Anzeige
Feiertage

Osterlamm backen: Unser einfaches Rezept

  • Aktualisiert: 26.03.2024
  • 17:00 Uhr
  • Amelie Geibel

Saftig und mit Puderzucker bestäubt: Das Osterlamm ist ein traditioneller Kuchen zum Feiertag. Aber wie backt man den Klassiker selbst? Wir haben ein einfaches Rezept für dich. 

Anzeige

Lust auf mehr "Galileo"?
Schau dir jetzt auf Zappn die neueste Folge an

Zutaten für ein Osterlamm

150 g

weiche Butter

180 g

Mehl

130 g

Zucker

3 Stücke

Eier

2 TL

Backpulver

3 EL

Zitronensaft

1 TL

Zitronen-Abrieb

1 Prise

Salz

Butter und Mehl zum Fetten der Form

Puderzucker zum Bestäuben

Schokolade zum Glasieren

Anzeige
Anzeige

Zubereitung des Osterlamms

  1. Schritt 1 / 3

    Die Lammform fetten und gut mehlen. Überschüssiges Mehl abklopfen und den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. Schritt 2 / 3

    Weiche Butter mit Salz, Zucker und Zitronenabrieb schaumig schlagen. Eier zugeben und weiterschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und mit dem Zitronensaft unterrühren. Teig in die Form füllen.

  3. Schritt 3 / 3

    Die Form bis knapp drei Zentimeter unter den Rand füllen, auf ein Backblech im unteren Bereich stellen und circa 40 Minuten backen.

Galileo vom 14 April 2022

Ostergerichte aus aller Welt

Eine sättigende Mahlzeit gehört an Ostern genauso dazu wie Schokohasen und Eiernester. Aber warum nicht mal was anderes probieren? "Galileo" zeigt leckere und internationale Ostergerichte aus den Niederlanden, Ecuador und Mexiko. Guten Appetit und frohe Ostern!

  • Video
  • 10:02 Min
  • Ab 12
Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 30.05.2024
  • 04:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group