Anzeige
Steff Jerkel in der "Runde der Schande"

"Das große Promi-Büßen" 2023 - Harte Worte für Steff Jerkel: "Unter Typen wie dir haben Frauen auf der ganzen Welt zu leiden"

  • Aktualisiert: 24.11.2023
  • 14:10 Uhr
  • sam

Das Wichtigste in Kürze

  • Steff Jerkel, der Malle-Macho, fiel in der Vergangenheit besonders durch seinen Umgang, mit seiner damaligen Partnerin Peggy auf.

  • Immer wieder äußert er sich frauenfeindlich - egal ob es um den Haushalt, das Aussehen oder die Kinderbetreuung geht.

  • Jetzt ist es an der Zeit, dem Reality-Star in der gefürchteten "Runde der Schande" den Spiegel vorzuhalten. Wird er seine Fehler einsehen?

  • Hier findest du alle weiteren Infos zu "Das große Promi-Büßen" sowie die aktuellen Sendezeiten und -termine.

Anzeige

Es ist so weit: Steff Jerkel muss bei "Das große Promi-Büßen" 2023 zur "Runde der Schande" und sich mit den Geistern seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Wie er wohl auf die Konfrontation mit sich selbst und seinem Verhalten reagiert?

>>> Im Clip: "Das große Promi-Büßen" - diese Stars sind dabei

Die Runde der Schande ruft Steff Jerkel

"Das große Promi-Büßen" wäre nicht "Das große Promi-Büßen", ohne die "Runde der Schande". Jede:r unserer Promis hat so einiges auf dem Kerbholz und muss sich in dieser Show früher oder später seinen oder ihren Fehltritten stellen und Verantwortung übernehmen. Dieses Mal ist Steff Jerkel an der Reihe.

Wenig erfreut macht sich der Malle-Macho auf den Weg, als sein Name im Camp ausgerufen wird. Er weiß bereits jetzt: "Das wird schon nicht lustig."

Anzeige
Anzeige
Steff Jerkel im Finale von "Das große Promi-Büßen" 2023
News

Der Malle-Macho

"Ich bin unfassbar stolz" - Steff Jerkel hat es ins Finale geschafft: Reicht es für den Sieg?

Steff Jerkel zog wegen seiner Sexismus-Skandale bei "Das große Promi-Büßen" 2023 ein und entwickelte sich immer weiter. In Folge 7 entscheidet sich, ob der Malle-Macho es bis ins Finale schafft. Kann er sich den Sieg erkämpfen?

  • 22.12.2023
  • 13:30 Uhr

Der Walk of Shame

Gegenüber unserem Host Olivia Jones Platz genommen, gibt sich der einst so laute Steff, auf einmal sehr ruhig. Er kann der Moderatorin zeitweise nicht mal in die Augen sehen. Als diese ihn auf seine staubigen Klamotten hinweist, bemerkt er fast kleinlaut: "Ja, so sehen Loser aus, ne?" Er scheint zu ahnen, was ihm bevorsteht.

Zudem stellt er fest, dies sei die härteste Show, die er bisher mitgemacht habe - das hätte er sich einfacher vorgestellt. Und das alles noch vor dem Video, das er und seine Mitbewohner:innen auf Zeit, gleich zu sehen bekommen. Hat er etwa schon begonnen sich zu reflektieren?

Anzeige

Im Haushalt hat Steff noch nie einen Finger gerührt

Doch bevor das Video gestartet wird, fühlt Olivia Jones Steff bereits auf den Zahn und fragt ihn nach seinem ganz persönlichen Rollenverständnis von Mann und Frau. Der berichtet davon, dass er im Haushalt noch nie auch nur einen Finger krümmen musste - und das auch nie wollte - das hätten immer seine Partnerinnen für ihn getan. Dafür hätte er allerdings andere Dinge getan, will er sich rechtfertigen, bevor er selbst anmerkt: "Ich hab’s natürlich irgendwie so hingeschoben, dass es so für mich angenehm ist."

Aber auch wenn er zu wissen scheint, dass es an seinem Verhalten immer wieder etwas auszusetzen gibt - echte Reue ist noch nicht so richtig zu erkennen. Ob das Video das ändern kann?

Der Malle-Macho teilt aus

Es folgt eine Auflistung an Fehltritten und wenig respektvollem Verhalten seiner damaligen Partnerin Peggy gegenüber. Darunter die bekannte Putzthematik und Vorwürfe, dass sie sich mehr um ihre gemeinsame kleine Tochter kümmere, als sich mit ihm zu beschäftigen und ihn "ran zu lassen": "Meiner Meinung nach ein Fehler von den Frauen. Weil die Frauen wirklich den Fehler machen, den Mann links liegen zu lassen."

Anzeige
"Da geht der Mann lieber in den Puff": Leon ist von Steffs Einstellung geschockt

"Da geht der Mann lieber in den Puff": Leon ist von Steffs Einstellung geschockt

Fremdgehen in einer Beziehung? Patrick und Steff teilen dazu die gleiche Meinung und sehen darin absolut kein Problem – solange der Mann ins Bordell geht. Leon ist von der Einstellung der beiden Machos geschockt.

