Anzeige
Der perfekte Blondton für Quiet Luxury Hair

Aspen Blonde: Das ist der luxuriöse Haartrend von Bella Hadid und Matilda Djerf im Winter 2023

  • Aktualisiert: 23.11.2023
  • 10:40 Uhr
  • Johanna Holzer
Ob Bella Hadid diesen Winter auch wieder auf Aspen Blonde setzt? Wir haben uns das Trend-Blond einmal genauer angesehen.
Ob Bella Hadid diesen Winter auch wieder auf Aspen Blonde setzt? Wir haben uns das Trend-Blond einmal genauer angesehen.© picture alliance / abaca | Piovanotto Marco/ABACA

Aspen Blond, Baby Bella oder #MatildaDjerfHair, nennt es wie ihr wollt, aber überlegt euch ernsthaft diese Trendfarbe selbst nachzufärben. Der angesagte Blondton ist unter vielen Namen bekannt und wer ihn nun eigentlich zum Haar-Trend gemacht hat, ist auch nicht ganz klar, fest steht aber, die Farbe sieht luxuriös aus und das Internet ist verrückt danach.

Anzeige

Was ist Aspen Blonde? Was zeichnet den Ton aus?

Wenn es jemanden gibt, der einer Haarfarbe einen Namen verleihen und im Alleingang zu einem echten Hype verhelfen kann, dann ist es Bella Hadid. Sie war es, die letzten Dezember ihren neuen Blondton zum ersten Mal in Aspen bei der Shop-Eröffnung des Pop-up-Stores ihrer Schwester Gigi ausführte und damit für so viel Aufsehen sorgte, dass die Blondnuance kurzerhand zu einer winterlichen Haarfarbe ernannt wurde. Nach diesem Auftritt im glamourösen Winterurlaubsort der Schönsten und Reichsten heißt das Bella-Blonde eben Aspen Blonde.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Hadids Coloristin Jenna Perry wurde direkt danach zum Interview bei Vogue America gebeten, um zu erklären, wie und warum sie Aspen Blonde ins Leben gerufen hatte. Zunächst mussten Bellas Haare aufgehellt werden. Übrigens, wusstet ihr, dass Bella Hadid eigentlich natürliche hellbraune Haare und sie nur dunkel färbt, um sich von ihrer Schwester Gigi Hadid abzuheben? Dieser dunkle Ton musste nun wieder aufgehellt werden, um anschließend mit einem Mix aus Beige- und Gold-Nuancen zu dem inzwischen berühmten Aspen Blonde zu werden.

"Wir haben schon eine Weile von einem helleren Farb-Look für Bella geträumt”, verriet die Coloristin: “Aber Aspen Blonde entstand aus einem 'Mal sehen, wie weit wir gehen können'-Moment."

"Wir nennen diesen Farbton 'Baby Bella' oder 'Aspen Blonde'," fuhr Jenna Perry in ihrem Aspen-Blonde-Interview fort und fügte hinzu: “Die Farbe fühlt sich jungfräulich und natürlich an."

Anzeige
Anzeige

Im Clip: So frischst du zu Hause deine Blondierung auf

Der passende Aspen Cut:

Stylistin Jenna Perry erzählte in ihrem Interview außerdem, wie sie den Stufenschnitt von Bella nutzte, um mit Schattierungen und Highlights zu spielen. Sie färbte die langen Strähnen in einer Reihe verschiedener Blondtöne und setzte mit Highlights die Ponypartie und die gestuften oberen Lagen in Szene.

Sie empfiehlt den Aspen Ton mit einem langen Pony, der in der Mitte gescheitelt wird, und fransigen Stufen, die das Gesicht umrahmen, zu kombinieren.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Eine Erfindung von Bella Hadid, oder wer trägt Aspen Blonde noch?

Bella Hadid war aber nicht die Erste, die auf den glamourösen Blondton setzte. Kurz vorher entschied sich Kim Kardashian für einen ganz ähnlichen Farbton wie das hadidsche Aspen Blonde. Und noch länger davor war Influencerin Matilda Djerf die eigentliche Mutter des mondänen Glam-Blond.

