Anzeige

Knusprige Mini-Brezeln: Das Rezept für den DIY-Snack

  • Veröffentlicht: 22.02.2022
  • 14:00 Uhr
  • Franziska Schosser

Mini-Brezeln dürfen zu keinem Party- oder Filmabend fehlen. Aber du musst dafür nicht extra einkaufen gehen! Back sie dir mit unserem Rezept ganz einfach selbst. Wir zeigen dir, wie's geht. Im Clip kannst du über die Outtakes vom Galileo-Brezel-Dreh lachen.

Anzeige

Knabberzeug zum Selbermachen: Probier doch mal unsere Mini-Brezeln!

Der perfekte Snack zum Knabbern: Mini-Brezeln. Mit unserem Rezept bekommst du sie ganz einfach hin.
Der perfekte Snack zum Knabbern: Mini-Brezeln. Mit unserem Rezept bekommst du sie ganz einfach hin.© Galileo
Anzeige
Anzeige

Zutaten für knusprige Mini-Brezeln

250 g

Mehl

1 Prise

Salz

10 g

frische Hefe

140 ml

lauwarmes Wasser

20 g

Butter

1 EL

flüssiger Honig

Grobkörniges Salz

50 g

Backnatron

Falls vorhanden: Brezel-Ausstechform

Zubereitung von Mini-Brezeln

  1. Schritt 1 / 4

    250 Gramm Mehl in eine Rührschüssel sieben. Die Hefe in das lauwarme Wasser bröseln und unter Rühren darin auflösen. Dies zusammen mit Butter, Salz und Honig zum Mehl geben. Mit dem Mixer verkneten. Hat sich alles gut verbunden, den Teig noch mal mit den Händen durchkneten, bis er sich glatt und geschmeidig anfühlt. Den Teig-Ball zurück in die Schüssel geben und abgedeckt für 45 Minuten gehen lassen. Das Volumen des Teigs sollte sich in dieser Zeit etwa verdoppeln.

  2. Schritt 2 / 4

    Den Teig auf einer bemehlten Fläche noch einmal kneten und dann zu einem dünnen Fladen ausrollen. Kleine Brezeln drehen oder mit der Ausstechform die Brezeln ausstechen.

  3. Schritt 3 / 4

    Für die Lauge 1 Liter Wasser aufkochen und 50 Gramm Backnatron einrühren. Achtung: Dabei kann es stark sprudeln. Dann die Brezeln in kleinen Mengen für 10 Minuten in die Lauge geben. Mit dem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen. Achtung: Die Lauge sollte nicht mit der Haut oder den Augen in Kontakt kommen.

  4. Schritt 4 / 4

    Alle Brezeln mit grobem Salz bestreuen und bei 150 Grad für 15 Minuten im Ofen backen bis sie braun sind. Dann den Ofen auf 80 Grad stellen und die Brezeln circa 40 Minuten austrocknen lassen. Sie sollten am Ende knackig sein. Zum Austrocknen muss der Ofen einen Spalt offen stehen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Am besten einen Holzkochlöffel zwischen Tür und Ofen klemmen.

Anzeige
Galileo

So wurde die Brezel durch Zufall erfunden

Die Brezel - nicht nur ein echter Klassiker, sondern auch das Ergebnis eines total üblen Fehlers.

  • Video
  • 02:08 Min
  • Ab 12
Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 24.07.2024
  • 05:32 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group