Anzeige
Er zieht sich zurück

Matthias Reim: Der Schlagerstar legt eine Pause vom Show-Business ein

  • Aktualisiert: 24.05.2024
  • 08:23 Uhr
  • teleschau
Matthias Reim zieht sich zurück.
Matthias Reim zieht sich zurück.© 2022 Getty Images/Joshua Sammer

Matthias Reim lebt für die Musik. Demnächst geht er auf Tour und wird bis Ende des Jahres 40 Konzerte spielen. Danach - fast 35 Jahre nach seinem Mega-Hit "Verdammt, ich lieb’ dich" - soll Zeit für anderes sein: Der 66-Jährige plant für 2025 eine Auszeit.

Anzeige

Im nächsten Jahr soll nicht die Musik an erster Stelle stehen, sondern die Familie. Deshalb möchte Matthias Reim nach dem Tourende erst mal kürzertreten. "Ich erlebe noch einmal massiv Familienglück, Vaterglück und habe meine Einstellung geändert", teilte der Schlagerstar der Deutschen Presseagentur (dpa) kurz vor Tourstart mit. "Ich bin oft zu Hause, unternehme viel mit meiner kleinen Tochter und liebe es, in ihrer Gegenwart zu sein." Und das soll 2025 immer so sein.

Florian Silbereisen Presents "Die grosse Schlagerstrandparty 2022" In Gelsenkirchen
News

Emotionales Interview

"Habe mich geschämt": Matthias Reim spricht jetzt offen über seine Schulden

1990 wurde Matthias Reim (66) dank "Verdammt, ich lieb dich" zum Millionär. Zehn Jahre später hieß es dann: "Verdammt, die ganze Kohle ist weg" - Reim saß auf 20 Millionen D-Mark Schulden. Wie kam er da wieder raus?

  • 28.12.2023
  • 10:18 Uhr
Anzeige
Anzeige

Matthias Reim: "Früher war ich getrieben"

Reims neuer Lebensmittelpunkt sind seine vierte Ehefrau, Schlagersängerin Christin Stark (34), und die gemeinsame Tochter Zoe, die im März zwei Jahre alt wurde. Zoe ist - nach zuvor je drei Söhnen und Töchtern aus drei Ehen und zwei Beziehungen - bereits Reims siebtes Kind. Und er möchte ihr näher sein, als er es früher teilweise seinen anderen Sprösslingen war. Früher sei er "eher getrieben gewesen" und habe die Zeit als Vater mit seinen Kindern "nicht so genießen" können. Den Fehler will er nicht noch mal begehen.

Die Auszeit möchte er vor allem in seinem Ferienhaus am Comer See in Oberitalien genießen. Dorthin hatte sich der Sänger auch 2022 zurückgezogen, als eine Erkrankung (Sommergrippe, Stimmbandentzündung) zur Absage aller geplanten Konzerte führte. Diesmal soll der Aufenthalt dort aber unbeschwerter sein. "Essen gehen, am Abend im Garten grillen, am Pool abhängen oder mit dem Boot die Gegend erkunden. Ich will das alles erleben."

Matthias Reim plant 2025 kein neues Album

Aber Auszeit bedeutet nicht Abschied. "Danach kann es von mir aus wieder heftig weitergehen", meinte Reim im Gespräch mit der dpa. Vielleicht kann er die Auszeit auch produktiv nutzen. Während der anstehenden Marathon-Tour sei ohnehin nicht an ein neues Album zu denken, meinte er. Er müsse erst wieder "neue Eindrücke" sammeln. "Dieses und nächstes Jahr ist praktisch auserzählt." Aber danach gelte: "Das Leben geht weiter, dann habe ich auch wieder etwas zu erzählen."

Mehr News und Videos
Thomas und Lisa Müller
News

EM 2024: Das sind die Frauen der deutschen Fußball-Stars

  • 18.06.2024
  • 14:56 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group