Anzeige
Negative Kommentare nach Auftritt Bei "The Masked Singer"

Sexy Outfit führt zu Hass-Attacke auf Instagram: Sarah Engels wehrt sich gegen Bodyshaming

  • Aktualisiert: 25.05.2023
  • 10:56 Uhr
  • Benedikt K.
Sängerin Sarah Engels als Rategast bei "The Masked Singer".
Sängerin Sarah Engels als Rategast bei "The Masked Singer".© ProSieben / Willi Weber

Das Wichtigste in Kürze

  • Sängerin Sarah Engel kämpft immer wieder mit fiesen Kommentaren in den sozialen Medien.

  • Doch nach einem Auftritt bei "The Masked Singer" wurde es der 30-Jährigen zu bunt.

  • Im durchsichtigen Kleidchen setz sie ein klares Zeichen gegen Hass im Netz.

Anzeige

In der fünften Folge von "The Masked Singer" nahm Sängerin Sarah Engels als Rategast teil. Für den Aufritt hatte die Sängerin, die es selbst als das Skelett ins Finale der Staffel 3 schaffte, ein schickes Outfit gewählt: Ein enges schwarzes Kleid mit tiefem Ausschnitt und transparenten Einsätzen. Doch offenbar bekam Sarah für ihren Auftritt nicht nur positive Kommentare. Nach der Show macht Sarah Engels fieses Bodyshaming öffentlich und setzt auf Instagram ein klares Zeichen gegen Cybermobbing.

"Dein Po ist zu dick": Sarah Engels setzt in durchsichtigem Kleid ein Zeichen

'Deine Brüste sind viel zu klein', 'Dein Po ist zu dick', 'Du bist viel zu dünn', 'Du bist zu dick'. Mit diesen Worten leitet Sarah Engels ihren neuesten Post auf Instagram ein. Offenbar Kommentare, die die die Sängerin von anderen Usern erhielt. Genug ist genug findet die Künstlerin und wird in einem Statement deutlich. Sarah Engels schreibt auf Instagram:

Es gibt kein richtig und kein falsch und auch kein Schönheitsideal! Jeder Mensch hat einen eigenen Geschmack und eine eigene Sicht für das  'Schöne'. Manche mögen einen kleinen Po und große Brüste und andere finden kleine Brüste und einen großen Po total sexy. Viel wichtiger aber ist, dass du dir selbst gefällst und dich so liebst wie du bist.

Sarah Engels, 2023

Dazu postet sie ein Video, in dem sie zunächst ungeschminkt in die Kamera spricht. Dann sieht man Sarah im transparenten Oberteil und dunklem Glitter-Make-up. Die Message ist klar: Sarah gefällt sich so, wie sie ist. Sie fährt fort:

Ich möchte nicht, dass meine Tochter oder andere junge Mädchen aufwachsen mit dem Gedanken zu wenig, nicht richtig oder genug zu sein. Wieso hat unsere Gesellschaft einen solchen Irrglauben in die Welt gesetzt, es könnte ein ideales Bild einer schönen Frau geben? Was ist denn schön? Das liegt im Auge des Betrachters [...]

Sarah Engels, 2023

Sarah schließt mit den Worten: "Du bist perfekt so wie du bist – also lass dir niemals etwas anderes sagen!"

Anzeige
Anzeige

Seht im Video Sarah Engels Statememt-Kleid

Im durchsichtigen Kleid: Sarah Engels wehrt sich gegen Bodyshaming

Fans feiern Sarah für ihr Statement

Auf Instagram wird Sarah Engels für ihre klaren Worte gegen die negativen Kommentare von ihren Fans gefeiert:

Ich find dich perfekt.

Instagram-Kommentar, 2023

Ich finde es gut, dass du deiner Tochter und anderen Mädchen genau mit diesem Post zeigst, […] egal wie man aussieht man [ist] schön.

Instagram-Kommentar, 2023

Bereits in früheren Instagram-Postings und Stories machte Sarah Engels auf fiese Kommentare von Hatern aufmerksam.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Als sie mit ihrer Tochter Solea schwanger war und auch damals negative Kommentare erhielt schrieb sie auf Instagram:

Mich persönlich verletzt so was schon lange nicht mehr. (…) Man kann mich mit anderen Dingen treffen, aber nicht mehr damit. Aber ich weiß, dass es sehr, sehr viele Frauen da draußen gibt, die sich genau davon unter Druck gesetzt fühlen, die das auch verletzt, denen das wehtut. Deswegen frage ich mich: Warum muss man solche Äußerungen mit sich bringen?

Sarah Engels, 2022

Engels bittet alle Frauen, die fiese Bodyshaming-Kommentare über sich ergehen lassen müssten wie sie: "Bitte lasst solche Kommentare nicht an euer Herz."

Niemand solle für einen entscheiden, was man zu tragen hat und was nicht. Sarah ziehe das an, worin sie sich wohlfühle und wem es nicht gefalle, der solle sie auch nicht ansehen. Mit ihrem aktuellen Video bekräftigt sie ihren Kampf gegen Hasskommentare erneut. Übrigens tritt ihr Ex-Mann Pietro Lombardi bei Schlag den Star gegen Chris Tall an. 

Mehr News und Videos
"Vampire Diaries"
News

Nina Dobrev, Ian Somerhalder und Co.: Das macht der "Vampire Diaries"-Cast heute

  • 16.07.2024
  • 17:14 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group