Anzeige
Pink sollte in Tacoma auftreten

Große Sorge um Pink: Gesundheitliche Probleme – sie muss mehrere Konzerte absagen!

  • Aktualisiert: 25.10.2023
  • 11:28 Uhr
  • ae/spot
Pink muss schon wieder zwei ihrer Konzerte verschieben. Alle Infos gibt es hier.
Pink muss schon wieder zwei ihrer Konzerte verschieben. Alle Infos gibt es hier.© picture alliance / Photoshot | -

Eigentlich sollte Pink letzte Woche zwei Konzerte im US-amerikanischen Tacoma geben. Doch daraus wurde leider nichts: Wie sie in einem Statement auf Instagram verkündete, musste sie ihre Auftritte kurzfristig absagen. Als Grund dafür gab sie gesundheitliche Probleme in der Familie an.

Anzeige

Wegen medizinischer Probleme innerhalb der Familie hat Sängerin Pink (44) kurzfristig zwei Konzerte in der Stadt Tacoma im US-Bundesstaat Washington verschoben. Das teilte sie ihren Fans am Montag (16. Oktober) via Instagram mit. Für die beiden Auftritte sollen Ersatztermine gesucht werden.

So entschuldigt sich Pink bei ihren Fans

Die gesundheitlichen Probleme würden "unsere sofortige Aufmerksamkeit" erfordern, verkündete der Popstar in einem Statement auf seiner Instagramseite. Es tue Pink "so leid", den Tacoma-Ticketinhaber:innen mitteilen zu müssen, dass die beiden Shows am 17. und 18. Oktober verschoben werden müssen. Weiter teilte sie mit: "Live Nation arbeitet an zukünftigen Terminen." Sie entschuldige sich "aufrichtig für die Unannehmlichkeiten, die dadurch entstanden sind". Zum Schluss schrieb sie noch: "Ich sende allen nichts als Liebe und Gesundheit."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Um welche gesundheitlichen Probleme es sich genau handelt und wer betroffen ist, ließ die Sängerin offen. Sie hat mit ihrem Ehemann Carey Hart (48) zwei Kinder, Tochter Willow (12) und Sohn Jameson (6). Pink befindet sich derzeit mitten in ihrer Summer-Carnival-Tour, die Anfang Juni in England begann und nach Europa inzwischen in Nordamerika angekommen ist.

Anzeige
Anzeige

Pink musste bereits im September Auftritte absagen

Bereits Ende September musste sie ihre Tour aus gesundheitlichen Gründen unterbrechen. "Hallo allerseits. Es tut mir sehr leid, euch mitteilen zu müssen, dass ich an einer schlimmen Nebenhöhlenentzündung leide, und der Arzt hat mir geraten, heute Abend nicht aufzutreten", schrieb sie damals auf Instagram. Und weiter: "Ich bin so enttäuscht. Ihr wisst, dass ich alles in meiner Macht Stehende tue, um keine Show zu verpassen." Der ausgefallene Termin in Arlington, Texas, soll am 26. November nachgeholt werden. Im Februar und März 2024 will Pink ihre Tour in Australien und Neuseeland fortsetzen und beenden.

  • Verwendete Quellen:
  • Instagram: Pink
Mehr News und Videos
"Deadpool & Wolverine"
News

"Deadpool & Wolverine"-Trailer enthüllt: Weiblicher Deadpool sorgt für Überraschung

  • 14.06.2024
  • 13:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group