Anzeige
Ihren Reichtum musste sich die 70-Jährige hart erarbeiten

Unvorstellbarer Reichtum: Wodurch Oprah Winfrey zur Milliardärin wurde

  • Aktualisiert: 16.02.2024
  • 12:34 Uhr
  • teleschau - Carmen Schnitzer
American Dream: Oprah Winfrey schaffte es von ganz unten nach ganz oben!
American Dream: Oprah Winfrey schaffte es von ganz unten nach ganz oben!© Mark Metcalfe/Getty Images

Vom traumatisierten Kind aus armen Verhältnissen zu einer der reichsten Frauen der USA: Oprah Winfreys Lebensgeschichte ist filmreif. Die Talkmasterin feierte am 29. Januar ihren 70. Geburtstag und gilt als erste schwarze Milliardärin der Weltgeschichte.

Anzeige

Geschätztes Vermögen: 2,9 Milliarden US-Dollar

Auf ungefähr 2,9 Milliarden US-Dollar (ca. 2,67 Milliarden Euro) wird das Vermögen von Talk-Königin Oprah Winfrey (69) derzeit geschätzt - womit sie regelmäßig auf der "Forbes"-Liste der reichsten US-Amerikaner:innen steht. Ein für Normalbürger:innen unvorstellbarer Reichtum.

Oprahs finanzieller Erfolg erlaubte es ihr, sich bereits 1991 ihren ersten Privatjet (für angeblich 42 Millionen US-Dollar) zu kaufen. Die Entscheidung traf sie, nachdem sie am Flughafen Chicago von einem aufdringlichen Fan belästigt worden war. Auch für Immobilien gibt die Unternehmerin gern Geld aus: Sie besitzt auf der ganzen Welt verstreut Häuser, von denen das 8.700-Quadratmeter-Anwesen in Telluride, Colorado, noch zu den kleineren, günstigeren (14 Millionen US-Dollar) gehört. Hauptsächlich lebt sie jedoch in Montecito, Kalifornien, auf einem Anwesen namens "Promised Land". Das circa 23.000 Quadratmeter große Herrenhaus im Kolonialstil ist rund 100 Millionen Dollar wert und steht auf einem 70 Hektar großen Grundstück.

Doch auch andere lässt die Selfmade-Lady an ihrem Wohlstand teilhaben, sie gilt als äußerst spendabel: So lud sie etwa ihre rund 100 Mitarbeiter:innen samt deren Familien 2009 zu einer zehntägigen All-inclusive-Luxus-Kreuzfahrt ein, für die sie schlappe 9 ,2 Millionen US-Dollar ausgab. Zu den wohltätigen Organisationen, die sie unterstützt, gehören die von ihr gegründete Oprah Winfrey Charitable Foundation, die weltweit Menschen in Not hilft und in Bildungsprojekte investiert.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Reiche werden immer reicher - Gibt es bald den ersten Billionär?

Oprah Winfreys schwere Kindheit

In ihren ersten Lebensjahren konnte niemand ahnen, dass Oprah einmal so viel Einfluss und Geld haben würde. Geboren in Kosciusko, Mississippi, als Kind minderjähriger Eltern, wuchs sie in bitterer Armut auf und musste mitunter Kartoffelsäcke tragen, weil kein Geld für Kleidung da war.

Dazu kamen traumatisierende Erlebnisse wie körperliche Misshandlungen durch die Großmutter (die selbst wiederum von ihrem Mann drangsaliert wurde) und die Vergewaltigung durch einen Cousin, als die kleine Oprah gerade mal 9 Jahre alt war. Weitere sexuelle Übergriffe, etwa durch ihren Onkel, folgten. Mit 14 wurde sie schwanger, ihr Baby starb kurz nach der Geburt.

"Ich fühlte mich in meiner Kindheit fast nie geliebt", lautet Oprahs bitteres Fazit. Mit dem Kindertraumatologen Bruce D. Perry hat sie zu der Thematik das Buch "Was ist dein Schmerz?" geschrieben.

Anzeige

Der Wendepunkt in Oprah Winfreys Leben

Trotz allem haben die Allrounderin diese schweren Jahre nicht brechen können. Nach dem Umzug zu ihrem Vater Vernon Winfrey (1934-2022) besserte sich ihr Leben. Schon während ihrer Highschool-Zeit arbeitete sie beim Radio, wechselte später zum Fernsehen und startete im Januar 1984 auf WLS-TV die Morning Talkshow "AM Chicago". Wegen des großen Erfolgs wurde diese alsbald in "The Oprah Winfrey Show" und später schlicht "Oprah" umbenannt. Bis 2011 moderierte sie die Show, die in über 130 Ländern ausgestrahlt wurde und in der neben unbekannten Menschen regelmäßig auch Prominente ihr Herz ausschütteten.

Weitere Einnahmequellen der geschäftstüchtigen ehemaligen Sozialhilfeempfängerin sind unter anderem ihr Pay-TV-Sender OWN, ihre Produktionsfirma Harpo, Honorare für Bücher sowie Gagen für gelegentliche Schauspielrollen wie etwa im Filmklassiker "Die Farbe Lila" (1985), der in Kürze als Musical neu verfilmt wieder in die Kinos kommt - mitproduziert von Winfrey. Den "American Dream", demzufolge jeder Mensch durch harte Arbeit Wohlstand erreichen kann, kann man durchaus kritisch sehen - Oprah Winfrey verkörpert ihn aber wie kaum eine andere.

Auch spannend. So reich ist der britische Weltstar Harry Styles. Außerdem verraten wir hier, wie viel "Dune"-Star Zendaya verdient.

Mehr News und Videos
The BRIT Awards 2023 - Media Room
News

Harry Styles: So reich ist der britische Superstar!

  • 20.02.2024
  • 17:48 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group