in einem typgerechten Ton schattiert. Die Lippe soll dadurch voller und frischer wirken.

Was sind Aquarell Lips und für wen eignen sich diese? Wir verraten euch unsere Beauty-Hacks über das Permanent-Make-up für Lippen.
Was sind Aquarell Lips und für wen eignen sich diese? Wir verraten euch unsere Beauty-Hacks über das Permanent-Make-up für Lippen.© GettyImages | HDesert

Für wen eignen sich Aquarell Lips?

Das semipermanente Treatment eignet sich für alle, die sich nicht jeden Tag schminken wollen, aber gerne etwas Farbe und Kontur im Gesicht mögen. Vielleicht kennst du Microblading für die Augenbrauen schon? Aquarell-Lippen werden mit derselben Technik umgesetzt. Ist deine Lippenkontur von Natur aus eher hell oder durch alte Aknenarben unregelmäßig? Dann ist das moderne Permanent-Make-up genau das Richtige, um eine klare, aber natürliche Kontur zu schaffen. Deine Lippen werden dadurch sichtbarer und rücken mehr in den Vordergrund. Auch bei altersbedingtem Verblassen der Lippenfarbe oder dem ständigen Verlaufen des Lippenstifts in Lippenfältchen können Aquarell-Lippen die Lösung sein. Vorsicht bei Herpes: Du neigst ohnehin zu den unangenehmen Bläschen? Dann ist eine vorbeugende Behandlung in Absprache mit dem Profi unbedingt notwendig. Bei einer Lippenpigmentierung ist ein Ausbruch ohne Vorbehandlung nämlich nicht unüblich.

Anzeige

Aquarell Lips: Das gibt es zu beachten

Klar, die aktuellen Aquarell Lips haben nichts mehr mit der unnatürlich harten Umrandung früherer Lippenpigmentierungen zu tun. Bist du dir trotzdem unsicher und hast Bedenken, das Ergebnis könnte zu "geschminkt" werden, berate dich mit dem Profi. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel auf mehrere Teiltermine zu setzen und beim ersten Pigmentieren nur sehr wenig Farbe einzuarbeiten, um diese bis zum gewünschten Ergebnis aufzubauen. Am wichtigsten ist es, dass du dich jederzeit gut beraten und wohlfühlst. Ein professionelles Permanent-Make-up-Studio ist die richtige Anlaufstelle. Erfahrung und Übung sowie ständige Weiterbildung sind fürs Pigmentieren der Lippen unerlässlich. Dumping-Preise und sehr günstige Angebote sollten dich stutzig machen. Häufig sind dann ungeschulte Behandler:innen oder Auszubildende am Werk. Für ein permanentes Lippen-Make-up, das bis zu zwei Jahre hält, gehst du am besten zum Profi. Du hast bereits eine Unterspritzung oder planst eine? Kein Problem, die beiden Behandlungen werden häufig für ein volles, frisches Ergebnis kombiniert und vertragen sich gut. Zuerst kommt im Idealfall allerdings die Pigmentierung, da nach dem Aufspritzen eine längere Pause eingehalten werden muss.

Kurz vor der Pigmentierung: Daran sollten wir uns halten

Mindestens 24 Stunden vor der Aquarell-Lips-Behandlung sollte auf die Einnahme von Medikamenten, Drogen, Alkohol, Aspirin und blutverdünnende Mittel verzichten werden. Während der Periode wird empfohlen, auf eine Pigmentierung verzichten. Am Tag der Behandlung sollte zudem der Kaffeekonsum vermieden werden. Die letzte Einnahme von einem Antibiotikum muss mindestens 10 Tage zurückliegen. Akne, Sonnenbrand oder Rosacea sollte nicht pigmentiert werden. Zudem sollte bei akuten Hauterkrankungen an der zu behandelten Stelle, vorab eine Analyse beim Arzt gemacht werden.