Auch diese Haarfarben sind im Herbst und Winter 2023 Trend
417460978
News

Diese Farbe steht (fast) allen

"Zimtkekshaare": Hailey Bieber trägt im Herbst 2023 DIE neue Haarfarbe

It-Girl und Trendsetterin Hailey Bieber hat den super soften Haarfarbentrend "Cinnamon Cookie Butter Hair" ausgerufen. Was das ist und was beim Färben beachtet werden muss, verraten wir hier…

  • 04.09.2023
  • 12:09 Uhr

Seid ihr schon auf der Suche nach trendigen Haarfarben für 2024? Dann aufgepasst, wir haben für euch die besten Haarfarben-Trends für 2024 zusammengefasst. Außerdem: Selena Gomez zeigt sich mit neuem Hairstyling! Diese Frisur zaubert einen goldenen Glow in brünettes Haar

Anzeige

Aspen Blonde à la Matilda Djerf

Falls jemand unter euch den klangvollen Namen Matilda Djerf noch nicht kennt, dann kennt ihr trotzdem schon ihre Haare. Auf Instagram, TikTok und Pinterest kommt man an der blonden Schwedin, einer der Ikonen des Scandi-Styles, nicht mehr vorbei. In den letzten Jahren wurde wohl kein Social-Media-Profil so oft als Vorlage in Friseursalons vorgelegt wie das von Matilda Djerf. Zu Recht, denn die stilvolle Schwedin trägt wahrscheinlich das voluminöseste, glamouröseste blonde Haar des Planeten.

Ihre volle Mähne scheint niemals nicht wie frisch nach einem Blow Out, ihre Curtain Bangs umrahmen stets im perfeket Schwung ihr Gesicht. Kein Wunder, dass der Cut, der alle Elemente der angesagtesten Trends vereint, zum meist nachgeahmten Schnitt auf TikTok wurde.

Noch viel populärer aber ist ihr ikonischer Blond-Ton, der mit seinen luxuriös wirkenden Nuancen Bellas Aspen Blond schon zuvor kam.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Aber auch die Frau hinter dem Hashtag #MatildaDjerfHair war nicht immer zufrieden mit ihrem Schnitt und ihrer Haarfarbe. Tatsächlich dauerte es eine Weile, bis sie Matilda Blonde oder Baby Bella oder eben Aspen Blonde entdeckte.

Sie erzählte selbst in einem Interview, sie habe Ombré-Haar und Rottöne ausprobiert. Für kurze Zeit war sie sogar fast Eisblond. Um von den Farbexperimenten wegzukommen und zu ihrer natürlichen Haarfarbe zurückzukehren, fing sie an, Baby-Highlights zu färben. Die Blondierungen wuchsen aus. Die Highlights blieben. Nun trägt sie einen sonnengeküssten Luxus-Look, der als Blond-spiration wieder und wieder auf Pinterest Walls landet.

Sie sagt selbst, sie würde den Hype um ihr Haar nicht ganz verstehen (wie bescheiden), aber sagt auch: "Ich habe das Gefühl, dass ich einen Haarschnitt und eine Haarfarbe gefunden habe, die mir wirklich gefällt. Ich werde es nicht ändern, weil ich mich darin wohl fühle. Ich fühle mich wie ich selbst.”

So kam also Matilda zu ihrem Aspen Blonde, aber wie können wir alle den Luxus-Hairstyle nachmachen, der ganz wunderbar zum angesagten Old-Money-Look und Rich-Girl-Nails passt, ohne nach Aspen zu jetten?

So wirst du Aspen Blonde wie Matilda Djerf

Wer dunkelblondes bis hellbraunes Haar hat, der kann mit dezenten Highlights den High-Society-Style nachfärben und Schritt für Schritt einen Blond-Look à la Aspen aufbauen. Wichtig ist dabei, verschiedene Blondtöne zu mixen, wie auch Bella Hadids Coloristin es getan hat. Matilda sagt, sie kombiniert unterschiedliche Strähnchen zwischen Senf- und Honig-Tönen.

Setzt auf einen großen Anteil an warmen Untertönen und spielt mit verschiedenen Dimensionen. So entsteht der weiche, verwaschene Look mit dem dynamischen, lebendigen Finish, wie bei Bella und Matilda. Außerdem sind die warmen Töne toll, um blasser Winterhaut wieder ein wenig Leben einzuhauchen. Gerade deshalb wurde Aspen Blonde plötzlich zum Most-Wanted-Farbton für die kalte Jahreszeit.

Mehr zu Haarfarben und Trendfrisuren
Young woman shaking hair on street
Artikel

Gratis-Tipps für schöne Haare: 7 geniale Beauty-Tricks und Pflege-Hacks, die nichts kosten

  • 02.03.2024
  • 13:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group