Zutaten fürPortionen

0 KEKSTEIG
250 gMehl
1 Ei
125 gkalte Butter
120 gZucker
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
1 -2Tropfen Lebensmittelfarbe (grün, blau)
0 DEKORATION
100 gweiße Kuvertüre
1 TLKokosöl
5 ELZuckerstreusel (blau, grün)
Vorbereitungszeit: 25 Minuten
Kochzeit: 12 Minuten
Insgesamt: 37 Minuten

Chamäleon-Kekse: Rezept und Zubereitung 

Kühlzeit: 40 min

Temperatur: 170 °C (Ober-/Unterhitze)

Backform: 1 Backblech

Schritt 1: Für den Keksteig 

Alle Zutaten bis auf die Lebensmittelfarben in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Keksteig zusammenkneten. Den Teig in zwei Hälften teilen. Einen Keksteig-Teil mit blauer Lebensmittelfarbe einfärben. Den anderen Keksteig-Teil mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben.

Beide Teige jeweils in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kühlen.

Schritt 2: Fertigstellung 

Den Backofen auf 170°C vorheizen.

Den grünen und den blauen Keksteig zu je gleichgroßen Rechtecken ausrollen. Beide Rechtecke aufeinander legen, leicht andrücken und an der langen Kante gerade abschneiden und zu einer Rolle aufrollen.

Von der Keksteig-Rolle ca. 0,5 cm dicke Scheiben abschneiden und mit etwas Abstand auf ein Backblech legen. Die Kekse ca. 12 – 15 Minuten bei 170°C backen.

Schritt 3: Dekoration 

Die Kuvertüre schmelzen und mit dem Kokosöl vermischen. Den Rand der ausgekühlten Kekse in die Schokolade tauchen und sofort ringsum in blaue und grüne Zuckerstreusel drücken. Die Kekse auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

(Quick-Tipp: frischen Mürbe- oder Keksteig aus dem Kühlregal kaufen und bunt einfärben.  Zeitersparnis: 10 Minuten Vorbereitungszeit + 30 Minuten Kühlzeit)

>> Hier gibt's die Videoanleitung zu den Chamäleon-Keksen