Anzeige
Festival-Highlights 2024

Festivals 2024: Diese Highlights solltest du dir auf keinen Fall entgehen lassen!

  • Aktualisiert: 22.01.2024
  • 17:44 Uhr
  • teleschau - Susanne Gietl
Auch 2024 warten jede Menge Festival-Highlights auf dich
Auch 2024 warten jede Menge Festival-Highlights auf dich© 2022 Getty Images/Andreas Rentz

Laue Sommernächte, feiernde Menschen und jede Menge gute Musik: Für viele ist ein Festival-Besuch im Sommer Pflicht. Auch dieses Jahr warten die beliebtesten Festivals wieder mit starken Line-ups auf. Wer noch ein Ticket ergattern will, muss sich beeilen, einige sind schon ausverkauft.

Anzeige

Rock am Ring & Rock im Park

"Rock am Ring" (7 bis 9. Juni) am Nürburgring in der Eifel mag wohl das bekannteste Festival sein. Der Musikmix aus Rock, Pop, Hip-Hop und Punk lockt jedes Jahr bis zu 90.000 Fans an die Rennstrecke und gehört damit zu den größten Festivals Deutschlands. Bands wie Billy Talent, Die Ärzte, Green Day, Queens of the Stone Age und Kraftklub sind bereits bestätigt. Die Musik-Acts verteilen sich auf drei Bühnen.

Wer nicht zu "Rock am Ring" mag, kann alternativ auch "Rock im Park" besuchen. Das Festival mit rund 70.000 Besuchern und Besucherinnen findet zeitgleich auf dem Zeppelinfeld in Nürnberg statt. Die bereits genannten Bands treten auch bei "Rock im Park" auf. Das Wochenendticket für "Rock am Ring" kostet euch 229 Euro, darin sind aber nicht die Camping-Gebühren enthalten. Ein Campingticket gibt es ab 69 Euro. Für "Rock im Park" müsst Ihr für das gesamte Wochenende 279 Euro bezahlen, ein Campingticket kostet 99 Euro.

Nicht genug Urlaubstage über? Wir erzählen dir, wie du bei der Urlaubsplanung 2024 die Brückentage sinnvoll nutzen kannst.

Anzeige
Anzeige

Im Clip: Line-Ups mit Megastars bekannt gegeben

Mehr Rock- und Pop beim "Southside"- und "Hurricane-Festival"

Ein absoluter Klassiker ist auch das Southside-Festival (21. Juni bis 23. Juni). Was 1999 als Geheimtipp mit 15.000 Leuten auf dem ehemaligen Flughafen in Neubiberg begann, wuchs rasant zu einem Spektakel mit 60.000 Besuchern und Besucherinnen an. Seit 2000 findet das Festival jährlich in Neuhausen am Eck statt. Dort treten dieses Jahr unter anderem Bring me the Horizon, Deichkind, Ed Sheeran, K.I.Z., Avril Lavigne und The Offspring auf.

Das "Hurricane" findet zum gleichen Zeitpunkt in Scheeßel statt - mit identischem Line-up. Für ein Wochenendticket beim "Southside"-Festival musst Du 279 Euro ausgeben, beim "Hurricane"-Festival zahlst Du 259 Euro. Beide Tickets enthalten auch den Zugang zum regulären Camping-Gelände. Wer auf einem anderen Campingplatz zelten möchte, braucht ein Ticket-Upgrade.

Ein absolutes Schnäppchen ist das "Taubertal"-Festival (8. August bis 11. August) in Rothenburg ob der Tauber im Norden Bayerns mit nur rund 15.000 Musikfans. Das Besondere: Das Festivalgelände ist durch einen steilen Berghang auf der einen Seite und zur anderen Seite vom Wasser der Tauber eingegrenzt. Neben hochkarätigen Acts wie Rise Against, Alligatoah, Deichkind, Feine Sahne Fischfilet, Nina Chuba und Bosse stehen auch die acht Siegerbands des Emergenza-Contests auf den Bühnen. Das komplette Line-up steht allerdings noch nicht fest. Für das Drei-Tage-Festivalticket musst Du 164 Euro bezahlen, Campen mit dem Zelt kostet 20 Euro extra, wenn Du mit dem Wohnmobil anreist, doppelt so viel.

Anzeige

Schwere Töne auf dem "Wacken Open Air" und dem "Melt"-Festival

Eines der größten Heavy-Metal-Festivals der Welt findet auch dieses Jahr wieder nahe einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein statt: Auf dem Wacken Open Air (31. Juli bis 05. August) treten unter anderem die Scorpions, Bling Guradian, Sick of it all und Emil Bulls auf. Eröffnet wird das Festival natürlich wieder traditionell von den Wacken Firefighters. Doch auf das Festival schaffst Du es leider nur noch über Umwege, denn es ist bereits ausverkauft. Dementsprechend dürften die Tickets auf Plattformen wie Ebay auch deutlich teurer sein als der offizielle Ticketpreis von 333 Euro.

Auf dem "Melt"-Festival (11. bis 13. Juli) gibt es vorzugsweise elektronische Musik der Genres Independent, Techno, Hip-Hop und Industrial. Industriell präsentiert sich auch die Location, denn das Festival findet in Ferropolis, einem Industriemuseum nördlich von Leipzig, statt. Das Gelände ist mitten in einem alten Tagebau, der teilweise geflutet wurde. Unter anderem können Fans auf dem "Melt" DJ Koze, Freddy K oder Ferrari Rot bewundern. Ein Wochenendticket könnt Ihr ab 164,95 Euro erwerben, für das Camping mit dem Auto zahlt Ihr mindestens 59,95 Euro.

Mehr News und Videos
Fußball-Begeisterte beim Fanfest in München? Fehlanzeige!

Fußball-Begeisterte beim Fanfest in München? Fehlanzeige!

  • Video
  • 04:10 Min
  • Ab 12

© 2024 Seven.One Entertainment Group