  • Video
  • 01:09 Min
  • Ab 12

Auch im Schlafgemach der übrigen Promis sorgt diese Aussage für Entsetzen und Unverständnis. Doch Steffs Video der Schande ist noch nicht zu Ende …

Als er beim "Kampf der Realitystars" von einer Mitkandidatin auf seine offensichtliche Frauenfeindlichkeit angesprochen wird, reagiert der mit vollkommenem Unverständnis. Selbst als sie ihm den Spiegel vorhält - er habe gesagt, der Körper seiner Frau sei toll, aber das Gesicht sei schon ein bisschen alt -, sieht er keinen Fehler bei sich: "Ich weiß nicht, was daran frauenfeindlich sein soll."

Übernimmt Steff endlich Verantwortung für sein Verhalten?

Nach dem Video, findet Olivia Jones harte und klare Worte für den Realitystar:

Du diskriminierst das weibliche Geschlecht. Und unter Typen wie dir haben Frauen auf der ganzen Welt zu leiden.

Image Avatar Media

Olivia Jones

Doch statt sich das Gesagte zu Herzen zu nehmen, geht er wieder auf Abwehr: "Warum? Peggy hat doch nicht gelitten." Im Hintergrund quittiert Lisha das mit einem "Ich kotze". Sie findet das Ganze überhaupt nicht lustig.

Es fällt auf, dass Steff wirklich zu denken scheint, es habe Peggy gefallen, wie er mit ihr umgegangen sei. Auf Olivias Frage, ob er sie denn jemals gefragt hätte, ob ihr das gefalle, folgt allerdings prompt: "Ne, hab ich nicht."

Anzeige

Langsame Reue und ganz viel Scham

Der Groschen scheint nur langsam zu fallen – in die Stille hinein stellt er dennoch nach und nach fest, dass es schon einige Dinge gegeben habe, die nicht in Ordnung waren. Er wisse selbst nicht, was da mit ihm los war, habe sich auch selbst dafür geschämt.

Da hat selbst meine Mutter sich für geschämt.

Image Avatar Media

Steff Jerkel

Olivia Jones fasst nach allem Gesagten und Gehörten zusammen, sie halte ihn für einen Sexisten. Nachdem Steff aber wieder mit Abwehr reagiert, stellt die Künstlerin eine Frage, die zu ihm durchzudringen scheint: "Würdest du für deine Tochter einen Mann wie dich wollen?"

Die darauffolgende Stille zeigt deutlich: Bei Steff setzt sich etwas in Bewegung. Nach seinem Zögern folgt ein klares - vielleicht ein wenig widerwilliges "Nein".

Du wirkst wie ein Elefant im Porzellanladen. Wirklich so ein richtiges Trampeltier.

Image Avatar Media

Olivia Jones

Olivias nächste Worte sitzen: Sie wisse, Steff wolle niemanden verletzen. Und dennoch tue er es immer wieder. Und das liege nicht daran, dass er das Falsche sage, sondern, dass er das Falsche denke. "Du musst dein Mindset ändern", fordert die Dragqueen.

Immer wieder schaut der Auswanderer auf den Boden, kaut auf seinen Lippen und sinkt in seinen Stuhl. Zum Schluss meint er: "Ich will nicht, dass mich meine Tochter so erlebt." Der gute Vorsatz scheint gefasst - fürs Erste.

Olivia Jones: "Vom Vollzeit-Sexisten, zum Teilzeit-Feministen"

Aber Einsicht und gute Vorsätze allein reichen bei "Das große Promi-Büßen" bekanntlich nicht aus. Zur Strafe wird Steff Jerkel - der bekennende "Anti-Hausmann" - bis auf Weiteres sämtliche Aufgaben im Camp-Haushalt übernehmen: Kochen, Abwasch, Fegen, Putzen, Ordnung halten. Alles, was dazu gehört.

Mit einem kleinen Schmunzeln akzeptiert der Promi seine Bestrafung. Dass sich seine Mitbewohner:innen darüber freuen, ist wohl überflüssig zu erwähnen.

Danach ist Steff aus seiner persönlichen "Runde der Schande" entlassen - sichtlich erleichtert, aber auch nachdenklich.

Hart aber fair - Steff hat es hinter sich gebracht

Seine Kolleg:innen nehmen ihn mit Applaus wieder im Camp auf. Beglückwünschen ihn zum Bestehen der Runde. Besonders seine Ehrlichkeit und Einsicht werden geschätzt: "Du warst der Einzige bis jetzt, der das richtig eingesehen hat", lobt ihn Christin.

Für Steff war das sicherlich eine Erfahrung, an die er sich noch erinnern wird: "Wenn man das so sieht, wie man ist, manchmal - das ist schon hart."

Wie die übrigen Promis darauf reagieren, wenn ihnen ein Spiegel vorgehalten wird, erfährst du jeden Donnerstag, um 20:15 Uhr auf ProSieben, oder im Stream auf zappn.

Mehr News und Videos
Danni Büchner am Morgen des Halbfinales in Folge 7 von "Das große Promi-Büßen" 2023
News

Danni Büchner spielt "Küss den Frosch" und trifft im Finale schwere Entscheidungen

  • 23.12.2023
  • 17:48 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group