Anzeige
Die Schönheitsroutine des Topmodels

Die Beauty-Geheimnisse von Gigi Hadid

  • Aktualisiert: 22.02.2023
  • 09:37 Uhr
  • Johanna Holzer
Top-Model Gigi Hadid sieht einfach immer atemberaubend schön aus – so auch auf den CFDA Fashion Awards in New York.
Top-Model Gigi Hadid sieht einfach immer atemberaubend schön aus – so auch auf den CFDA Fashion Awards in New York.© Evan Agostini

Dieser Glow! Diese Mähne! Diese makellose Haut, die vollen Lippen und perfekten Wangenknochen! Ihre Make-up-Routine ist ebenso simpel wie genial. Wir haben die Beauty-Geheimnisse von Gigi Hadid gelüftet und verraten euch, wie einfach es ist, die Beauty-Tipps und Tricks des Supermodels zu kopieren. Eins vorweg: Für ihren Wow-Look sind nicht High-end-Produkte verantwortlich, sondern einfache Hausmittel aus der Küche.

Anzeige

"Simple" lautet das Zauberwort

In einem Interview mit Harper's Bazaar hat Gigi Hadid aus dem Nähkästchen und sozusagen aus der Beauty Bag geplaudert. Sie verriet unter anderem, dass ihre Mutter Yolanda Hadid sie ihre Beauty Basics gelehrt hat und dass sie diese an ihre eigene Tochter weitergeben möchte.

"Sie hatte eine sehr einfache, natürliche Einstellung zur Hautpflege", sagte Gigi Hadid über ihre Model-Mutter. "Sie hat es mit Produkten nie übertrieben, und ich habe das übernommen. Ich denke, dass weniger mehr ist. Wenn ich zu viel für meine Haut oder meine komplette Schönheitsroutine tue, wird es zu kompliziert. Manchmal verkraftet meine Haut das nicht. Ich werde Khai beibringen, ihr Make-up einfach zu halten, so wie meine Mutter es mir beigebracht hat.”

Kurz vor der Show: Mager-Alarm bei den Victoria’s-Secret-Models!

Außerdem erklärte Gigi Hadid nach der Geburt ihrer Tochter, dass ihre Beauty-Routine noch einfacher geworden ist. "Ich habe meine Routine wirklich auf das Nötigste reduziert", sagt sie. "Wenn ich arbeite, mache ich natürlich mehr. Aber wenn ich zu Hause bin, bin ich nur Mutter."

Was "das Nötigste" konkret bedeutet, erklärt sie Schritt für Schritt: "Ich wache morgens auf, wasche mein Gesicht, trage Feuchtigkeitscreme und Deo auf (das 14-Dollar-Naturdeo von Blume). Danach liebe ich es, ein Parfum aufzutragen, aber wenn ich keine Zeit habe, trage ich auch kein Make-up.” Auch ihre Frisur hält sie ähnlich simpel wie ihren Beauty-Look: "Meine Haare habe ich immer zu einem Dutt gebunden, damit sie nicht herausgezogen werden. Natürlich habe ich immer noch Tage, an denen ich mich ein bisschen herausputze." Sie weiß aber auch, wie wichtig Selfcare ist: “Ich versuche, mir unter der Woche Zeit für mich zu nehmen, zum Beispiel für eine Gesichtsbehandlung oder eine lange Dusche, um zu entspannen."

Selbst wenn Gigi Hadid sich also Me-Time gönnt, bleibt sie bei ganz einfachen Methoden. Wie ihre komplette, wirklich bodenständige Beauty-Routine für Haut, Haare und Make-up aussieht, klären wir hier auf.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige
Anzeige

Skincare-Routine von Gigi Hadid

Gigi Hadid beteuert immer wieder, dass sie keine Beauty-Ops hat machen lassen, stattdessen setzt sie auf natürliche Inhaltsstoffe, Wirkstoffe in Bio-Qualität und günstige Drogerieprodukte, um ihre Haut zu pflegen.

Die Skincare-Routinen von Models bieten immer wieder viel Inspiration. Bereits während der 90er haben Claudia Schiffer und Co. schon mit ihren Routinen ganze Generationen beeinflusst. Heute gehen Hailey Bieber und ihre Kolleg:innen mit ihren Videos rund um ihre Pflegeroutinen viral. Zurecht, denn Models lernen von Profis aus der Branche. Und wir lernen nur zu gerne von Models.

Gigi Hadid ließ schon öfter hinter die Kulissen ihrer Beauty Bag blicken. Auf Instagram teilte sie ihre komplette Hautpflege-Routine nach einem Fotoshooting. Und für Vogue nahm sie ein ausführliches YouTube-Video auf, in welchem sie durch ihr Haut- und Make-up-Programm führt.

Reinigungsprodukte, die sie auf Instagram vorgestellt hat, sind bspw. der Oil-Free Eye Makeup Remover von Neutrogena und der Cryosea Firming Icy-Cold Cleanser von Boscia. Beide verwendet sie zum Double Cleansen. Als Feuchtigkeits-Boost hat sie den Boscia Rosewater Mist with Witch Hazel sowie den Healthy Glow Facial Hydrator von Belli Beauty immer dabei.

