Anzeige
Die größten Make-Up Trends 2023

Make-up-Trends 2023: Diese Beauty Looks tragen wir jetzt!

  • Aktualisiert: 31.01.2023
  • 10:11 Uhr
  • Regine Wagner
Bunte Farben, viiiel Glitzer und das für alle! Wir verraten euch die Make-up-Trends für das kommende Jahr.
Bunte Farben, viiiel Glitzer und das für alle! Wir verraten euch die Make-up-Trends für das kommende Jahr.© DisobeyArt

Die Make-up-Trends 2023 bringen Farbe und Glitzer –und kombinieren das gekonnt mit einem natürlich geschminkten Gesicht. Aber auch starke Töne dürfen mit ins neue Jahr, so wie schwarzer Kajal und schillernder Lidschatten. Was sonst noch Trend ist? Wir spoilern die neuesten Make-up-Looks!

Anzeige

Make-up-Trends 2023: Natur, Klassiker und viel Glitzer!

2023 wird das Jahr der Gegensätze: Während der Teint frisch, natürlich und schon fast ungeschminkt erscheint, glitzert und leuchtet es auf Augen, Nägeln und Lippen umso mehr. Nude trifft Neon, matte Texturen treffen Schimmer und Glitzer, zarte Töne treffen auf intensive Farben. Hier kommen die Make-up-Trends 2023: Freut euch auf ein spannendes Jahr mit bunten Farben und eine neue Natürlichkeit!

Ein natürlicher Teint lässt glitzernde Highlights auf den Augen noch mehr strahlen: 2023 treffen zarte Töne auf schimmernde und intensive Farben.
Ein natürlicher Teint lässt glitzernde Highlights auf den Augen noch mehr strahlen: 2023 treffen zarte Töne auf schimmernde und intensive Farben.© PeopleImages
Anzeige
Anzeige

Make-up-Trend #1: Natürlicher Teint mit einer Extraportion Highlighter

Natural Beauty ist angesagt: natürliche Schönheit. Ein schlichtes, aber effektives Make-up, das sowohl der Video-Konferenz als auch dem realen Meeting standhalten kann. Frisch, gesund und ungeschminkt ist der No-Make-up-Look, der die Zeiten von zu viel Highlighter und Konturen beendet. Dafür braucht eure Haut nach einer gründlichen Reinigung eine intensive Pflege mit Toner, Serum, Creme oder Öl und gelegentlich eine Maske für zusätzliche Feuchtigkeit. Anschließend verwendet ihr wenig flüssige Foundation, Skin Tints oder eine getönte Tagescreme – stark deckende Texturen sind tabu. Highlighter mit flüssiger oder Gel-Textur sind ein absolutes Must-have für den glowy Look: Tropfenweise in die Foundation gemixt, sind sie eine extra strahlende Basis für euren Teint. Zum Abschluss eurer Schmink-Routine fixiert ihr mit einem Glow-Setting-Spray den Teint für den ganzen Tag.
Der natürliche Nude-Look lässt euch viel Spielraum für Farben und Glitzer auf Augen und Lippen. Beachtet jedoch die goldene Beauty-Regel: entweder Augen oder Lippen betonen.

Seren, Cremes und Öle spenden eine intensive Pflege und sorgen für ein gesundes Hautbild – das gilt als  Basis für alle Trendlooks. 
Seren, Cremes und Öle spenden eine intensive Pflege und sorgen für ein gesundes Hautbild – das gilt als  Basis für alle Trendlooks. © santypan

Make-up-Trend #2: Aufregendes Augen Make-up mit Glitzer, Neon & schwarzem Kajal

Während beim Teint ein dezenter Nude-Look angesagt ist, braucht ihr beim Augen-Make-up nicht an Glitzer und Farbe zu sparen.

  • Glitter Eyes gehören zu den absoluten Augen-Make-up-Trends 2023. Mit viel Glitzer werden eure Augen zum echten Hingucker. Bei der Umsetzung der Sparkling Eyes sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt: Vom dezent schimmernden Alltags-Make-up bis zum glamourösen Festtags-Make-up ist alles möglich. Für den dezenten Look reicht ein wenig silberfarbener Glitzer auf der Innenseite eurer Augenwinkel. Auffälliger wird es, wenn ihr auf den silbernen Lidschatten Face Embellishments in Form von Glitzerpartikeln und Strasssteinen unterschiedlicher Größe klebt. 
  • Der schwarze Kajal feiert 2023 sein Comeback. Endlich, denn mit ihm lassen sich supercoole Looks kreieren. Ihr könnt ihn clean tragen, als gerade Linie am Unterlid oder komplett um das Auge herum. Aber auch verwischt und mit Lidschatten zu Smudged Smokey Eyes verblendet, ist der Make-up-Look mega cool.
  • Grafische Eyeliner in knalligen Farben, kombiniert mit einem schwarzen Lidstrich, machen den schwarzen Eyeliner weicher und sorgen für einen mega angesagten Look. Coole Eyeliner Wings in kräftigen Farben, vor allem im angesagten Blau, sind der Trend des Jahres 2023.
  • Lidschatten: Hier können sich Mutige so richtig austoben. Denn wenn ihr nicht gerade einen Lidstrich tragt oder die Augen rauchig schminkt, dürft ihr mal ganz tief in den Farbtopf greifen. Erlaubt ist, was gefällt, und selbst vor Neon-Farben oder blau geschminkten Augen braucht ihr nicht Halt zu machen. 2023 wird bunt!
Glitzer, Glitzer, Glitzer – an diesem Make-up-Trend kommt 2023 niemand vorbei.
Glitzer, Glitzer, Glitzer – an diesem Make-up-Trend kommt 2023 niemand vorbei.© Drazen Zigic
Anzeige

