Anzeige

200 Euro für eine Melone: So teuer ist Obst in Japan

  • Veröffentlicht: 08.06.2022
  • 14:45 Uhr
  • Alena Brandt

Obst als Luxusgut: In Japan werden Melonen massiert, damit sie gut aussehen. Erdbeeren werden verpackt wie Pralinen. Für besonderes Obst zahlen die Menschen Rekordpreise. Es gibt Auktionen wie bei Kunstobjekten. Was kostet das teuerste Stück?

Anzeige

Food-Fetisch in Japan: Obst als Luxusgut

🤑 In Japan zahlen die Menschen für besonderes Obst teils hohe Preise. Es gilt als Luxusgut und wertvolles Geschenk.

🍈 Melonen mit besonderem Muster sind so teuer wie Champagner. Preise von 200 Euro und mehr sind nicht selten. Eine exquisite Sorte ist die Yubari-Melone, die auf Auktionen versteigert wird.

👐 Melone möchte man sein: Damit das Netzmuster der Schale sich gut ausprägt, massieren manche Produzent:innen die Melonen.

🍓 Luxus-Erdbeeren sind so hübsch verpackt wie Pralinen und gleichen sich exakt in Form und Farbe. Eine Erdbeere kostet im Luxusobstladen so viel wie bei uns eine ganze Schale.

🌱 Dabei ist Obst in Japan keine Rarität. Viele Obstsorten wachsen im Land selbst. Und es gibt auch Obst zu günstigen Preisen.

😋 Obst hat in Japan traditionell einen hohen Stellenwert. Es drückt Wertschätzung aus, wenn man Freunde, Familie und Geschäftsleute mit besonderen Früchten beschenkt.

🎁 Ausgesuchte Erdbeeren, Äpfel, Melonen und Co. sind beliebte Geschenke für Anlässe wie Geburtstage, Geburten und Hochzeiten.

Anzeige
Anzeige

Yubari Melone: Die wohl teuerste Frucht der Welt

Von Mai bis August ist Yubari-Melonen-Ernte auf der japanischen Halbinsel Hokkaido. Auf Auktionen für das Luxusobst leeren sich im Nu die Geldbeutel. Was die Menschen für die Prachtexemplare auf den Tisch legen? Hier zwei Kostproben:

  • Der Saisonauftakt 2022 in Sapporo startete vielversprechend: 22.000 Euro brachte ein Paar Yubari-Melonen.
  • 2019 gingen sogar zwei Yubari-Melonen für rund 50.000 Euro über den Tresen.

So sehen die 22.000 Euro teueren Melonen aus

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Anzeige

Nein, es kann nicht sprechen, aber: Was das Luxus-Obst so besonders macht

200 Euro für eine Melone: So teuer ist Obst in Japan

Magisches Melonen-Muster: Die Schale der Luxusmelonen sieht aus wie ein Kunstwerk. Es darf keine Kratzer haben.
Magisches Melonen-Muster: Die Schale der Luxusmelonen sieht aus wie ein Kunstwerk. Es darf keine Kratzer haben. © Getty Images
Handverlesen: Die teuren Früchte wachsen im Gewächshaus und bekommen eine individuelle Betreuung.
Handverlesen: Die teuren Früchte wachsen im Gewächshaus und bekommen eine individuelle Betreuung.© Imago Images/Kyodo News
Saftiger Geschmack, saftige Preise: Yubari-Melonen sind Zuckermelonen und schmecken süß.
Saftiger Geschmack, saftige Preise: Yubari-Melonen sind Zuckermelonen und schmecken süß.© Imago Images/agefotostock
Diese zwei Melonen kosteten um gerechnet rund 22.000 Euro. Typisch ist die T-förmige Antenne - also ein Stück Ast.
Diese zwei Melonen kosteten um gerechnet rund 22.000 Euro. Typisch ist die T-förmige Antenne - also ein Stück Ast.© Imago Images/Kyodo News
Magisches Melonen-Muster: Die Schale der Luxusmelonen sieht aus wie ein Kunstwerk. Es darf keine Kratzer haben.
Handverlesen: Die teuren Früchte wachsen im Gewächshaus und bekommen eine individuelle Betreuung.
Saftiger Geschmack, saftige Preise: Yubari-Melonen sind Zuckermelonen und schmecken süß.
Diese zwei Melonen kosteten um gerechnet rund 22.000 Euro. Typisch ist die T-förmige Antenne - also ein Stück Ast.

Keine runde Sache: Warum ist diese Melone eckig?

