Anzeige

Arancini - das Rezept für den sizilianischen Klassiker

  • Veröffentlicht: 07.03.2022
  • 17:00 Uhr
  • Galileo

Arancini sind gefüllte, frittierte Reisbällchen aus der sizilianischen Küche. Übersetzt bedeutet ihr Name "Kleine Orange". Mit unserem Rezept kannst auch du den mediterranen Klassiker nachkochen. Im Clip begeben wir uns auf eine Reise durch die Mafia-Villen Siziliens.

Anzeige

Arancini: Auf Sizilien sind die Reisbälle ein Klassiker

Arancini sind eine Reis-Spezialität aus Sizilien. Mit unserem Rezept bekommst du die Reisbällchen ganz einfach selbst hin.
Arancini sind eine Reis-Spezialität aus Sizilien. Mit unserem Rezept bekommst du die Reisbällchen ganz einfach selbst hin.© Galileo
Anzeige
Anzeige

Zutaten für das Risotto

250 g

Risotto-Reis

50 ml

Weißwein

1

Schalotte

1

Knoblauchzehe

1L

Gemüsebrühe

1 Prise

Safran

40 g

Butter

40 g

Parmesan

1

Ei

Olivenöl zum Anbraten

Salz und Pfeffer

Zubereitung des Risottos

  1. Schritt 1 / 4

    Für die Arancini die Brühe in einem Topf erhitzen. Die Schalotten und die Knoblauchzehe schälen abziehen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem weiteren Topf erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Den Reis dazugeben und eine weitere Minute braten. Dann alles mit Weißwein ablöschen und 2 Kellen der heißen Brühe dazu gießen. Alles gut verrühren.

  2. Schritt 2 / 4

    Nun immer wieder eine Kelle Brühe hinzufügen und ständig rühren, bis der Reis fast weich ist. Das Risotto mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Schritt 3 / 4

    Den Parmesan fein reiben und zusammen mit der Butter unter den Reis rühren. Die Mischung sollte etwas trockener sein als ein übliches Risotto.

  4. Schritt 4 / 4

    Den Reis zum Abkühlen in eine Schale geben. Die Mischung mit Safran versehen und abkühlen lassen.

Anzeige

Zutaten für die Füllung

200 g

gemischtes Hackfleisch

1

Schalotte

500 g

passierte Tomaten

6 Blätter

Basilikum-Blätter

50 g

geriebener Mozzarella

Olivenöl zum Anbraten

Salz und Pfeffer

Zubereitung der Füllung

  1. Schritt 1 / 2

    Währen der Reis abkühlt, die Füllung machen: Schalotte fein würfeln und in Olivenöl anbraten. Hackfleisch dazugeben und anbraten. Alles mit passierten Tomaten bedecken, mit Salz und Pfeffer würzen und Basilikum dazugeben. Die Masse beiseite Stellen und etwas abkühlen lassen. Mozzarella reiben.

  2. Schritt 2 / 2

    Zum Rollen der Arancini jeweils einen großen Löffel Reis auf die Handfläche geben, zu einem flachen Kreis drücken, geriebenen Mozzarella und die Füllung dazugeben und den Reis rund herum zusammendrücken. Mit etwas mehr Reis die Kugel verschließen und mit beiden Händen zu einem Ball formen.

Anzeige

Zutaten für die Panade

100 g

Mehl

2

Eier

250 g

Semmelbrösel

1L

neutrales Pflanzenöl zum Frittieren

Salz und Pfeffer

Zubereitung der Panade

  1. Schritt 1 / 3

    Das Öl in einem hohen Topf erhitzen.

  2. Schritt 2 / 3

    Nun das Mehl, die Semmelbrösel und die 2 Eier in je einen tiefen Teller geben. Die Eier verquirlen, salzen und pfeffern.

  3. Schritt 3 / 3

    Die Reisbälle erst in Mehl, dann in Ei und anschließend in den Semmelbröseln wenden und im heißen Öl goldbraun frittieren.

Anzeige
Kitchen-Moves-Challenge: So gelingt dir das perfekte Risotto

Kitchen-Moves-Challenge: So gelingt dir das perfekte Risotto

Reis nie wieder falsch zubereiten - so gelingt dir das perfekte Risotto! Galileo-Reporter Haro tritt in der Kitchen-Moves-Challenge gegen Bernd an. Sei gespannt, wer gewinnt und erfahre nebenher Küchen-Tipps und -Tricks rund ums Thema "Reis kochen"!

  • Video
  • 05:02 Min
  • Ab 0
Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 18.07.2024
  • 04:25 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group