Was all diese Produkte gemeinsam haben? Sie sind absolut erschwinglich. Wer also nicht mit einer Super-Modelgage rechnen kann, aber auch nicht auf die Pflege à la Supermodel verzichten will, kann trotzdem die Routine von Gigi Hadid kopieren.

In ihrem Beauty-Routine-Video für Vogue geht sie weiter ins Detail und spricht über die Produkte, zu denen sie täglich greift. So erklärt sie zum Beispiel, ihre Haut sei "immer trocken", aber besonders in den kälteren Monaten. Deswegen startet sie ihre Routine mit einer sanften und nicht austrocknenden Reinigung. "Immer, wenn ich viel arbeite, viel Make-up trage oder von einem Shooting komme, benutze ich Cetaphil." Das von Dermatolog:innen zugelassene Reinigungswasser für sechs Dollar soll die Feuchtigkeitsbarriere der Haut stärken und somit ideal für trockene oder empfindliche Haut sein. Danach trägt sie das Odacité Mo+P Moringa-Petitgrain Facial Serum Concentrate auf, das speziell für raue, rissige und spröde Haut entwickelt wurde. Gefolgt von der Dr. Jart+ Ceramidin Cream. Im Sommer switcht sie zu der leichteren Bio-Hautpflege von Oliveda.

Auf Instagram hatte sie parallel dazu schon erzählt, dass sie seit der Geburt ihrer Tochter mehr und öfter zu Clean Beauty und Bio-Produkten greife. Mehr brauche sie nicht. Natürliche Produkte, viel Feuchtigkeit und eine Routine mit nur vier Produkten reicht dem Supermodel, um ihren strahlenden Signature-Teint zu erhalten.

Natürlich besitzt das Model auch luxuriöse hochwertige Produkte, aber sie hat eben gelernt, nicht alle gleichzeitig aufzutragen, um ihre Haut nicht zu überfordern. Gegenüber InStyle erwähnte sie zum Beispiel, dass sie nicht genug von der Chanel Hydra Beauty Crème Riche bekommen kann. Und für Grazia hielt sie ihre Handykamera direkt in ihren Beauty-Schrank zu Hause, wo ihre Follower:innen das Kora Organics Noni Glow Face Oil, tonnenweise Dr. Barbara Sturm Hautpflege, Chanel Körpercremes, das wirklich luxuriöse 330 Dollar teure Victoria Beckham Beauty Cell Rejuvenating Power Serum, etwas St. Tropez Selbstbräuner und die gefeierte Charlotte Tilbury Charlotte's Magic Cream entdecken konnten.

Hadids Hack gegen Pickel

Nur während der Fashionweek bekomme sie immer wieder Pickel, berichtete Gigi Hadid kürzlich. Weil Make-up-Artists "den gleichen Make-up-Pinsel für 30 Mädchen einer ganzen Show verwenden." Die Pickel an Kinn und Nase werden schließlich durch Stress und Schlafmangel noch verschlimmert. Verständlich! Aber viel wichtiger ist, wie wird ein Supermodel einen Pickel wieder los?

Anstatt mit teuren exklusiven Gesichtsbehandlungen dagegen vorzugehen, entscheidet sich Gigi Hadid dafür, die Unreinheiten selbst zu entfernen. Unsere inneren Alarmglocken läuten, als sie fortfährt und erklärt, sie befolge den Rat ihrer Mutter: "Ich trage nachts Zahnpasta auf die Pickel auf und das trocknet sie aus."

Dieser Trick mag unter Yolanda Hadid und ihren Kolleg:innen während der 90er weit verbreitet gewesen sein, aber inzwischen raten Dermatolog:innen vehement davon ab, Zahnpasta auf entzündete Hautstellen zu geben. Für Pickel und Co. gibt es speziell entwickelte Produkte, welche die Haut eben nicht austrocknen, sondern ihr bei der Regeneration helfen und die Entzündung abklingen lassen.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Make-up-Tricks von Gigi Hadid

Auch nach der Skincare-Routine, wenn es darum geht, selbstständig Make-up aufzutragen, dreht sich weiterhin alles um Feuchtigkeit. Gigi Hadid erzählte Vogue in ihrem Beauty-Video weiter, dass sie immer Lippenbalsam benutzt, bevor sie ihr Make-up aufträgt, damit dieser Zeit hat, in die Lippen einzuziehen. Am liebsten verwendet sei das Lanolips 101 Ointment Multi-Balm Strawberry.

Danach gilt es einen Look zu kreieren, der schimmern soll, ohne fettig zu wirken. Gigi Hadid benutzt dafür den Charlotte Tilbury Wonderglow Face Primer auf dem gesamten Gesicht. Danach kommt der Charlotte Tilbury Hollywood Flawless Filter Highlighter auf die Wangenknochen, an die Schläfen und unter die Augen. Erst danach trägt sie die Maybelline Fit Me Matte + Poreless Liquid Foundation in Spots genau dort auf, wo sie gebraucht wird. Nach dem Verblenden wirkt der Teint wie weichgezeichnet. Expert:innen nennen die Technik, die 2022 für einen riesigen Hype sorgte, Underpainting.