Quadratisch, praktisch: Das sind Wassermelonen in Würfelform. Als kleine Frucht kommen die Melonen in eckige Gläser oder Plastikwürfel und wachsen damit in die Form hinein. Japaner:innen kaufen sie meist als Dekoration für ihr Haus.
Quadratisch, praktisch: Das sind Wassermelonen in Würfelform. Als kleine Frucht kommen die Melonen in eckige Gläser oder Plastikwürfel und wachsen damit in die Form hinein. Japaner:innen kaufen sie meist als Dekoration für ihr Haus.© IMago Images/Kyodo News
Anzeige

Geschenk-Knigge für Japan

4️⃣ Vermeide die Vier - sie gilt als Unglückszahl. Denn ausgesprochen klingt das Wort ähnlich wie das für Sterben im Japanischen.

💐 Blumen für Geschäftspartner:innen - keine gute Idee. In Japan sind Blumensträuße den Verliebten vorbehalten. Und am Valentinstag beschenken übrigens nur die Frauen ihre Männer.

🎁 Du wickelst eine andere Person nur mit einem Geschenk ein, wenn dieses auch hübsch verpackt ist. Die passende Technik dafür siehst du im Video.

KW 49

Furoshiki: Geschenke mit Tüchern verpacken

Das Furoshiki-Tuch kommt ursprünglich aus Japan und wird traditionell als Verpackung und als Tragebeutel genutzt. Wir zeigen euch 2 Techniken, mit der sich auch Geschenke nachhaltig und hübsch verpacken lassen.

  • Video
  • 03:09 Min
  • Ab 0
Anzeige

Sehen verdammt gut aus! Japanische Obst-Leckereien

200 Euro für eine Melone: So teuer ist Obst in Japan

Herzallerliebst! Dieser Mochi besitzt ein Erdbeeren-Herz. Die Bällchen sind aus Klebereis und in Japan der Hit.
Herzallerliebst! Dieser Mochi besitzt ein Erdbeeren-Herz. Die Bällchen sind aus Klebereis und in Japan der Hit. © Getty Images
Bist du bereit für einen Burger der anderen Art? Probier doch mal einen Sushi-Burger mit Obst.
Bist du bereit für einen Burger der anderen Art? Probier doch mal einen Sushi-Burger mit Obst.© Getty Images
Interessiert dich die Bohne? Dann probier mal Anmitsu. Das japanische Dessert kombiniert Bohnen mit Früchten - dazu schmeckt Eis.
Interessiert dich die Bohne? Dann probier mal Anmitsu. Das japanische Dessert kombiniert Bohnen mit Früchten - dazu schmeckt Eis. © Getty Images
Japanische Neujahrsdeko: Kagami Mochi. Auf den zwei Reiskuchen thront ein Daidai, eine Bitterorangensorte.
Japanische Neujahrsdeko: Kagami Mochi. Auf den zwei Reiskuchen thront ein Daidai, eine Bitterorangensorte. © Getty Images
Mit Erdbeere und Schokolade: So ein Sushi macht süchtig!
Mit Erdbeere und Schokolade: So ein Sushi macht süchtig!© Getty Images
Herzallerliebst! Dieser Mochi besitzt ein Erdbeeren-Herz. Die Bällchen sind aus Klebereis und in Japan der Hit.
Bist du bereit für einen Burger der anderen Art? Probier doch mal einen Sushi-Burger mit Obst.
Interessiert dich die Bohne? Dann probier mal Anmitsu. Das japanische Dessert kombiniert Bohnen mit Früchten - dazu schmeckt Eis.
Japanische Neujahrsdeko: Kagami Mochi. Auf den zwei Reiskuchen thront ein Daidai, eine Bitterorangensorte.
Mit Erdbeere und Schokolade: So ein Sushi macht süchtig!

Bilderrätsel: Exotische Früchte erkennen

Japanisches Start-up analysiert, ob man müffelt

Ein heißer Tag, keine Klimaanlage: Hast du dich da auch schon gefragt, ob dein Deo versagt? Hier könnte man bei vertrauten Menschen nachfragen - und bekäme (wahrscheinlich) eine ehrliche Antwort. Nicht so in Japan.

Dort verbietet es die Höflichkeit, jemanden auf unangenehmen Körpergeruch aufmerksam zu machen. Das erfuhr der Student Shota Ishida am eigenen Leib, als er Tag und Nacht lernte und kaum Zeit zum Duschen fand.

Aus dem Dilemma entstand eine dufte Geschäftsidee: Für rund 120 Euro können Japaner:innen an sein Start-up-Unternehmen den Geruch ihres getragenen T-Shirts schicken. Er verspricht dann eine objektive Müffel-Analyse.

Das trifft in Japan einen Nerv. Denn viele Menschen tragen Sorge, unwissentlich zu müffeln.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.
Mehr News und Videos
So gefährlich ist der Job der Smoke-Jumper
News

Mit dem Fallschirm direkt in die Flammen: Der Job als Smoke-Jumper

  • 21.07.2024
  • 05:00 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group