So läuft eine Behandlung ab

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch, in dem du erklärst, was dein Ziel ist, wird die Form auf deine Lippen aufgezeichnet und die Farbe ausgewählt. Entspricht diese Aufzeichnung deiner Vorstellung, wird eine Oberflächenbetäubung auf die Lippe aufgetragen, um die Behandlung schmerzfrei zu gestalten. Jetzt geht es an die Pigmentierung. Mithilfe eines speziellen Tools werden durch hauchdünne Nadeln nach und nach die Pigmente eingearbeitet. Die Gesamtdauer der Behandlung liegt bei ca. 1 bis 1,5 Stunden. Währenddessen kann es zu leichten Rötungen und einem Schwellungsgefühl kommen. Das ist vollkommen normal, da die Haut auf jede Mikroverletzung reagiert, klingt allerdings nach einigen Stunden wieder ab. Abschließend wird dir die richtige Pflege für danach empfohlen sowie ein Termin zur Kontrolle und Nacharbeitung vereinbart.

Ist die Behandlung von Aquarell Lips schmerzhaft und welche Schritte gibt es in der Pflege nach der Behandlung zu beachten? Wir haben die Antworten rund um das Thema: Permanent-Make-up für Lippen.
Ist die Behandlung von Aquarell Lips schmerzhaft und welche Schritte gibt es in der Pflege nach der Behandlung zu beachten? Wir haben die Antworten rund um das Thema: Permanent-Make-up für Lippen.© GettyImages | klyots

Die richtige Pflege nach der Aquarell Lips Behandlung

Gönn der strapazierten Haut nach der Lippenpigmentierung eine Ruhepause. Löse keine Krusten von den Lippen ab. Die Rötungen und leichten Schwellungen sollten bis zum nächsten Tag abklingen. Dafür solltest du auf jegliche Kosmetika, Heilsalben, Sport, Sauna, Schwimmen, UV-Strahlung und scharfe Speisen verzichten. Auch auf Epilation oder eine Haarentfernung mittels Laser sollte vermieden werden. Also alles, was deine Aquarell Lips stressen könnte, erst mal weglassen. Einzig eine spezielle Pflege für Permanent-Make-up darfst du verwenden. Die bekommst du direkt nach der Behandlung mit nach Hause.

Auch interessant: Wir verraten euch, welche Produkte in Sachen Lippenpflege für den Winter im Test gut abgeschnitten haben. Außerdem verrät Taylor Swift, wie ihr roter Lippenstift makellos auf ihren Lippen bleibt

Fazit

Aquarell Lips sind die Innovation im Bereich Permanent-Make-up für die Lippen. Das Treatment ist ungefährlich, wenig zeitaufwendig und kann individuell angepasst werden. Durch die fließende Schattierung der Lippen wird ein typgerechter Farbton geschaffen - von minimal getönt bis zu hoch pigmentiert können all deine Wünsche umgesetzt werden. Lippen pigmentieren ist das Treatment für alle, die sich nicht jeden Tag schminken, aber einen dauerhaft freshen Look wollen.

Aquarell Lips: Daten & Fakten im Überblick

  • Semipermantes Lippen Make-up, vom Profi
  • Behandlungsdauer: 1,5 bis 2 Stunden
  • Nacharbeitung: Nach ca. 4 Wochen
  • Haltbarkeit: ca. 1,5 bis 2 Jahre
  • Kosten: 300 € bis 1.000 € (inkl. Nacharbeiten)
  • Schmerzen: gering bis keine
  • Für wen geeignet: Alle, nach Beratungsgespräch

Wie langlebig sind Aquarell Lips?

Die Haltbarkeit der Aquarell Lippen ist variabel. Unsere Haut ist unser größtes Organ und genauso individuell wie wir auch. Je nach Hautbeschaffenheit und Zustand kann das semipermanente Make-up ca. 1,5 bis 2 Jahre halten. Der Begriff Permanent-Make-up stammt noch aus den Anfangszeiten, in denen häufig mit Tätowierfarbe und -geräten gearbeitet wurde. Heute werden wasserlösliche Pigmente in die oberste Hautschicht unserer zarten Lippen eingearbeitet: Was bedeutet, das Ergebnis ist nur noch semipermanent, und das ist auch gut so. Denn zum einen verändern sich unsere Gesichtszüge mit dem Alter, was eine Anpassung wünschenswert macht, zum anderen unser Geschmack. Auch äußere Faktoren, wie die aufhellende Wirkung von UV-Strahlen, haben Auswirkungen auf die Haltbarkeit des Lippen-Permanent-Make-ups. Nach und nach verblasst die Farbe, verschwindet aber nicht plötzlich. Nach der Haltbarkeitsdauer von etwa 1,5 bis 2 Jahren ist sowohl ein Auffrischen als auch eine Neupigmentierung in einer anderen Farbe möglich.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Was kosten Aquarell Lips?

