Anzeige
Auf Joyn streamen

Cameron Diaz: Hier zeigt sich die Schauspielerin verführerischer denn je

  • Aktualisiert: 15.07.2024
  • 11:39 Uhr
  • teleschau
Article Image Media
© 2014 Getty Images/Sean Gallup

Cameron Diaz (51) hat in 56 Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt. Aber so sexy wie in "Sex Tape" zeigte sie sich noch nie. Auf Joyn könnt ihr die Erotik-Komödie mit Cameron und Jason Segel (44) jetzt streamen.

Anzeige

Cameron Diaz ist unbestritten eine der erfolgreichsten Hollywood-Schauspielerinnen. In Filmen wie "Verrückt nach Mary" (1998), "3 Engel für Charlie" (2000) oder "Knight and Day" (2010) zeigte sie nicht nur ihr Schauspieltalent, sondern ließ auch ihre Reize spielen. Aber so sexy wie in "Sex Tape" (2014), ihrem nach aktuellem Stand vorletzten Kinofilm, war sie in bislang keinem Hollywoodfilm zu sehen.

Ein Sex Tape von Cameron Diaz und Jason Segel landet in der Cloud

"Sex Tape" heizt schon mit dem Namen gehörig ein, darum wurde der Film in der Vorproduktion mit dem unverfänglichen Arbeitstitel "Basic Math" versehen: So stellten die Produzenten des Streifens sicher, dass sie die Genehmigung für die gewünschten Drehorte bekamen. Der Name "Sex Tape", so die berechtigte Vermutung, hätte im konservativen Amerika zu Problemen führen können.

Bei dem Film handelt es sich um die zweite Zusammenarbeit Camerons mit Jason Segel ("How I Met Your Mother", jetzt auf Joyn streamen) nach "Bad Teacher" (2011). Die beiden spielen das Ehepaar Annie und Jay, bei dem es nach vielen Ehejahren und gemeinsamen Kindern sexuell nicht mehr so recht prickelt. Um das zu ändern und das Liebesleben "aufzupeppen", drehen sie ein Sex-Video von einem dreistündigen Liebesmarathon. Blöd, dass Jay das Video auf seinem iPad lässt - wo es in der Cloud landet und für alle möglichen Familienmitglieder, Freunde und Bekannte einsehbar wird.

Lust auf "How I Met Your Mother"?
Schau dir die beliebte Sitcom jetzt auf Joyn an.

Anzeige
Anzeige

Cameron Diaz begann ihre Karriere als Model

Annie und Jay geraten in Panik und versuchen, alle Kopien des Videos auf den Rechnern ihrer Freunde zu löschen. Bei dem Wettlauf gegen die Zeit - noch haben nur wenige das Video wirklich gesehen - müssen sie nicht nur bei Familienmitgliedern an die Geräte rankommen, sondern auch bei Annies neuem Chef. Am Ende müssen sie sogar in der YouPorn-Zentrale einbrechen. Dazu kommt ein plötzlicher Epressungsversuch: 25.000 Dollar oder das Sex-Tape geht viral! Ob sie es wohl schaffen, aus dieser Nummer wieder rauszukommen?

In der turbulenten Komödie beweist Cameron einmal mehr, dass sie weiß, ihre Attraktivität in Szene zu setzen. Und das kommt nicht von ungefähr. Nachdem sie mit 16 ihr Elternhaus verlassen hatte, arbeitete sie fünf Jahre lang erfolgreich als Model in Japan, Australien, Mexiko und Frankreich. Der Umgang mit Kameras wurde zum Türöffner für ihre Schauspielkarriere, die 1994 mit "Die Maske" an der Seite von Jim Carrey begann. Nachdem Cameron in mehrjährigen Beziehungen mit Matt Dillon, Jared Leto, Justin Timberlake und dem Baseball-Star Alex Rodriguez war, heiratete sie 2015 Benji Madden, den Gitarrist der Band Good Charlotte. 2019 und 2024 kamen ihre gemeinsamen Kinder zur Welt.

Cameron Diaz plant Comeback in Hollywood

2018 erklärte Cameron, sie sei "mit Hollywood fertig". Jetzt ist sie doch wieder aus dem Schauspielruhestand zurückgekehrt. Mit Jamie Foxx wird sie nächstes Jahr im Film "Back In Action" zu sehen sein. Außerdem ist die schwarze Komödie "Outcome" abgedreht, in der Cameron mit Keanu Reeves agiert. Darin geht es witzigerweise um einen Hollywood-Star, der wegen eines bizarren Videos aus seiner Vergangenheit in Schwierigkeiten gerät. Muss er für die "Jugendsünde" bitter büßen?

Trouble wegen eines Tapes? Das ist Cameron auch schon passiert. Vor ihrer ersten Rolle in "Die Maske" drehte sie 1992 einen S&M-Film. In den 30-minütigen Clip zeigt sie ihre nackten Brüste und räkelt sich lasziv für die Kamera und macht sich mit einem anderen nackten Model über einen "Sklaven" her.

Anzeige

Wurde Cameron Diaz wegen eines Sex Tapes erpresst?

Der Film von Kameramann John Rutter blieb jahrelang unbeachtet. Als Cameron nach "Drei Engel für Charlie 2" aber zur bestbezahlten Schauspielerin Hollywoods aufgestiegen war, sah Rutter die Chance, den Film doch noch zu vergolden. Er nannte ihn in "She's No Angel: Cameron Diaz" um und wollte ihn veröffentlichen. Cameron wollte es verhindern. Es kam zu einem Gerichtsstreit, in dem Rutter behauptete, Cameron habe damals eine Veröffentlichungsgenehmigung unterzeichnet. Sie erklärte, die Unterschrift sei gefälscht und Rutter habe sie erpressen wollen. Würde sie nicht 3,3 Millionen Dollar zahlen, würde er den Film veröffentlichen.

Bevor es zu einer Eingung oder Entscheidung kam, landete das Sex Tape über einen ehemaligen Vertriebspartner von Rutter im Netz, als Download für 39,985 Dollar. Es wurde - vor allem dank zahlloser Raubkopien - 2004 zum Internet-Hit.

Mehr News und Videos
"Vampire Diaries"
News

Nina Dobrev, Ian Somerhalder und Co.: Was machen die "Vampire Diaries"-Stars heute?

  • 15.07.2024
  • 18:02 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group