- Bildquelle: Wavebreakmedia-Ltd © Wavebreakmedia-Ltd

Die schönsten Ponyfrisuren

Ob lang, kurz, fransig oder gerade - Ponyfrisuren sehen einfach gut aus. Dabei sind die Haarfarbe und Haarstruktur meist ganz egal. So gut wie jede:r kann einen Pony tragen. Doch was gibt es denn überhaupt für Ponyfrisuren und was ist der Unterschied? Wir stellen euch einige Ponyfrisuren näher vor.

Pony-Frisuren für 2022
Wir stellen euch die schönsten und coolsten Hairstyle-Trends für 2022 vor – im Artikel findet ihr die Trend-Frisuren mit Pony! © FG-Trade

Langer Pony

Ein langer Pony ist gerade bei langen Haaren eine gute Möglichkeit, den Haaren einen neuen Look zu verleihen. Ähnlich wie bei einem Stufenschnitt werden die vorderen Haarsträhnen gekürzt und umrahmen das Gesicht.

Gerade bei langen und glatten Haaren, könnt ihr den scheinbar endlosen Haaren eine neue Form geben. Trotzdem kann man die Ponyfrisur auch bei lockigen Haaren tragen. Die natürlichen Locken werden durch den langen Pony einfach geformt und können individuell gestylt werden.

Micro Bangs / Baby Bangs

Ganz anders als beim langen Pony sind die Micro Bangs ziemlich kurz. Der extrem kurze Pony wird immer beliebter und ist auch so unterschiedlich kombinierbar. Ganz egal, ob langes oder kurzes Haar - Micro Bangs passen immer. Die Baby Bangs sind dabei so kurz geschnitten, dass sie fast am Haaransatz enden.

Diese Ponyfrisur ist etwas aufwändiger zum Stylen, da ein zu starker Haarwirbel den Look schnell kaputt machen kann. Da der Pony aber super kurz ist, geht das Styling auch super schnell.

MikroPony - Micro Bangs
Der Mikro-Pony – oder auch Micro Bangs genannt – wird immer beliebter und lässt sich sowohl bei langen als auch bei kurzer Haarlänge tragen. Die schönsten Styles findet ihr im Beauty-Artikel. © FG-Trade

Curtain Bangs

Curtain Bangs gehört zu den wohl meist verbreitetsten Ponyfrisuren. Sie sind lang und fallen wie ein Vorhang vor dem Gesicht. Die Curtain Bangs fangen oben üben den Augenbrauen an und stufen sich dann um das Gesicht herum. Sie legen sich wunderschön an das Gesicht und können super gestylt werden. Dadurch ist diese Ponyfrisur total einfach und super kombinierbar. Auch bei einem Pferdeschwanz geben die Curtain Bangs eurer Frisur einen neuen Look. So kann man die kompletten Haare, außer dem Pony, in den Zopf binden und den Rest vorne am Gesicht offen lassen.

Fransenpony

Der Fransenpony ist die wohl einfachste Ponyfrisur. Ob klassisch mit Mittelscheitel oder lässig als Seitenscheitel - der Fransenpony sieht immer super aus. Ihr könnt ihn bei jeder Haarlänge tragen und er ist gerade durch den undone Look super einfach zu stylen. Dabei ist es egal, ob die Haare eher dünn oder voluminös sind.

French Bangs

Die French Bangs sind auch ein Klassiker der Ponyfrisuren. Ein einfacher und voller Pony, der bis zu den Augenbrauen reicht und meist mit einer Strähne um das Gesicht umrundet wird. Gerade volles und voluminöses Haar kann diese Ponyfrisur tragen. Sie setzt ein absolutes Statement in eurem Look. Dabei ist das Styling auch super einfach und schnell gemacht.

Schräger Pony

Ein schräger Pony verläuft schräg von einer Seite zur anderen. Es gibt oft einen Mittelscheitel und die Länge bleibt oberhalb der Augenbrauen. So unterbricht man die klassische Symmetrie und der Pony wird automatisch zum Hingucker.

Runder Pony

Der runde Pony sollte am besten bei sehr dichtem Haar getragen werden. Beim runden Pony geht die Länge nur bis knapp vor die Augenbrauen und verläuft rund über die Stirn. Am Rand ist es länger und in der Mitte am kürzesten.

Gestufter Pony

Der gestufte Pony passt besonders gut zu einem starken Seitenscheitel. Der gestufte Pony ist sehr voluminös und stufig geschnitten. Die untersten Haare sind länger als die oberen.

Lockiger Pony

Nur weil man lockige Haare hat, heißt es nicht, dass man keinen Pony tragen kann. Ein lockiger Pony sieht super schön aus und ist auch am einfachsten zu stylen. Die natürlichen Locken fallen locker über die Stirn. Sie enden knapp vor den Augenbrauen und können ganz fein oder auch größer gelockt sein.

Fake Pony

Mit einem Fake Pony könnt ihr ausprobieren, ob ihr euch einen echten Pony schneiden lassen wollt. Einen Fake Pony kann man als Clip-In kaufen und einfach in die eigenen Haare clippen. Schon wisst ihr, wie ihr mit einem Pony aussehen würden und könnt ihn nach Belieben tragen und stylen.