In dem Video fährt Gigi Hadid mit dem reichhaltigen Maybelline Instant Age Rewind Multi-Use Concealer fort. Sie tupft ihn unter die Augen, am Kinn und auf der Stirn auf und lässt ihn ein paar Minuten einwirken. Danach klopft sie den Concealer ein, anstatt ihn zu verblenden, damit die Deckkraft nicht ausdünnt.

Danach macht sie sich an ihre perfekt geschwungenen Brauen. Zunächst bürstet sie ihre Augenbrauen mit einem Spoolie nach oben und zeichnet sie dann mit dem Maybelline TattooStudio Tattoo Brow 36HR Pigment Brow Pencil nach. Sie zeichnet damit feine Härchen, wo sie ihre Brauen auffüllen will. Sie sagt selbst, sie bevorzugt einen natürlichen Look und lässt ihre Augenbrauen ungezupft. Aber sie benutzt das Patrick Ta Major Brow Shaping Wax, um sie in Form zu halten.

Anschließend betont sie ihre natürlichen Konturen. Denn nach Jahren im Mode- und Beauty-Business weiß sie, wie wichtig die Kunst des Contouring ist. "Das ist wirklich die Macht des Make-ups. Ich habe nie etwas an meinem Gesicht machen lassen", sagt sie. Dafür greift Gigi Hadid zu ihrem bevorzugten Maybelline City Bronzer aus der Drogerie, um die Konturen unter den Wangenknochen und entlang der Kieferpartie zu betonen. Dann konturiert sie mit einem kleineren Pinsel beide Seiten der Nase und die Nasenspitze. Sie zeigt anschließend eine Rouge-Puderdose, die sie schon seit der Highschool hat und die Bronze- und Pfirsich-Töne enthält. Mit einem fluffigen Pinsel tupft sie das Rouge auf Wangen, Stirn und sogar den Hals.

Weil kein Look komplett wäre ohne tollen Lidschatten, zückt sie schließlich noch die Maybelline Nudes of New York Eyeshadow Palette. Sie sagt, sie liebt die "orangefarbenen Töne" und beginnt, einen dieser warmen, matten Farbtöne von der Spitze des Augenbrauenknochens bis hinunter zum inneren Augenwinkel, aufzupinseln. Schließlich kommt derselbe Lidschatten auch noch unter die Augen, um dem Look mehr Dimension zu verleihen.

Bevor sie fast fertig ist, tuscht sie ihre Wimpern mit der Maybelline Falsies Lash Lift Mascara. Als letzten Touch kommt schließlich nur noch ein wenig Stila Convertible Color auf die Wangenäpfel und der Maybelline FaceStudio Master Strobing Stick Illuminating Highlighter direkt auf die Wangenknochen und die Spitze der Nase..

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Hair-Care-Geheimnisse von Gigi Hadid

Nachdem wir nun ihre Skincare-Routine und ihren Go-to-Make-up-Look kennen, überrascht es wenig, dass hinter ihrem glänzenden Haar auch ein günstiges Produkt steckt.

"Wenn ich frei habe, mache ich Kokosnussöl in mein Haar, stecke es in einen Dutt und wasche es nicht", sagte sie dem W Magazine während eines Interviews. Sie erklärte mit Nachdruck, wie wichtig es ist, dem reichhaltigen, vielseitig einsetzbaren Öl genügend Einwirkzeit zu geben: "Der Trick ist, es nicht auszuwaschen." Und wenn sie meint, dass man das Öl nicht auswaschen soll, dann meint sie wirklich, dass man es für drei Tage nicht auswaschen soll. "Du kannst natürlich duschen. Aber lass deine Haare für drei Tage lang in einem Dutt und lass das Kokosnussöl drin. Wenn du es dann auswäschst, nimm zweimal Shampoo, denn wenn du erst versuchst, nur mit Wasser zu spülen, zieht das Shampoo nicht ein und das Haar bleibt fettig."

Auf die natürliche, wirklich reichhaltige Pflegemaske kann das Model nicht verzichten. Sie erklärt, dass sie für ihren Job auf gesunde Haare angewiesen ist: "Ich darf nichts mit meinem Haar machen. Mein Ziel ist es, es gesund zu halten."

Dementsprechend weiß sie auch: Vorsicht ist besser als Nachsicht und Schützen sinnvoller als Reparieren. Sie verriet auf Instagram, sie gehe nie ohne UV-Schutz für ihr Haar aus dem Haus. Egal ob mit einem Schutzspray oder einem Hut, sie will ihre blonden Locken vor Sonnenschäden bewahren.

Noch mehr Spannendes zur Haarpflege:
Portrait of a happy woman with closed eyes
News

Locken-Styling ohne Hitze: So schnell gelingt dir gesundes Volumen

  • 24.06.2024
  • 15:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group