- Bildquelle: DuxX © DuxX

Wieso ist regelmäßige Reinigung des Make-up-Schwamms wichtig? 

Nach jeder Nutzung sammeln sich Make-up-Reste und Bakterien im Schwamm, deshalb ist es super wichtig, den Make-up-Schwamm regelmäßig zu reinigen.  Gerade das feuchte und porige Make-up-Ei ist für Bakterien der perfekte Ort, um sich zu vermehren. Wenn wir also unseren Beauty-Blender nicht reinigen und ihn am nächsten Tag wieder benutzen, verteilen wir die Bakterien überall auf unserem Gesicht. Daraus können dann Pickel und andere Unreinheiten im Gesicht entstehen. Deswegen solltet ihr euren Beautyblender regelmäßig nach jeder Nutzung reinigen oder wenigstens einmal gut ausspülen.

Beauty-Blender: schnelle Reinigung für Zwischendurch

Wenn ihr nach dem Auftragen von Concealer oder Foundation nicht die Zeit habt, den Make-up-Schwamm intensiv zu reinigen, ist zumindest Katzenwäsche angesagt: Ihr wascht euren Beauty-Blender einmal schnell aus. Feuchtet dafür den Make-up-Schwamm gut an und gebt ein wenig Seife darauf. Knetet anschließend die Seife gut ein und spült das Make-up-Ei wieder aus. So könnt ihr euren Schminkschwamm in nur wenigen Minuten reinigen.

Make-up-Schwamm reinigen: der Mikrowellen-Trick

Vielleicht kennt ihr auch den Trick, den Make-up-Schwamm in der Mikrowelle zu reinigen? Das funktioniert super einfach und kann auch gut den Beautyblender reinigen. Dafür nehmt ihr ein Glas oder eine Tasse, legt euren Make-up-Schwamm hinein, füllt den Behälter etwa bis zur Hälfte mit Wasser und gebt etwas Seife hinzu. Dann drückt ihr euren Make-up-Schwamm in der Wasser-Seife-Mischung zusammen und löst wieder, sodass sich der Schwamm mit der Flüssigkeit aufsaugt. Stellt jetzt das Glas mit dem Make-up Ei in die Mikrowelle und lasst es für eine Minute erwärmen. Nun nehmt ihr vorsichtig den heißen Behälter heraus und lasst das Wasser ein wenig abkühlen. Zum Schluss drückt ihr den Kosmetikschwamm einmal aus und reinigt ihn unter dem Wasserhahn nach. So könnt ihr euren Make-up-Schwamm ganz einfach sauber machen und von Bakterien befreien.

Make-up Blender verwenden
Das Make-up Ei – oder auch Beauty-Blender genannt – ist ein beliebtes Make-up Tool. Doch wie bekommt ihr dieses eigentlich wieder sauber? © Christin Klose

Beauty-Blender reinigen: die Intensivreinigung

Meist reicht die schnelle Reinigung oder der Mikrowellen-Trick, bei täglicher Nutzung solltet ihr den Make-up-Schwamm jedoch mindestens einmal in der Woche intensiv reinigen. Nur so könnt ihr verhindern, dass sich nach und nach immer mehr Fremdpartikel und Bakterien im Beauty-Blender tummeln.

Diese Reinigungsmittel eignen sich zur Intensivreinigung

  • Spezialreiniger für Make-up-Pinsel und -Schwamm
  • Flüssige Make-up-Entferner wie z. B. ein klassisches Mizellenwasser
  • Babyshampoo
  • milde flüssige oder feste Seife - möglichst keine chemische Seife oder Spülmittel

Intensivreinigung - so geht’s

  1. Gebt warmes Wasser und etwas Seife in eine Schüssel.
  2. Spült den Beauty-Blender kurz mit warmem Wasser aus, um den groben Schmutz zu entfernen.
  3. Legt den Make-up-Schwamm in das Seifenwasser, schäumt ihn ein und lasst ihn etwa 30 Minuten gründlich einweichen.
  4. Massiert jetzt den Schwamm für etwa 2 Minuten gründlich aus und spült ihn dann unter fließendem Wasser so lange, bis das Wasser klar ist.
  5. Anschließend lasst ihr den Schwamm gründlich trocknen.

Beauty Blender richtig trocknen

Das richtige Trocknen des Make-up-Schwammes ist super wichtig, da sich sonst bei bleibender Feuchtigkeit die Bakterien vermehren können oder sich sogar Schimmel bilden kann. Lasst den Beauty-Blender daher nach jedem Anfeuchten und jeder Reinigung offen auf dem Tisch stehen, sodass die Feuchtigkeit überall entweichen kann. Nach der Reinigung könnt ihr ihn auch auf eine ausgeschaltete Heizung legen, da durch das Gitter auch von unten Feuchtigkeit entweichen kann. Alternativ kann der Beauty-Blender auf einem Handtuch trocknen. Achtet jedoch darauf, nie einen feuchten Make-up-Schwamm in der Schublade verschwinden zu lassen.

Make-up Ei waschen
Aufpasst: Mit unseren Beauty-Hacks haben Bakterien keine Chance sich in eurem Beauty-Blender anzusammeln!  © Christin Klose

Make-up-Schwamm reinigen oder austauschen?

Bei regelmäßiger Reinigung könnt ihr euren Make-up-Schwamm über einen langen Zeitraum verwenden. Trotz guter Pflege wird er allerdings früher oder später unansehnlich und kann Bakterien und Rückstände im Inneren enthalten.  Je nach Modell wird nach etwa 2 Monaten empfohlen, den Make-up-Schwamm auszutauschen. Bei täglicher Nutzung ist der optimale Zeitpunkt eventuell früher. Um die Haltbarkeit zu verlängern, empfehlen wir zwei Make-up-Schwämme abwechselnd zu benutzen: So hat jeder Beauty-Blender ausreichend Zeit zum Trocknen und den unerwünschten Bakterien  wird der Nährboden entzogen.

Make-up-Schwamm Waschmaschine - Cooles Gadget zur Reinigung

Diese Mini-Waschmaschine eignet sich hervorragend, Make-up-Schwämme ohne großen Aufwand zu reinigen. Dafür legen wir unseren Beauty-Blender in die kleine Waschmaschine und geben eine Wasser-Seife-Mischung dazu. Anschließend dreht sich das Innere der Waschmaschine wie beim Wäschewaschen und säubert unser Make-up-Ei. Es sieht süß und lustig aus, und ist vielleicht sogar auch etwas zeitsparender als die Wäsche per Hand.

Die neuesten Artikel aus dem Bereich Make up