Anzeige
Die GNTM-Chefin erklärt

GNTM-Chefin Heidi Klum: Das denkt sie über Toms Instagram-Abstinenz

  • Aktualisiert: 04.04.2024
  • 20:20 Uhr
  • teleschau

Heidi Klum (50) hat bei Instagram ihren Fans verraten, wofür sie ihrem Mann Tom Kaulitz (34) besonders dankbar ist. Mit offenen Worten - und einer erfrischenden Prise Humor.

Anzeige

Lust auf mehr GNTM?
Schau dir jetzt auf Zappn die neuste Folge an

Heidi Klum ist nicht nur seit 2006 Chefin von "Germany's Next Topmodel", sondern in diesem Jahr zum elften Mal Jurorin bei "America's Got Talent", der US-Version von "Das Supertalent". Die Autofahrt zur achten Audition in Pasadena nutzte Heidi nun, um sich und ihren 11,8 Millionen Instagram-Follower:innen (Stand 27. März, 12:02 Uhr) mit einer Fragerunde die Zeit zu vertreiben.

Im schicken grünen Kleid saß sie im Fond des Fahrzeugs und nahm mehrere Selfie-Videos auf, für die sie mit vielen witzigen Filtern herumspielte und dabei Fragen ihrer Fans beantwortete.

So verriet sie ihre Lieblingsfarbe ("Grün"), ihre liebste Freizeitbeschäftigung ("In der Sonne liegen und gar nix machen"), präsentierte ihre Nägel, ihr Make-up, die Frisur und ihre High Heels. Und sie verriet, wofür sie ihrem Mann Tom besonders dankbar ist.

Auch spannend: Heidi Klum zeigt zum ersten Mal ihre Tochter Lou.

Heidi Klum: Herz und Humor für ihre große Liebe Tom

Auf die Frage, was das schönste Geschenk gewesen sei, das ihr Tom je gemacht habe, antwortete sie mit romantischem Wimpernklimpern und umsäumt von Herzchen-Pfeilen: "Seine Liebe, sein Herz, natürlich." Nach der Romantik folgte der Humor. Ein Fan bat Heidi, ihrem Tom auszurichten, er möge doch mehr auf Instagram posten. Da betreibt Tom nämlich eiserne Abstinenz. Sein Account hat zwar eine Million Follower:innen (Stand 27. März, 12:03 Uhr), zeigt aber nur einen einzigen Beitrag: das Logo von Netflix. Bei dem US-amerikanischen Streaming-Anbieter startet Ende Juni die Doku "Kaulitz & Kaulitz".

Dass Tom so wenig postet, ist einigen Fans offenbar ein Dorn im Auge. Heidi ist es allerdings sehr recht, wie sie schmunzelnd erklärte: "Gott, nein, ich bin so froh, dass er das nicht macht", meinte sie und fügte ironisch-süß hinzu: "Ich weiß auch nicht, ob das so süß wäre, wenn er da so vor dem Spiegel sitzt und seinen 'Look of the Day' zeigen würde. Also ich weiß nicht."

  • Verwendete Quellen:
  • Instagram: Heidi Klum
Mehr News und Videos
Ben Tewaag
News

Uschi Glas: So ist ihr Verhältnis zu Sohn Ben Tewaag heute

  • 15.04.2024
  • 16:29 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group