Anzeige
Training mit Erfolgsgarantie

Laut Harvard Studie: Dieses 20-Minuten-Workout lässt Bauchfett effektiv schmelzen

  • Aktualisiert: 20.06.2024
  • 15:30 Uhr
Laut Harvard-Studie: Dieses effektive 20-Minuten-Workout hilft dir beim Abnehmen
Laut Harvard-Studie: Dieses effektive 20-Minuten-Workout hilft dir beim Abnehmen© Viacheslav Yakobchuk - stock.adobe.com

Die Harvard School of Public Health hat bestätigt: Krafttraining ist besser als Cardio, zumindest in gewisser Hinsicht. Was genau dahintersteckt und wie du das für dich nutzen kannst, erfährst du hier! 

Anzeige

Lust auf mehr "taff"?
Schau dir jetzt auf Joyn die neueste Folge an!

Das beste 20-Minuten-Workout gegen Bauchfett

Trend-Sportarten und neueste Diäten versprechen Muskelaufbau, eine gesteigerte Fitness sowie schnelle und effektive Gewichtsreduktion. Dabei bleibt außer Unzufriedenheit und einem Jojo-Effekt meist nicht viel übrig. Um langfristig glücklich und zufrieden mit sich selbst zu sein, braucht es neben der richtigen Einstellung und einer großen Portion Selbstliebe auch eine grundsätzlich gesunde Ernährung sowie ausreichend Bewegung. Das wirkt sich nicht nur auf den Körper, sondern ebenso auf den Geist positiv aus. 

Eine typische Zone, an der die meisten von uns gerne das ein oder andere Gramm verlieren möchten, ist der Bauch. Hier haben viele Menschen mit Fettansammlungen zu kämpfen und nehmen am schnellsten zu. Und so einfach wie es ist, am Bauch zuzunehmen, so hart ist es auch, das Polster wieder loszuwerden. Der hartnäckige Bauchspeck sorgt nicht nur dafür, dass sich Menschen optisch unwohl fühlen, das sogenannte Viszeralfett kann sogar krank machen, da so Hormone produziert werden, die schlecht für uns sind. Sie fördern den Bluthochdruck, verursachen Entzündungen im Körper und lösen ungesunde Fettsäuren, die dann in den Blutkreislauf gelangen. 

Die 5 Grundregeln zum Abnehmen

Laut Expert:innen ist eine ausgewogene Ernährung natürlich die Basis für einen schmaleren Bauchumfang. Saftkur, Low Carb, Paleo und Co. - wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren und zu halten, gibt es schier endlose Möglichkeiten. Außerdem gibt es Lebensmittel, die Heißhungerattacken verhindern und Fettkiller, die beim Abnehmen helfen. Wer ergänzend noch viel Bewegung im Alltag hat und Sport treibt, kann schnell Erfolg verzeichnen. Der erste Gedanke gilt dabei wahrscheinlich Ausdauersportarten wie Laufen oder Schwimmen, bei denen viele Kalorien verbrannt werden. Forschende der Harvard University kommen nun jedoch zu einem anderen Schluss.

Anzeige
Anzeige

Darum ist Krafttraining so gut gegen Fett am Bauch

Die Harvard School of Public Health veröffentlichte jetzt eine Studie, die ergab, dass 20 Minuten Krafttraining am Tag ausreichen, um - verglichen mit Cardio-Routinen - weniger zuzunehmen, und das sogar altersunabhängig. Rania Mekary, die Leiterin der Studie, untersuchte gemeinsam mit ihren Kolleg:innen die körperliche Aktivität, den Taillenumfang und das Körpergewicht von 10.500 gesunden amerikanischen Männern im Alter von 40 Jahren und älter. Die Probanden hatten zwischen 1996 und 2008 an der Health Professionals Follow-up-Study teilgenommen. Die Ergebnisse wurden 2014 veröffentlicht und seitdem regelmäßig aktualisiert.

Sportarten der Stars Teaser
News

Poledance,

Durchtrainierte Körper: Mit diesem Sport halten sich die Stars fit

Vor allem in der Entertainment-Branche zählt ein perfekt getunter Körper oft zur Grundausstattung für den Job. Mit diesen Sportarten halten sich Lady Gaga und Co. fit.

  • 26.01.2023
  • 18:11 Uhr

Expert:innen erklären sich dies dadurch, dass Krafttraining dabei hilft, den Grundumsatz an Kalorien hochzuhalten. Das führt wiederum dazu, dass das Bauchfett effizienter verbrannt wird. Diese Schlussfolgerung bedeutet allerdings nicht, dass Ausdauersport nicht sinnvoll ist, ganz im Gegenteil. Es ist gut für Körper, Haut und das emotionale Wohlbefinden. Am besten ist es also, beides miteinander zu kombinieren. 

Wir verraten 5 Morgenroutinen, die dir beim Abnehmen helfen und wie dich Detox-Wasser beim Entschlacken unterstützt. Übrigens: Diese 5 unscheinbaren Angewohnheiten machen dick

Anzeige

Sport in den Alltag zu integrieren, ist nicht immer einfach. Setze dir deshalb Ziele, die zu schaffen sind. Ein wenig Sport zu machen ist besser als gar keine Bewegung. Gleiches gilt für die Ernährung: Setze zu 80 Prozent deiner Ernährung auf gesunde Lebensmittel, die anderen 20 Prozent sind dazu da, dir hin und wieder etwas zu gönnen. Je weniger extrem dein Ansatz ist, desto besser stehen die Chancen, dass du das Ganze langfristig durchziehen kannst.

Mehr News und Videos
4 Sternzeichen, die diesen Sommer alle mit ihrer Ausstrahlung umhauen
News

Welche 4 Sternzeichen diesen Sommer mit ihrer Ausstrahlung alle umhauen!

  • 24.06.2024
  • 18:46 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group