Anzeige

Biang Biang Mian Nudeln: Das leckere Rezept zum Nachmachen

  • Veröffentlicht: 03.04.2023
  • 08:15 Uhr
  • Lars-Ole Grap
Article Image Media
© Galileo

Handgezogene Nudeln sind ein beliebter Food-Trend. Wir zeigen dir ein Rezept für Biang Biang Mian. Damit kannst du die traditionellen chinesischen Nudeln einfach zubereiten!

Anzeige
Mit unserem Rezept kannst du einfach traditionelle handgezogene Biang Biang Nudeln zubereiten!
Mit unserem Rezept kannst du einfach traditionelle handgezogene Biang Biang Nudeln zubereiten!© Galileo

Zutaten

300 g

Mehl

0,25 TL

Salz

2 EL

Pflanzenöl

2 Stücke

Pak Choi

215 ml

Sojasauce

4Zehen

Knoblauch (gerieben)

150 ml

Erdnussöl

30 g

Chiliflocken

3 Stücke

Sternanis

2 Stücke

Lorbeerblätter

1 TL

Koriander (gemahlen)

1 TL

Kreuzkümmel (gemahlen)

2 EL

Sichuan-Pfeffer (gemahlen)

190 ml

Wasser

1 EL

Vollrohrzucker (hell)

1 TL

Szechuanpfefferkörner

0,5 Stück

Zimtstange

2Zehen

Knoblauch

80 ml

Reisessig

Anzeige
Anzeige

Zubereitung

  1. Schritt 1 / 8

    Für die Soße zwei Esslöffel der Sojasoße und geriebenen Knoblauch in eine kleine Schüssel geben, vermengen und beiseitestellen. Erdnussöl, Chiliflocken, Sesam, zwei Sternanis, Lorbeerblätter, gemahlener Koriander und gemahlenen Kreuzkümmel in einen Wok geben. Bei mittlerer Hitze solange erwärmen, bis das Öl beginnt zu zischen. Auf niedrige Hitze reduzieren und für drei bis vier Minuten konstant umrühren, bis die Chiliflocken dunkelbraun sind.

  2. Schritt 2 / 8

    Wok vom Herd nehmen, gemahlenen Szechuanpfeffer hinzufügen und alles miteinander vermengen. Knoblauch-Sojasoßen-Mischung langsam zu den anderen Zutaten in den Wok geben. In eine ofenfeste Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Lorbeerblätter und Sternanis entnehmen und für mindestens zwei Stunden vor Weiterverwendung ziehen lassen. Tipp: Wenn du Chilisoße übrig hast, dann kannst du sie in einem luftdichten Gefäß gut im Kühlschrank aufbewahren.

  3. Schritt 3 / 8

    Übrige Sojasoße, 60 ml Wasser, Vollrohrzucker, Szechuanpfefferkörner, restlichen Sternanis, Zimtstange und Knoblauch in einen kleinen Topf geben. Bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen, dann auf niedrige Hitze reduzieren und für ca. 15 Minuten weiterköcheln lassen. Reisessig hinzufügen und gut verrühren. Soße durch ein Sieb abseihen und so die Gewürze separieren und entfernen. Vor der Weiterverwendung abkühlen lassen.

  4. Schritt 4 / 8

    Für die Nudeln Mehl und Salz in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Restliches Wasser langsam mit Stäbchen oder einem Holzlöffel einrühren, dann mit den Händen kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Mit einem Geschirrtuch abdecken und für ca. 20 Minuten ruhen lassen.

  5. Schritt 5 / 8

    Teig in zwölf gleichgroße Stücke teilen und kleine Rollen daraus formen. Mit Pflanzenöl bepinseln, abdecken und für eine Stunde gehen lassen.

  6. Schritt 6 / 8

    Auf einer mit Öl bestrichenen Arbeitsfläche die Rollen mit einem Nudelholz zu Rechtecken formen, die etwas kürzer als Stäbchen sind. Anschließend jedes Rechteck leicht mit einem Stäbchen eindrücken.

  7. Schritt 7 / 8

    Vorsichtig an den Enden der Teigstücke ziehen, um sie zu dehnen und dabei leicht gegen die Arbeitsfläche schlagen. Nudeln an der Kerbe, die durch das Stäbchen entstanden ist, voneinander trennen.

  8. Schritt 8 / 8

    Nudeln in gesalzenem, kochendem Wasser für zwei bis drei Minuten kochen, danach Pak Choi hinzufügen und blanchieren lassen. Nudeln und Pak Choi abgießen und in Servierschüsseln füllen. Mit gewürzter Sojasoße und Chiliöl servieren.

So kannst du handgezogene Nudeln zu hause zubereiten

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Handgezogene Nudeln: Diese Varianten gibt es

Chinesische Nudeln können in zwei Hauptkategorien: mit dem Messer geschnittene Nudeln und komplett von Hand gezogenen Nudeln.

Geschnittene Nudeln

Diese Nudeln sind besonders anfängerfreundlich. Auch kannst du sie für verschiedene Gerichte verwenden, besonders gut passen gut zu Nudelsuppe oder zu Gerichten für die die Nudeln in der Soße geschwenkt werden - wie zum Beispiel Dian Dian Mian.

Anzeige

Biang Biang Mian

Der Teig für die Biang Biang Mian Nudeln muss an den Enden vorsichtig in die Länge gezogen werden.
Der Teig für die Biang Biang Mian Nudeln muss an den Enden vorsichtig in die Länge gezogen werden.© Galileo

Ein großer Teil des Hypes um die nordchinesische Küche kommt von den handgezogenen oder sogar handgerissenen Nudeln. "Biang" ist hier das lautmalerische Wort, das entsteht, wenn der Teig auf die Arbeitsfläche trifft. Diese Nudeln sind sehr elastisch und gut für scharfe oder saure Soßen geeignet.

Mehr Rezepte
Bolognese Pasta Gettyimages 945667698
Rezept

Ur-Bolognese: So kochst du das Original-Rezept aus Bologna nach

  • 24.05.2024
  • 04:14 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group