Anzeige
Sie zeigt ihre Liebe

Beziehungs-Outing: "Jerks."-Star Jasna Fritzi Bauer posiert mit ihrer Freundin

  • Aktualisiert: 20.06.2024
  • 15:06 Uhr
  • teleschau - Jürgen Winzer
Jasna Fritzi Bauer und Katharina Zorn machen nach fünf gemeinsamen Jahren ihre Beziehung publik.
Jasna Fritzi Bauer und Katharina Zorn machen nach fünf gemeinsamen Jahren ihre Beziehung publik.© 2022 Getty Images/Andreas Rentz

Jasna Fritzi Bauer (35) ist verliebt. Seit fünf Jahren schon, aber erst jetzt zeigte die Schauspielerin ("Jerks.") ihre Lebenspartnerin, die Künstlerin Katharina Zorn (28), erstmals öffentlich. Mit einer gemeinsamen Fotosession und einem großen Interview. Darin erklärten beide ihr "verspätetes Outing".

Anzeige

Gute Freund:innen wussten natürlich schon lange Bescheid. Und auch für etliche der 69.000 Instagram-Follower:innen von "Jerks."-Star Jasna Fritzi Bauer dürfte das, was Medien jetzt als "Überraschendes Liebes-Coming-Out" bezeichneten, längst bekannt sein. Schließlich tauchte Katharina Zorn schon seit Jahren immer wieder auf Posts von Jasna Fritzi Bauer und gemeinsam mit ihr bei Events auf.

Im Clip: Alle Infos zum Liebes-Outing von Jasna Fritzi Bauer und Katharina Zorn

Aber die Fotosession, die beide nun für die "Vogue" machten, war tatsächlich die erste als Familie. Denn auf den Bildern finden sich auch Zoe (5), die Tochter von Katharina, und natürlich Ace. Das ist der Dalmatiner. Im Interview erklärten Bauer und Zorn, warum sie sich mit dem "offiziellen Outing" so lange Zeit ließen.

Liebes-Bekenntnis als Zeichen gegen den Rechtsruck

"Wir haben lange diskutiert, ob wir unsere Beziehung öffentlich machen sollen, mit allem, was kommen könnte", sagte Zorn im Doppelinterview mit der deutschen Ausgabe der Zeitschrift "Vogue", "denn wir wissen, dass es auch negative Reaktionen geben wird." Dennoch seien sie überzeugt, "dass es jetzt an der Zeit ist, dass wir nach vorn gehen und ein Zeichen setzen", wie Bauer ergänzte. "Wir sehen diesen Rechtsruck in der Gesellschaft, diese aufgeheizte Stimmung."

Das Konstrukt "Zwei Frauen und ein Kind" sei, so Bauer, "für einen bestimmten Teil der Gesellschaft" noch immer und bedauerlicherweise etwas Ungewohntes und Ungewöhnliches. Bauer weiter: "Ich finde das Wort Vorbild ist etwas groß, vielleicht ist das jetzt aber eben unsere Rolle. Und ja, vielleicht gab es eine Zeit, in der wir noch nicht bereit dafür waren."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

"Ich fand sie gleich cute": Sie lernten sich am Küchentisch kennen

Vor über fünf Jahren lernten sich Bauer und Zorn in der Küche von gemeinsamen Freunden in Frankfurt kennen. "Ich fand sie gleich cute", erzählte Zorn im Interview. Mittlerweile leben sie in Berlin und ziehen Katharina Zorns Tochter Zoe aus einer früheren Beziehung groß. "Wir sind eine Familie, zwei Mütter", erklärte Zorn. "Zoe sagt zu uns 'die eine Mama' und 'die andere Mama'. Oder auch 'die große Mama' und 'die kleine Mama'. Außerdem gibt es die Großeltern." Und Zoe habe auch einen Papa, "und der ist auch da".

Auch über ihre Sexualität und Gender-Identität sprachen beide offen im Interview. Jasna Fritzi Bauer ("Jerks.", "Dogs of Berlin") hielt zum Schlagwort "Queerness" fest: "Ich sage über mich, ich bin bi. Fertig. Ich war mit Männern und Frauen zusammen, irgendwann mehr mit Frauen und dann wieder mit Männern. Ich hatte das Gefühl, ich muss mich entscheiden und die Leute wollen mir einen Stempel aufdrücken, aber ich will keinen Stempel."

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Das Paar arbeitet an einem Roman

Katharina Zorn, die in der Mode- und Designbranche und als Visual- und Display-Managerin arbeitet, bezeichnet sich indes als "nicht-binär, genderfluid": "Bis ich 14 war, wollte ich eher ein Junge sein, die fand ich cooler, ich konnte aber nicht definieren, warum ich dann auch meine weibliche Seite so mochte - bis ich lernte, dass ich genderfluid bin und mich mal mehr als Mann, mal mehr als Frau fühle und mich auch so kleide."

Die beiden leben und lieben nicht nur miteinander, sondern arbeiten auch an gemeinsamen Projekten. Sie riefen das Kunstprojekt "Heuteschreibeich" ins Leben: einen Aufruf, Gedichte zu einem zeitgenössischen Thema zu verfassen und einzusenden. Außerdem arbeiten sie an einem gemeinsamen Roman. Bauer: "Wir haben gerade die zweite Fassung an unseren Verlag abgegeben. Das Buch ist ein autofiktiver Roman, er trägt den Titel 'Else', benannt nach Katharinas verstorbener Großmutter. Else stand immer im Schatten ihres Mannes. Wir glauben, damit können sich viele Frauen identifizieren."

Zorn ergänzte: "Das Buch kann als Grundlage für ein Drehbuch dienen. Wir wollen Elses Leben verfilmen."

Mehr News und Videos
Ralf Schumacher
News

Giovanni Zarrella äußert sich zu Ralf Schumachers Coming-out und stößt auf Kritik

  • 17.07.2024
  • 13:30 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group