Anzeige
Todesursache: plötzlicher Herztod

Heino: Seine Frau Hannelore (†82) ist tot - So trauert er jetzt um seine große Liebe

  • Aktualisiert: 22.11.2023
  • 11:58 Uhr
Article Image Media
© picture alliance/dpa

Sie war Heinos große Liebe und immer an seiner Seite. Nur der Tod konnte die beiden trennen - und das ist nun leider passiert: Hannelore, Heinos Ehefrau und die Liebe seines Lebens, ist gestorben.

Anzeige

Wie Bild.de berichtet, ist Hannelore bereits am 08. November im gemeinsamen Haus in Kitzbühel gestorben - das bestätigt nun auch sein Manager. Heinos Frau soll einen plötzlichen Herztod im Ehebett erlitten haben. Sie sei binnen Sekunden in Ohnmacht gefallen und einfach nicht mehr aufgewacht. 

Im Clip: Alle Infos zu Hannelores plötzlichem Tod

Zu diesem Zeitpunkt war der Volksmusiker bei einer TV-Aufzeichnung. Als er die Nachricht bekam, brach er die Dreharbeiten sofort ab und eilte sofort zu seiner geliebten Frau. Verabschieden konnte er sich offenbar aber nicht mehr von ihr. Sein einziger Trost: Zu wissen, dass seine große Liebe nicht leiden musste und ihre Augen für immer friedlich im Ehebett schloss.

Heino ist nun natürlich am Boden zerstört und in tiefer Trauer. Ganze 44 Jahre waren der Volkssänger und Hannelore verheiratet. Vor über 50 Jahren, im Jahr 1972, trat die Schlagersängerin in sein Leben. Zu diesem Zeitpunkt waren beide aber noch anderweitig verheiratet. Sie ließen sich jedoch scheiden und heirateten schließlich 1979. Viele glaubten nicht an die Liebe von Heino und Hannelore, gaben dem Paar damals "ein paar Jahre". Aus diesen "ein paar Jahren" ist ein halbes Leben geworden.

Über den Tod sagte Hannelore im Jahr 2019 anlässlich ihres 40. Hochzeitstages: "Ich wünsche mir immer, dass wir eines Tages zusammen gehen, aber wie, das weiß ich noch nicht. Das kann man sich ja leider nicht aussuchen - das bestimmt der liebe Gott."

  • Verwendete Quelle:
Mehr News und Videos
Oscar-Statue
News

Oscars 2024: Das sind die Favoriten in der Kategorie "Bestes Make-up und Frisuren"

  • 02.03.2024
  • 15:35 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group