Anzeige
Diese Serie hat Potenzial

"The Walking Dead"-Star Norman Reedus soll noch jahrelang weitergehen

  • Aktualisiert: 15.07.2024
  • 14:55 Uhr
  • Jannah Fischer
Norman Reedus hat noch einiges mit seiner Figur Daryl Dixon vor.
Norman Reedus hat noch einiges mit seiner Figur Daryl Dixon vor.© picture alliance / Sipa USA | Image Press Agency

Nach dem Erfolg von "The Walking Dead: Daryl Dixon" soll es weitergehen mit dem Spin-off - zumindest, wenn es nach Hauptdarsteller Norman Reedus geht. Das sind seine Pläne ...

Anzeige

Norman Reedus will noch lange Daryl Dixon bleiben

Die erste Staffel war ein Welterfolg, nun soll es eine weitere Staffel von "The Walking Dead: Daryl Dixon" geben. Daryl Dixon, gespielt von Norman Reedus - Lebensgefährte von Schauspielerin Diane Kruger -, gehört zu den beliebtesten Figuren aus dem TWD-Universum. Und das, obwohl (oder gerade weil) seine Figur gar nicht in der Comic-Vorlage vorkam! Das gab den Serienschreiber:innen absolute Freiheit, den Charakter von Daryl Dixon zu gestalten - und so wurde er schnell zu einer der tiefgründigsten und interessantesten Figuren. Kein Wunder also, dass er eine eigene Spin-off-Serie bekam.

Anders als andere Serienstars, die sich irgendwann von ihrer berühmten Rolle lösen wollen, hat Norman Reedus das erst mal nicht vor. Im Interview mit dem US-amerikanischen Lifestyle-Magazin "Mr. Feelgood" erklärte er, warum sich "The Walking Dead: Daryl Dixon" wie ein total neues Projekt anfühlt: "Es hat mir die Möglichkeit gegeben, die Serie in eine andere Richtung zu lenken. Ich wollte nicht die gleiche Serie noch einmal an einem anderen Ort machen. Ich wollte es neu erfinden."

So ist Reedus seiner Rolle auch nach fast 12 Jahren nicht überdrüssig geworden. Im Gegenteil: "Ich glaube, ich spiele ihn noch so sechs oder sieben Jahre lang." 

Anzeige
Anzeige

Darum geht es in "The Walking Dead: Daryl Dixon"

Die Serie setzt nach dem Finale von "The Walking Dead" in Staffel elf ein und konzentriert sich ganz auf die Story um Daryl Dixon. Der findet sich plötzlich in Frankreich wieder - und weiß nicht, wie er da hingekommen ist. Beim Versuch, wieder nach Hause zurückzukehren, findet er zwar schnell neue Verbündete, aber auch neue Feinde. Daryl entdeckt, wie es überhaupt zur Zombie-Plage kam.

Nach dem Serienende geht Lincoln eine Szene nicht mehr aus dem Kopf
Andrew Lincoln in "The Walking Dead"
News

"The Walking Dead" jetzt auf Joyn streamen

"The Walking Dead": Diese Szene war selbst für Hauptdarsteller Andrew Lincoln zu krass

"The Walking Dead" wurde zu einer der erfolgreichsten und faszinierendsten TV-Serien - und Andrew Lincoln (50) in der Rolle des Rick, des Anführers der Überlebenden im Kampf gegen die Untoten, zum Superstar. Anderthalb Jahre nach dem Serienende geht Lincoln eine Szene noch immer nicht aus dem Kopf.

  • 15.07.2024
  • 10:22 Uhr
Anzeige

Diese Spin-offs von "The Walking Dead" gibt es

  1. "Fear the Walking Dead": Dies ist das erste Spin-off der Originalserie, das 2015 erschien. Hier erkundet man die Anfänge der Apokalypse.
  2. "The Walking Dead: World Beyond": Diese Serie startete 2020 und konzentriert sich in zwei Staffeln auf die erste Generation, die in der post-apokalyptischen Welt aufgewachsen ist.
  3. "Tales of the Walking Dead": Die Serie von 2022 beleuchtet verschiedene Geschichten und Charaktere innerhalb des "The Walking Dead"-Universums.
  4. "The Walking Dead: Daryl Dixon": Dieses Spin-off konzentriert sich auf die Figur Daryl Dixon und seine Abenteuer in Frankreich nach dem Ende der Hauptserie.
  5. "The Walking Dead: Dead City": Hier stehen die Figuren Maggie und Negan nach den Ereignissen der Hauptserie im Vordergrund.
  6. "Rick & Michonne" (Arbeitstitel): Dieses geplante Spin-off wird sich auf die Charaktere Rick Grimes und Michonne konzentrieren und ihre Geschichten weiterführen.
Mehr News und Videos
"Die Wanderhure", "Die Tribute von Panem - Catching Fire" und "American Gangster" zählen zu den Verfilmungen von beliebten Büchern auf Joyn.
News

9 Buchverfilmungen, die Bücher-Fans auf jeden Fall sehen sollten

  • 15.07.2024
  • 18:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group