Anzeige
Face Taping im Check

Face Taping - so funktioniert der beliebte Anti-Aging-Trend

  • Aktualisiert: 23.02.2023
  • 10:58 Uhr
  • Monroe Vogel
Auf TikTok haben schon einige Beauty-Hacks für virales Aufsehen gesorgt – der neueste Trend nennt sich: Face Taping. Was steckt dahinter?
Auf TikTok haben schon einige Beauty-Hacks für virales Aufsehen gesorgt – der neueste Trend nennt sich: Face Taping. Was steckt dahinter? © Zoonar | Max

Face Taping heißt das neueste Wundermittel, das auf TikTok als schonendere Alternative zu Botox gefeiert wird. Für den Anti-Aging-Trend wird Klebeband auf dem Gesicht platziert, um Falten zu glätten und vorzubeugen. In diesem Beauty-Artikel haben wir das Thema Face Taping genau unter die Lupe genommen. Lest hier alles über Funktionsweise, Benefits und Gefahren der viralen Faltenkiller-Methode.

Anzeige

Was ist Face Taping?

Face Taping bedeutet auf Deutsch etwa so viel wie "das Gesicht bandagieren" – hört sich komisch an, doch der Name ist tatsächlich Programm. Mit Hilfe von Klebeband, das strategisch auf der Haut platziert wird, sollen Falten effektiv kaschiert werden. Face Taping soll insgesamt zwei Effekte haben: eine vorbeugende Wirkung, indem man sogenanntes Kinesiotape oder sogenannte Botox-Tapes über Nacht auf dem Gesicht trägt, oder ein sofort geliftetes Aussehen, das man mit speziellen Face Tapes für besondere Anlässe kreieren kann.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Supermodel Ashley Graham setzt beim Einschlafen auf "Mouth Taping". Was es damit auf sich hat, erfährst du hier.

Anzeige
Anzeige

Anti-Aging-Trend mit Geschichte

Auf Social Media geht Face Taping zwar gerade viral, aber die Idee Falten mit Klebeband zu bekämpfen ist bereits viel älter. Im Film und Theater wird der Beauty-Trick nämlich schon seit mehr als 100 Jahren benutzt, um Wangenknochen, Hals, Kieferpartie oder Augen sichtlich für einen kurzen Zeitraum zu definieren - Filmdiven wie Marlene Dietrich schwörten darauf.
Nach und nach hat das Face Tape dann auch auf Laufstegen, roten Teppichen sowie auf Instagram und TikTok ein Zuhause gefunden.
Im Regelfall werden dafür durchsichtige Face Tapes verwendet, die durch einen Faden verbunden sind. Auf jeder Gesichtshälfte wird ein Face Tape aufgeklebt, der Faden verläuft um den Hinterkopf und kann unter den Haaren gespannt und versteckt werden. Auf diese Weise wird die Haut angehoben und gestrafft. Ganz oft kann man das beispielsweise an der Augenpartie beobachten, die mit Face Tapes angehoben wird. Das kreiert die sogenannten Foxy Eyes oder auch Siren Eyes à la Bella Hadid. Ein umstrittener Look, der wegen kultureller Aneignung in der Kritik war.

Facelift dank Foxy Eyes: So schminkst du den Look

Beautytrend: Foxy Eyeliner

Dieses wohlgehütete Beauty Secret wurde nun aber abgewandelt und es hat sich ein weiteres Einsatzgebiet ergeben. Damit Falten gar nicht erst entstehen, sollen wir uns über Nacht Kinesiotape auf das Gesicht kleben. Werden Face Tapes zu einer temporären Verjüngung der Mund- und Kieferpartie eingesetzt, spricht man auch vom Mouth Taping. Aber kann das wirklich funktionieren?

Anzeige

Kinesiotape gegen Falten

Kinesiotapes sind elastische Baumwollbänder, die dieselbe Dicke und Elastizität wie die menschliche Haut haben. In der Medizin werden diese Klebebänder deshalb dazu eingesetzt, den körperlichen Heilungsprozess bei Verletzungen zu unterstützen und Stabilität zu bieten, ohne die Bewegungsfähigkeit einzuschränken. Diese Eigenschaft der Bänder wird auch beim Face Taping genutzt. Diese werden dafür über Nacht strategisch auf das Gesicht geklebt, um die Muskelbewegungen im Schlaf einzuschränken. Falten, die beispielsweise durch unterbewusstes Stirnrunzeln oder die Schlafposition entstehen, sollen durch das Kinesiotape vorgebeugt werden. Doch kann man den Erfahrungsberichten auf Social Media trauen?

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Face Taping: Potentielle Gefahren

Dermatologen warnen vor der Anwendung von Kinesiotape im Gesicht. Der Acrylkleber auf den Bändern kann die zarte Gesichtshaut irritieren oder gar eine allergische Reaktion auslösen. Zudem haften die Tapes so fest an der Dermis, dass sie der obersten Hautschicht beim Entfernen Mikroverletzungen zufügen können. Wer sich die Falten mit Klebeband wegzaubern möchte, sollte zudem vorsichtig sein, weil auch der gegenteilige Effekt eintreten kann. Falten entstehen schneller, da die Muskeln durch den leichten Widerstand des Tapes mit der Zeit trainiert werden. Empfehlenswert oder gar eine Alternative zu Botox ist der gehypte Anti-Aging-Hack deshalb eher nicht.

Anzeige

Face Tapes für besondere Anlässe

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Anders ist es dagegen, wenn wir Face Tapes für ein besonderes Event verwenden möchten. Für den Fake-Face-Lift-Look können spezielle für das Gesicht entwickelte Klebebänder am Haaransatz bei den Koteletten oder an den Schläfen platziert werden. Die Tapes kommen jeweils im Doppelpack für jede Gesichtshälfte und sind mit einem Band verbunden. Dieses Band wird nach dem Aufkleben gespannt, damit die schlaffe Haut angehoben und geglättet wird. Das Band kann man unter den Haaren verstecken und die durchsichtigen Tapes an sich können mit ein bisschen Foundation easy überschminkt werden. Wichtig ist nur, dass wir die Haut vor dem Face Taping ordentlich reinigen und von Fett und Schmutz befreien, weil sich die Klebebänder sonst lösen können.

Facial Cupping - Das Anti-Aging-Facelifting
News

Beautytrend mit Anti-Aging Effekt

Face Cupping gegen Falten: Deshalb ist Schröpfen ein Anti-Aging-Wunder - es klappt auch zu Hause!

Wer wünscht sich das nicht: möglichst wenig Falten und eine frische Ausstrahlung! Wer dafür nicht auf Spritze oder Skalpell zurückgreifen will, kann eine Methode testen, die schon seit Tausenden von Jahren existiert und wieder auf dem Vormarsch: Facial Cupping, das Schröpfen im Gesicht. Hier erfährst du, was es mit dem Beauty-Trend auf sich hat.

  • 03.01.2024
  • 16:00 Uhr

Den TikTok-Trend rund um das Tragen von Kinesiotapes über Nacht setzen wir lieber aus. Beim Face Taping für einen temporären gelifteten Look gilt "nicht übertreiben!" – bloß nicht täglich anwenden, weil das die Haut strapaziert. Für besondere Anlässe sind Face Tapes dagegen geeignet. Sie kreieren einen verjüngten Look, ohne ein großes Commitment zu sein.

Mehr Beauty- und Fashion-News:
416551018
News

Die coolsten Looks der Fußballspieler: Unsere Fashion-Elf für die EM 2024

  • 24.06.2024
  • 15:20 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group