- Bildquelle: ProSieben/Richard Hübner © ProSieben/Richard Hübner

Die Seifenblasen sind inzwischen zerplatzt. Das verträumte, rosafarbene Licht ist einer regulären Beleuchtung gewichen. Nach ihrem Nacktwalk im Schaum-Dress steht Sarah mit einem Bademantel bekleidet vor Heidi und Ellen von Unwerth. Auch ihr Traum von GNTM 2021 gehört nach der Entscheidung der Vergangenheit an.  

David Bowie in weiblich 

Zunächst lobt Ellen die Topmodel-Anwärterin Sarah: "Ich finde, du hast einen super Look. Ich finde, du siehst wie eine weibliche David Bowie aus." Doch das Fotoshooting mit den Rollschuhen sei schwierig gewesen: "Du warst ein bisschen zurückhaltend und hast nicht so viel angeboten. Bei der (Foto-)Auswahl war nicht so viel dabei. Ich glaube, du musst ein bisschen mehr üben, mehr aus dir rausgehen, mehr Persönlichkeit zeigen", fordert Ellen sie auf.  

Heidi stimmt ihr zu: "Also, ich sehe das ähnlich wie du. Oftmals frag ich mich: 'Was mach ich mit dem Mädchen?' Dieses Lockerlassen, dieses Keine-Hemmungen-vor-nichts-Haben, spielen mit der Fotografin ... Oder hier am Ende des Catwalks, was passiert am Ende des Catwalks? Das ist ja ein reines Spiel." 

Sarah versucht sich zu erklären: "Ich hab gestern nicht gedacht, dass es so schlecht war, weil ich hab ja vorher noch nie gemodelt. Und du hast ja die ganze Zeit: 'Jaa, gut' zu mir gesagt", sagt sie an Ellen gewandt. "Dann hab ich mich auch sicher und wohl gefühlt und gedacht: 'Ok ich mach es richtig'", fährt sie fort.

Kein Foto für Sarah 

Sarah hätte sich mehr Kritik gewünscht: "Man muss mir in mein Gesicht sagen, was ich falsch mache. Weil, ich will mich ändern, ich will ja lernen. Dafür brauche ich auch diese Kritik dazu und muss genau wissen, was ich falsch mache", erklärt sie. Daraufhin entgegnet Heidi, sie erinnere die Models jedes Mal daran, alles anzubieten: "Von lustig auf sexy, von arrogant auf elegant. Ich glaube, dann hat der Fotograf, ich, alle, die meiste Auswahl."

Im Clip: Sarah ist raus - "Ich bin trotzdem stolz auf mich"

Schlussendlich hat es für Sarah nicht gereicht. Sie stand schon letzte Woche auf der Kippe und jetzt ist GNTM 2021 endgültig für sie vorbei.

Sarah verlässt die Show mit einem lachenden und einem weinenden Auge: "Ich kann sagen, ich war Top 20!", resümiert sie ihren Ausstieg stolz.

Infos zu GNTM 2021 im Überblick

  • "Germany's Next Topmodel" 2021 läuft  jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben und im Livestream, begleitet vom Liveticker.
  • Falls du donnerstags eine Episode verpasst, gibt es am darauffolgenden Freitag um 20:15 Uhr die  Wiederholung auf sixx.
  • Auf gntm.de und Joyn kannst du dir  die ganzen Folgen kostenlos und in voller Länge online  ansehen.

Das könnte dich auch interessieren: