Anzeige
"Bin einfach froh, wenn das vorbei ist"

Lena Meyer-Landrut spricht über ihren Depressions-Rückfall

  • Aktualisiert: 09.04.2024
  • 08:00 Uhr
  • teleschau
Lena Meyer-Landrut äußert sich öffentlich zum Thema mentale Gesundheit.
Lena Meyer-Landrut äußert sich öffentlich zum Thema mentale Gesundheit.© Joshua Sammer/Getty Images

Offen wie selten zuvor: In einem neuen Youtube-Video lässt Sängerin Lena Meyer-Landrut tief blicken und offenbart, dass sie unter Depressionen leidet.

Anzeige

Lust auf mehr "The Voice Kids"?
Schau dir jetzt auf Zappn die neuste Folge an

Lena Meyer-Landrut (32) hat 2024 viel vor: Derzeit ist sie als Coach bei "The Voice Kids" zu sehen, sie arbeitet zudem an neuer Musik, in Sommer steht eine Tournee an. Dass ihr Arbeitsalltag dabei nicht nur lustig ist, sondern auch stressig werden kann, zeigt sie in der Youtube-Dokumentation "Making Loyal".

Die neueste Folge begleitet die Sängerin unter anderem beim Videodreh zu ihrer neuen Single "Loyal To Myself". Der Clip zeigt einen Autounfall, ein Bild, das für Lena eine besondere Bedeutung hat: Für sie ist es eine Metapher für ihre eigenen Rückschläge im Kampf gegen Depressionen.

Im Clip: Das sagt Lena Meyer-Landrut über ihre Depressionen

Anzeige
Anzeige

Lena: "Ich liege flach wie lange nicht mehr"

"Für mich ist der Crash sozusagen mein Depressions-Rückfall im Dezember. Der Crash ist das Negative, dass ich damit gegen die Wand gefahren bin. Und dann steige ich aus und befreie mich davon", erklärt sie in der Dokumentation. Bereits im vergangenen Dezember ließ Lena ihre Fans wissen, dass es ihr nicht gut gehe: Sie postete Bilder aus der Notaufnahme ("Ich liege flach wie lange nicht mehr"), ließ ihre 5,7 Millionen Follower:innen (Stand 2. April, 11:48 Uhr) bei Instagram aber im Unklaren darüber, weshalb sie medizinische Hilfe gesucht hatte.

Lena: Arbeit am neuen Album ist "belastend"

Über ihren damaligen Gefühlszustand äußerte sie sich auf Instagram: "Der November und der Dezember hängen schwer über mir. Alles grau und dunkel und dieses Jahr überträgt sich das doll auf mich und ich bekomme es auf allen Ebenen zu spüren." Ihre Fans zeigten sich besorgt und hofften auf nichts Ernsthafteres als einen Winter-Blues. Nun hat Lena jedoch klargemacht, dass ihre Probleme tiefer liegen.

Anzeige
Lena Meyer-Landrut als "The Voice Kids"-Coach.
News

"Sehr ehrlicher Einblick" der Sängerin

Lena Meyer-Landrut emotional: "War am A****"! – DAS sagt sie jetzt über Burnout

Lena Meyer-Landrut ist jetzt seit rund 13 Jahren im Showgeschäft. Sie ging durch Höhen und Tiefen – und hat vor allem aus den Tiefen gelernt.

  • 04.08.2023
  • 09:45 Uhr

Die Arbeit an ihrem neuen Album habe sie ebenfalls an ihre Grenzen gebracht. In ihrer Dokureihe, die den Entstehungsprozess dahinter beleuchtet, gesteht sie offen, dass die Arbeit "belastend" sei: "Ich sage es, wie es ist: Ich bin einfach froh, wenn das vorbei ist." Trotz der Schwere ihrer Themen erntet Lena für ihren mutigen Umgang mit der Krankheit viel Lob und Unterstützung. Eine Zuschauerin der Dokumentation kommentierte: "Lena, du bist die Beste! Du bist so eine starke Frau!", während eine andere schrieb: "Ich finde es wirklich wunderschön und bemerkenswert, wie du deine Gefühle in dem Song widerspiegelst!"

Lena: Große Pläne für 2024

Vor Lena Meyer-Landrut liegt ein vollgepacktes Jahr. Ihre Fans können sich freuen: Das neue Album sollte nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Schließlich will Lena auf ihrer Tournee im Sommer neue Musik vorstellen. Von 1. Juni bis 27. Juli geht es durch 16 deutsche Städte.

Derzeit ist die Sängerin zudem bei "The Voice Kids" zu sehen - als Coachin neben Alvaro Soler, Wincent Weiss sowie Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier.

  • Verwendete Quellen:
Mehr News und Videos
Damian Hardung und Harriet Herbig-Matten
News

Damian Hardung: Ist er mit seiner "Maxton Hall"-Kollegin Harriet Herbig-Matten zusammen?

  • 26.05.2024
  • 12:51 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group