Die Styling-Variationen von Pony-Frisuren
Lang, kurz oder schräg – der Pony kann vielseitig getragen und gestylt werden. Welche Pony-Frisur überzeugt euch am meisten? © Sefa-kart

Die passende Gesichtsform zur Ponyfrisur

Je nach Gesichtsform kann eine andere Ponyfrisur besser aussehen. So haben zum Beispiel runde und eckige Gesichtsformen ganz andere Merkmale, denen man mithilfe der passenden Ponyfrisur schmeicheln kann. Damit auch ihr die beste Ponyfrisur für eure Gesichtsform findet, haben wir ein paar wichtige Tipps.

Die passende Pony-Frisur für eure Gesichtsform
Rund, oval, eckig – es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Gesichtsformen: Wir verraten euch die perfekte Pony-Frisur für euren Gesichtstyp. © Westend61

Pony für ein rundes Gesicht

Um ein rundes Gesicht optisch zu verlängern, kann ein schräger Pony die beste Wahl sein. Diese Ponyfrisur gleicht die Gesichtsform aus und kann trotzdem einzigartig wirken. Aber auch Micro / Baby Bangs können dieser Gesichtsform schmeicheln.

Pony für ein ovales Gesicht

Ein ovales Gesicht kann am besten einen kurzen Pony tragen. Dabei wird die Aufmerksamkeit auf die Augen gelenkt und eine längere Stirn wird optisch verkürzt. Die passende Ponyfrisur kann da aber individuell gestylt werden.

Pony für ein eckiges Gesicht

Bei einem eckigen Gesicht sieht ein langer Pony am schönsten aus und ist die perfekte Ponyfrisur für diese Gesichtsform. Die langen Haare können so die harten Wangenknochen und Gesichtskanten ausgleichen und dem Gesicht einen weicheren Look geben.

Pony für ein herzförmiges Gesicht

Ein Fransenpony oder eine gelockte Ponyfrisur stehen einem herzförmigen Gesicht am besten. Mit passend geformten Augenbrauen, wirkt ein Pony wie ein Statement und kann gerade die Augen hervorheben. Ein wunderschöner Look, der auch im Alltag einfach zu tragen ist.

Pony für eine hohe Stirn

Ein Pony bei einer hohen Stirn sollte länger sein und mindestens bis zu den Augenbrauen gehen. So habt ihr die Möglichkeit, die Gesichtslänge zu retuschieren und das Gesicht runder wirken zu lassen.

Pony für eine kurze Stirn

Bei einer kurzen Stirn empfehlen wir eher einen kurzen Pony. Knapp unter dem Haaransatz oder bis zu den Augenbrauen sind am besten geeignet. Dadurch wirkt das Gesicht länger.

Trendige Pony-Hairstyles mit Haar Accessoires, Haarspangen & Co.

Auch mit Pony gibt es viele Hairstyles. Mit einfachen Haarspangen etwa könnt ihr euren Pony stylen und verzieren. Aber auch mit einem Haarband oder einem Haarreifen könnt ihr euren Pony mehr zur Geltung bringen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und ihr könnt mit Pony alles tragen, was ihr wollt. Außerdem: Haar-Accessoires liegen gerade voll im Trend – damit werdet ihr bestimmt zum Hingucker.

So stylt ihr den Pony richtig – Unsere besten Tipps

Am besten stylt ihr euren Pony jeden Tag neu, damit er am besten zur Geltung kommt. Mit einem kleineren Glätteisen oder mit einem Föhn und einer Bürste geht es am einfachsten. Dafür glättet ihr euren Pony in die gewünschte Richtung und könnt ihn anschließend fixieren. Oder föhnt ihn mit einer Rundbürste, sodass er voluminös und schön liegt. Fixieren könnt ihr euren Pony mit normalem Haarspray.

Pony herauswachsen lassen: So funktioniert es am besten

Wenn ihr euren Pony herauswachsen lassen wollt, sind Haarspangen euer bester Freund. Ihr müsst den Pony einfach nur zu den anderen Haaren stecken und regelmäßig die Haare kürzen. Wenn der Pony lang genug ist und ihr es etwas extremer haben wollt, könnt ihr auch einfach direkt eure kompletten Haare in derselben Länge wie der Pony kürzen.

Die Styles für Pony-Frisuren in 2022
Fake-Pony, Frasenpony oder doch angesagte Micro Bangs – wir zeigen euch die schönsten Styles für Pony-Frisuren in 2022. Lasst euch inspirieren! © Westend61

Die wichtigsten Fragen zum Pony im Überblick:

Ist Pony im Trend?

Ein Pony ist ein zeitloser Haartrend, der immer wieder auftaucht. Ponys gibt es in sehr vielen verschiedenen Varianten und die Frisur kann zu jedem passend geschnitten werden. Deswegen ist er bei vielen so beliebt.

Kann man sich seinen Pony selber schneiden?

Einen Pony selber zu schneiden ist machbar, aber empfehlen wir eher nicht. Frisöre können einen viel besser beraten und den Pony der Gesichtsform anpassen. Einen Pony nachschneiden – das können wir allerdings auch einfach zu Hause machen. Trotzdem können wir uns auch mit einer eigenen Haarschere einen Pony komplett selbst schneiden.

Welche Pony-Frisur bei Brillen?

Da eine Brille viel von unserem Gesicht einnimmt, solltet ihr einen Pony tragen, der sich nicht in der Nähe der Augen befindet. Ein längerer oder kurzer Pony ist da die beste Wahl. So kann man die langen Strähnen am Gesicht entlang legen und der kurze Pony stört nicht den Blick.

Pony-Frisur für Brillenträger:innen
Pony-Frisuren für Brillenträger:innen – überzeugt euch jetzt von unseren Styling-Tipps! © Westend61

Die neuesten Artikel zum Thema Haare & Frisuren