Make-up-Trend #3: Der richtige Lippenstift 

Klassische Rottöne sind auch im nächsten Jahr total angesagt. Helle, warme Rottöne, etwa Kirschrot, Koralle oder Orange, strahlen Optimismus und Vitalität aus. Kein Wunder, dass das Farbinstitut Pantone gerade Viva Magenta zur Trendfarbe 2023 gekürt hat!

Stark farbige Lippen sorgen insbesondere während der kalten Jahreszeit für gute Laune und geben der gedämpften Herbstgarderobe einen Farb-Kick. Blau als Trendfarbe des Jahres 2023 macht auch vor den Lippen nicht Halt: Metallisch funkelnde, königsblaue Lippen sind ein gewagter Look für den Abend, an dem so leicht niemand vorbeischaut!

Damit die Lippenfarbe möglichst lange hält, zieht ihr am besten mit einem farblich passenden Konturenstift die Konturen nach, so verläuft die Farbe nicht.

Auf glatten und gut gepflegten Lippen kommen die schönen Farbtöne besonders gut zur Geltung. Mit den folgenden Anwendungen pflegt ihr eure Lippen in wenigen Minuten samtweich:

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
  • Reibt eure Lippen nach dem Duschen für etwa eine Minute mit einem feuchten Waschlappen oder Frotteehandtuch ab. Alternativ könnt ihr auch eine sehr weiche Zahnbürste verwenden.
  • Wendet 2 bis 3 Mal pro Woche ein Lippen-Peeling an. Dazu vermischt ihr einen Teelöffel Honig mit etwas Zucker oder Meersalz zu einer feinen Paste, die ihr für etwa eine Minute sanft auf die Lippen massiert und anschließend mit einem Kosmetiktuch entfernt.
Madonna: Styles und Looks der Ikone
Artikel

Haare, Make-up, Signature Style und mehr

Stilikone Madonna: Blonde Locken, rote Lippen, Lidstrich & Leberfleck

Madonna wird als Mutter der Neuerfindung, als Königin der Transformation bezeichnet. Ihre Looks prägen den 80er Jahre Make-up-Look entscheidend.

  • 20.01.2023
  • 12:02 Uhr
Anzeige

Make-up-Trend #4: Rouge für eine natürliche Frische

Der besonders natürliche Beauty-Trend setzt mehr auf zartes Rouge als auf perfekt modellierte Gesichtsformen à la Contouring, die dem Gesicht leicht etwas Unnatürliches geben. Verwendet für ein natürliches und frisches Aussehen einen dezenten Blush mit einem Hauch von sanften Rosatönen, Bronze oder Terracotta. Ihr könnt dazu sogar euren liebsten Lippenstift verwenden, den ihr sanft mit den Fingern auf die Wangen auftragt.

Sanfte Rosatöne, Bronze und Terracotta sorgen für einen Hauch von Frische und unterstreichen den natürlichen Teint der Haut.
Sanfte Rosatöne, Bronze und Terracotta sorgen für einen Hauch von Frische und unterstreichen den natürlichen Teint der Haut.© piola666

Make-up-Trend #5: Smart Beauty ist angesagt

Nicht nur das was, auch das wie wird im nächsten Jahr wichtig. Denn glücklicherweise sind die Lockdownzeiten vorbei, wo wir aus purer Langeweile unendlich viel Zeit mit unserer Beauty-Routine verbracht haben. Jetzt möchten wir uns weiterhin intensiv pflegen, aber mit deutlich weniger Zeitaufwand. Dazu wünschen wir uns Produkte, die wir schnell auftragen können, und die mehrere Steps in einer Anwendung vereinen. Beispielsweise multifunktionale Produkte, die für Augen, Wangen und Lippen eingesetzt werden, oder Hybrid-Produkte wie ein Cream Blush und Primer in einem. Smart Beauty wird der Trend genannt, der auf multifunktionale Skincare steht.

Mehr Beautytrends im Überblick:
Summer Nails
News

Die tollsten Nagellack-Trends 2024: 12 schöne Farben und Designs für den Sommer

  • 15.06.2024
  • 09:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group