Anzeige
95. academy awards

Peinliche Outfit-Fails: Die schlimmsten Looks der Oscar-Verleihung 2023

  • Aktualisiert: 15.06.2023
  • 09:38 Uhr
Article Image Media
© Chris Pizzello

Beeindruckende Roben, spektakuläre Outfits, Glitzer und Glamour. Das macht die Mode aus, die die Stars und Sternchen bei den Oscars-Awards Jahr für Jahr auf dem roten Teppich präsentieren. Doch nicht immer liegen die Promis bei der Outfit-Wahl richtig. Ob überladene Kleider, eine unglückliche Farbkombi oder skurrilsten Accessoires: Wir haben mal in die Geschichte der Oscars geschaut und für euch die 3 peinlichsten und schlimmsten Looks herausgesucht.   

Anzeige

Am 12. März 2023 fand die 95. Verleihung des berühmtesten Filmpreises der Welt statt und der Abend hielt mal wieder einige Überraschungen bereit. Was uns außerdem an den Oscars so fasziniert? Der Glamour-Faktor, die spektakulären Filme und die wahnsinnig schönen Looks der Stars – naja, zumindest meistens, denn ab und zu greifen die in Sachen Styling völlig daneben.

Und genau das ist der beste Beweis dafür, dass Designer-Roben nicht immer ein Garant dafür sind, auch toll auszusehen. Auf dem Red Carpet lassen sich die Kreationen von Dior, Chanel, Balmain und anderen großen Couture-Häusern bewundern, die uns optisch mal mehr und mal weniger zusagen. Und es gibt so einige No-Go's, von denen man dann doch lieber die Finger lassen sollte. Hier unsere "Negativ-Highlights":

#1 Whoopie Goldberg

Article Image Media
© picture alliance / newscom | JOHN ANGELILLO; picture alliance / AP Images

2018 erschien die Schauspielerin Whoopie Goldberg in einer Robe von Christian Siriano. Weder Goldberg noch ihr Kleid erhielten eine Auszeichnung an diesem Abend – kein Wunder, schließlich wirken der überladene Stoff und die vielen Blumen so gar nicht Oscar-reif.

Anzeige
Anzeige

#2 Lady Gaga

2015 erschien Pop-Queen Lady Gaga in einem extravaganten Look von Alaia auf dem roten Teppich, der farblich perfekt auf den Red Carpet abgestimmt war. Doch das war leider auch das einzige, was hier optisch zusammenpasste …

#3 Adam Duritz

Article Image Media
© IMAGO / Everett Collection; Invision | Jordan Strauss; picture alliance / dpa

Der Sänger Adam Duritz war zu den Oscars 2005 für den Filmsong zu Shrek 2 nominiert und schritt in diesem satinierten Look über den roten Teppich. Klar, kreative Köpfe kommen manchmal auf verrückte Idee, aber bei diesem Outfit fragen wir uns bis heute, was er sich dabei gedacht hat …

Anzeige

#4 Penélope Cruz

Ein geübtes Modeauge erkennt sofort, welche große Haute Couture Penélope Cruz 2020 trug. Richtig erkannt – es ist Chanel! Doch der große Name kann das Outfit leider auch nicht mehr retten. Neckholder, Vokuhila-Schnitt, Perlen … weniger ist manchmal eben mehr!

#5 Jennifer Lopez

Das Armani-Kleid, dass Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez 2010 zu den Oscars trug, wird ihr ganz und gar nicht gerecht. Zu viel Stoff, der günstig wirkt und zu viel Walla-Walla! Da haben wir sowohl an ihr, als auch vom Designer selbst schon viel Schöneres gesehen!

Das könnte dich auch interessieren: Dein Sternzeichen ist Löwe, dann hast du DAS mit Jennifer Lopez gemeinsam!

Anzeige

#6 Geena Davis

Article Image Media
© IMAGO / ZUMA Wire; picture alliance / dpa | Andrew Gombert; picture alliance / ZUMAPRESS

Ja, okay, die frühen 90er-Jahre waren es noch andere Zeiten. Die Mode war auf eine ganz andere Art und Weise spezieller und verrückter als heute. Aber mit welchem Outfit lief Filmstar Geena Davis zur Oscar-Verleihung 1992 auf? Die Mischung aus Vokuhila-Schnitt, Corsage und Petticoat von Ruth Meyers und Bill Hargateat ist einfach too much!

#7 Charlize Theron

Es ist Haute Couture, es ist Dior by John Gallion und es ist trotzdem nicht schön anzusehen! 2006 war Charlize Theron als beste Hauptdarstellerin für den Film Kaltes Land nominiert, aber eindeutig nicht für den schönsten Look. Wir fragen uns immer noch, warum das Kleid von Theron wie eine übergroße Geschenkverpackung aussieht.

Anzeige

#8 Marisa Tomei

2011 flanierte Marisa Tomei in einem Vintage-Dress von Charles James in die heiligen Hallen der Oscar-Verleihung – und da mussten wir gleich zweimal hinschauen! Bei dem (Alb-)Traum aus Tüll und Satin passt irgendwie nichts so richtig zusammen. Es geht besser (und schöner:)!

#9 will.i.am

Der Sänger will.i.am, den wir vor allem von den Black Eyed Peas kennen, stiftete zu den Oscars 2015 etwas Verwirrung. Denn es war nicht so ganz klar, ob er nur schnell noch etwas aus dem Supermarkt holen wollte oder sich in diesem Aufzug auf eine der glamourösesten Abendveranstaltungen überhaupt traute. Puuuh!

Mehr Informationen
„Ne krasse Story“: Emre Can spricht über seine EM-Achterbahnfahrt

„Ne krasse Story“: Emre Can spricht über seine EM-Achterbahnfahrt

  • Video
  • 01:46 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group