Die Kosten für die semipermanenten Aquarell Lips liegen in Deutschland zwischen 300 € und 1.000 €. Je nach Studio, Standort, Ausbildung der behandelnden Personen können die Kosten stark variieren. Warum das Aquarell-Lippen-Treatment so teuer ist? Die Vollschattierung der Lippe ist sehr aufwendig. Die Pigmente werden dabei über eine Behandlungsdauer von bis zu zweieinhalb Stunden in deine Lippen eingearbeitet - freihändig. Im Preis inklusive ist zumeist die Aufarbeitung als nötige zweite Behandlung, die noch mal etwa eine Stunde in Anspruch nimmt. On top kommen die Kosten für ständige Weiterbildungen der Kosmetiker:innen, um immer up to date zu sein und dir das beste Ergebnis bieten zu können.

Wie lange dauert die Behandlung von Aquarell Lips?

Die Behandlungsdauer für Aquarell Lips liegt bei ca. 2 Stunden. Zuerst wird die Kontur aufgezeichnet, um die gewünschte Form festzulegen, dann geht es ans Pigmentieren. Da die komplette Lippe mit der Freihandtechnik schattiert wird, ist die Behandlungsdauer etwas länger. Für eine Halbschattierung oder eine permanente Lippenkontur reduziert sich die Behandlungsdauer dementsprechend. Der Nacharbeitungstermin nimmt noch mal etwa eine Stunde deiner Zeit in Anspruch.

Die gesamte Behandlung dauert zwischen ein bis zwei Stunden - wir berichten über das Permanent-Make-up für Lippen und verraten alle Infos zu Aquarell Lips.
Die gesamte Behandlung dauert zwischen ein bis zwei Stunden - wir berichten über das Permanent-Make-up für Lippen und verraten alle Infos zu Aquarell Lips.© GettyImages | HDesert

Tut die Behandlung weh? Wie groß sind die Schmerzen?

Schmerzempfinden ist subjektiv und daher für jede:n anders. Um unnötige Schmerzen zu verhindern, wird vor der Pigmentierung eine Betäubungscreme aufgetragen. Einige berichten von einem leichten Kribbeln, andere, dass sie die feinen Nadelpiekse spüren. Starke Schmerzen sind allerdings ausgeschlossen. Sollte sich etwas nicht gut anfühlen, solltest du die Behandlung direkt unterbrechen und Bescheid geben.

Mit welchen Kosten kann ich bei einer Lippenpigmentierung rechnen?

Aquarell Lippen werden flächig auf der kompletten Lippe umgesetzt und als Vollschattierung bezeichnet. Somit ist diese Behandlung neben Diamond oder Candy Lips (sehr ähnliche Arten der Lippenpigmentierung) eine der aufwendigsten, was auch die Kosten von 300 € bis 1.000 € erklärt. Andere Arten der permanenten Lippenpigmentierung - wie eine Halbschattierung oder das Hervorheben der Lippenkontur - sind mit geringeren Kosten ab ca. 100 € verbunden.

Wann erfolgt die Abheilung?

Bereits nach wenigen Stunden geht die übliche Schwellung sowie leichte Rötungen zurück. Die Farbe kann jedoch erst mal etwas kräftiger als gewünscht wirken. Spätestens nach zwei Wochen ist das Ergebnis aber dauerhaft und der Ton, wie gewünscht. Die Haut muss sich zuerst erholen und schält sich dabei leicht, was die Lippenfarbe kurzfristig dunkler erscheinen lässt. Während der Abheilungsphase verzichtest du am besten auf reizende Einflüsse, wie Make-up, Reinigung, Pflege, UV-Strahlung, Chlorwasser oder scharfes Essen.

