taff-Thema: Festivals und Events

Ihr möchtet wissen, wo was los ist und welche Festivals und Events gerade angesagt sind? Hier bei taff zeigen wir euch die beliebtesten Veranstaltungen und finden für euch raus, ob sich ein Besuch auch wirklich lohnt. Außerdem haben wir für euch spannende Geheimtipps rund um den Globus und verraten euch, welche Events bzw. Festivals ihr unbedingt kennenlernen solltet!

Die beliebtesten Festivals und Events

Laute Musik, tolle Stimmung und kreative Outfits - wer geht nicht gerne auf Festivals? Wir haben euch die beliebtesten Festivals und Events rund um den ganzen Globus verteilt zusammengestellt.

 

Die beliebtesten Festivals und Events weltweit

taff hat für euch weltweit Festivals und Events unter die Lupe genommen. Welche davon die beliebtesten sind und wo ein Besuch lohnenswert ist, erfahrt ihr hier.

1. Tomorrowland in Belgien

Von der atemberaubenden Kulisse bis hin zu der Elektro- und Dancemusik, beim Tomorrowland-Festival ist alles vertreten. Jährlich kommen hunderttausende Besucher:innen ins Tomorrowland, um vor den 16 Bühnen und den vielen DJ’s abfeiern zu können. Das Open-Air-Festival gilt als eines der beliebtesten Festivals in Europa und findet meist im Juli in Belgien statt.

2. Coachella in den USA

Das Coachella Valley Music and Arts Festival ist wohl nicht mehr wegzudenken. Gerade viele Promis und Influencer:innen fliegen jährlich nach Indio, um zu den Line-ups abzufeiern. Wer kennt sie nicht, ausgefallene Outfits, stylische Frisuren und Glitzer am ganzen Körper? Das Coachella-Festival ist mittlerweile nicht mehr nur bekannt für die gute Musik, sondern Coachella auch ein Treffpunkt für die Modewelt und Stars und Sternchen geworden. Von Hip-Hop bis hin zu Alternative-Rock ist auf dem Open-Air-Festival alles vertreten.

3. Glastonbury in England

Wenn ihr Fans von Rock, Pop, Indie oder Hip-Hop seid, dann seid ihr auf dem Glastonbury-Festival in Pilton mehr wie richtig. Auf dem Open-Air-Festival traten bereits Stars wie Jay-Z, Beyoncé und Stevie Wonder auf. 2019 alleine, war das Glastonbury-Festival bereits innerhalb von nur 32 Minuten restlos ausverkauft.

4. Lollapalooza in Brasilien

Brasilien ist nicht nur für seinen bunten Karneval in Rio de Janeiro bekannt, sondern auch für das Lollapalooza-Festival. Jährlich kommen Tausende Fans nach São Paulo um zu Rock, Metal, Indie, Pop und Hip-Hop-Musik zu feiern. In der Vergangenheit heizten unter anderem bereits Rita Ora, Snoop dogg und Eminem das Lollapalooza richtig ein.

Festivals während Corona

Leider spielt das Coronavirus auch 2022 bei Festivals eine präsente Rolle und wir kommen nicht umhin, uns mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Die gute Nachricht: Trotz Ungewissheit und einem möglichen Ansteckungsrisiko, kehrt der Festivalsommer so zurück, wie wir ihn kennen. Große und kleine Veranstalter planen die Festivals mit voller Auslastung und ohne corona-bedingte Einschränkungen, weshalb es demnach weder Maskenpflicht noch Testpflicht geben wird. Natürlich gibt es weiterhin die Möglichkeit, sich freiwillig regelmäßig auf Corona zu testen oder eine Maske zu tragen.

Die beliebtesten Festivals und Events in Deutschland

Doch um auf tollen Festivals so richtig abzufeiern, müsst ihn nicht immer unbedingt um die Welt reisen – auch Deutschland hat so einiges zu bieten. taff hat für euch die beliebtesten Festivals und Events in Deutschland zusammengefasst.