Was du vor, während und nach einer Aquarell-Lips-Behandlung beachten musst, erfährst du hier.
Was du vor, während und nach einer Aquarell-Lips-Behandlung beachten musst, erfährst du hier.© GettyImages | andreonegin

Ist eine Lippenvergrößerung mit Aquarell Lips möglich?

Deine Lippen stechen deutlich hervor, was sie optisch etwas größer und voller wirken lässt. Durch die Pigmentierung grenzt sich die Lippenkontur natürlich ab. Über deine natürliche Lippenkontur kann allerdings nicht hinaus pigmentiert werden, da der Heilungsprozess der Lippe und Gesichtshaut ein anderer ist und der Farbausfall somit niemals identisch sein kann. Wer also eine deutliche Lippenvergrößerung wünscht, arbeitet am besten on top mit einer Hyaluron-Unterspritzung. Du fragst dich, was zuerst kommt? Unterspritzung oder Permanent-Make-up? Wer die Wahl hat, modelliert zuerst die Form und Kontur mit der Aquarell-Lippen-Technik und bestimmt danach mithilfe von Hyaluron das Volumen. Das semipermanente Make-up hält außerdem länger als die Unterspritzung, was ein weiterer Grund für die empfohlene Reihenfolge ist. Du hast bereits Hyaluron-Filler in den Lippen? Selbstverständlich kannst du auch im Nachhinein Aquarell Lips pigmentieren lassen - allerdings sollten mindestens drei Monate zwischen den Behandlungen liegen. Das sprichst du am besten mit deinem Studio ab.

Make-up-Tipps für volle Lippen
All a girl needs is a good lipliner. Cropped shot a woman applying lipliner.
News

Allround-Talent für die Lippenkontur

Schon von diesem Beauty-Secret gehört? Diese Lipliner-Farbe passt zu jedem Lippenstift

Die Wahl des richtigen Lipliners ist entscheidend für einen makellosen Lippen-Look. Doch es gibt eine Lipliner-Farbe, die tatsächlich zu jeder Lippenstiftfarbe passt. Dieser vielseitige Lipliner verleiht euren Lippen nicht nur Kontur, sondern bringt euer Lippen-Make-up perfekt zur Geltung!

  • 15.02.2024
  • 15:40 Uhr

Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Auffrischung?

Nach etwa 4 Wochen ist eine Nacharbeitung notwendig. Dabei wird das Farbpigment stabilisiert und kleine Korrekturen vorgenommen, was sehr wichtig für ein lang anhaltendes, gleichmäßiges Ergebnis ist. Der Zeitpunkt einer Aquarell Lips Auffrischung ist individuell unterschiedlich. Das Verblassen der Pigmente hängt von zahlreichen persönlichen sowie äußeren Faktoren ab. Du entscheidest also, wann dir der Ton zu blass wird und du nachpigmentieren möchtest. Nach zwei Jahren berechnen die meisten Studios wieder den Preis wie für neue Permanent-Make-up-Lippen. Unter zwei Jahren läuft es noch unter Auffrischung und ist somit deutlich günstiger.

Was sollte ich tun, wenn ich zu Herpes neige?

Aquarell Lips sind für jede Person eine gute Möglichkeit, um ihre Lippen hervorzuheben und in den Vordergrund zu stellen. Das Thema Herpes sollte dabei jedoch nicht vernachlässigt werden. Wenn du eine Neigung zu Herpes hast, solltest du einen Arzt kontaktieren. Die Einnahme des Herpes-Arzneimittel Aciclovir ist dringend notwendig, damit eine perfekte Abheilung möglich ist. Aciclovir ist ein verschreibungspflichtiges Medikament in Tablettenform. Nach Absprache mit einem Arzt wird es drei Tage vor der Behandlung und zwei Tage danach eingenommen.

Mehr Beauty-News und Make-up-Trends
ddp_6.46163400
News

Heidi Klums Beauty-Geheimtipp: Sie nutzt diese Anti-Aging-Pflege und Drogerie-Kosmetik

  • 18.04.2024
  • 18:40 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group