1. Rock am Ring in der Eifel

Ihr seid absoluter Fan von Metal- und Rockmusik? Dann müsst ihr unbedingt bei Rock am Ring dabei gewesen sein. Dort treten viele bekannte Künstler:innen auf, unter anderem haben die Ärzte und Dropkick Murphys, die Menge schon zum Beben gebracht. Das Open-Air-Festival findet jährlich im Sommer für ein Wochenende, meist am Nürburgring statt.

2. Airbeat in Neustadt-Glewe

4 Tage lang könnt ihr zu der Musik von unter anderem Timmy Trumpet und David Guetta tanzen. Wo das geht? Auf dem beliebten Airbeat-Festival. Es kommen jährlich mehr als 50.000 Fans angereist, um die angesagten Line-ups zu hören, diese werden euch auf  5 verschiedenen Bühnen präsentiert. House, Hardstyle und Techno ist voll eure Musik? Dann nichts wie hin zum AirBeat-Festival nach Neustadt-Glewe.

3. Parookaville in Weeze

Das Parookaville-Festival gehört zu einem der größten Festivals in Europa. Jährlich kommen tausende Besucher:innen, um 3 Tage zu den coolen Line-ups abzugehen. Viele internationale Stars wie the chainsmokers oder auch Dimitri Vegas & Like Mike haben bereits Auftritte bei Parookaville gehabt. Für Fans von elektronischer Tanzmusik lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch!

 

Unsere Event-Geheimtipps

Die großen Veranstaltungen kennt ja mittlerweile jede:r, doch welche sind noch nicht so bekannt oder welche Events hat man gar nicht mehr auf dem Schirm, obwohl sie trotzdem super cool sind? taff verrät euch unsere Geheimtipps für aufregende Events.

Karneval in Köln

Ausgefallene Kostüme, bunte Karnevalsumzüge und eine super Stimmung - der Karneval in Köln. Keine deutsche Stadt ist so bekannt für den jährlichen Karneval, deshalb heißt es auch Kölle Alaaf! 1,5 Millionen Besucher:innen reisen jährlich nach Deutschland in die Karnevalshochburg und lassen es richtig krachen. Die ganze Stadt ist in Feierlaune, da solltet ihr auf jeden Fall mal dabei gewesen sein.

Christopher Street Day in Berlin

Der Christopher Street Day ist einer der größten Straßenumzüge Berlins. Jährlich gibt es ein Motto unter dem, für die Rechte von Lesben, Schwule, Bisexuellen, Transgender, intersexuellen und queeren Menschen beim Christopher Street Day demonstriert wird. Die Parade fällt häufig durch kreative und ausgefallene Outfits auf. Jährlich werden es immer mehr Teilnehmer:innen. Es ist definitiv lohnenswert dabei zu sein!

Loi Krathong in Thailand

Loi Krathong ist das beliebte Lichterfest in Thailand. Die Herkunft und die Entstehung des Festes sind nicht ganz eindeutig. Dennoch findet es jährlich im November zum letzten Vollmond des thailändischen Kalenderjahres statt. Am Tag des Lichterfestes werden kleine Schiffchen aus Bananenblättern, geschmückt mit festlichen Blumen und hellen Kerzenlichtern zu Wasser gelassen. Damit soll wohl die Flussgöttin Mae Khongkha geehrt und die Sünden der Menschen vergeben werden. Wer also auf Feuerwerke und bunte Lichter steht, für den lohnt sich die Reise allemal.

Autokino

Für diejenigen, die es etwas bequemer angehen lassen möchten, haben wir noch das Autokino im Gepäck. In den 1980er Jahren hatte das Autokino einen Kultstatus, jahrelang hörte man allerdings eher wenig davon - bis jetzt! Denn das Autokino ist in vielen deutschen Städten bereits zurückgekehrt. Alte Klassiker wie Frühstück bei Tiffany bis hin zu aktuellen Kinofilmen und Kinderfilmen, im Autokino ist für alle was dabei.