Anzeige

Gas und Strom sparen: Ein Energie-Experte zeigt dir, wie's geht

  • Veröffentlicht: 19.09.2022
  • 20:45 Uhr
  • Nicole Lemberg

Die Energiepreise steigen. Die Bundesregierung ruft zum Gas sparen auf, um Reserven zu sichern - nur wie? Hier erfährst du Tricks, um die Gas-Rechnung niedrig zu halten. Wie du Stromfresser im Haushalt erkennst, zeigt dir ein Energie-Experte im Clip.

Anzeige

Das Wichtigste zum Thema Gas sparen

  • Der russische Angriffskrieg hinterlässt Spuren auf der Nebenkosten-Abrechnung in deutschen Haushalten. Denn vor allem bei Erdgas war Deutschland bisher auf russische Lieferungen angewiesen.

  • Die Gas-Preise steigen durch das drohende Aus der Energie-Lieferungen immer weiter in die Höhe. Wirtschaftsminister Robert Habeck warnt vor höheren Rechnungen, trotz Energie-Pauschale und Entlastungspaketen.

  • Um die Versorgung zu sichern und einen Strom-Blackout zu verhindern, hat die Bundesregierung den Notfallplan Gas ausgerufen. Außerdem will die Regierung nun auf einen Gaspreisdeckel statt einer Gas-Umlage setzen. Gleichzeitig rief Habeck dazu auf, auch privat so viel Energie wie möglichen zu sparen, um für den kommenden Winter gewappnet zu sein.

  • In wenigen Wochen werden die Heizungen wieder aufgedreht. Um die Gas-Rechnung so niedrig wie möglich zu halten, musst du allerdings nicht nach der Wolldecke greifen.

  • Viele Spar-Möglichkeiten lassen sich ganz einfach umsetzen - wir zeigen dir, wie.

Anzeige
Anzeige

Gasheizung: Richtig heizen spart Energie

🛋 Platz vor der Heizung freihalten

Möbelstücke oder Vorhänge vor der Heizung verhindern, dass die Wohnräume gleichmäßig aufgeheizt werden können. Als Faust-Regel sollte der Heizkörper mindestens 30 Zentimeter von Gegenständen entfernt stehen.

Anzeige

🌡 Thermostate für die richtige Raumtemperatur

Thermostate können dir helfen, die Heizung gradgenau einzustellen. Denn schon ein paar Grad machen auf der Nebenkosten-Abrechnung den Unterschied. Die optimale Temperatur beträgt zwischen 19 und 21 Grad. Jedes Grad mehr hat einen Mehrverbrauch von etwa 20 Prozent - und damit auch 20 Prozent mehr Kosten.

🌬 Heizkörper regelmäßig entlüften

Wird die Heizung nicht im vollen Umfang warm oder gluckert immer wieder, ist meistens zu viel Luft im Heizkörper. Mit einem Entlüfter-Schlüssel kannst du die überschüssige Luft auslassen.

Anzeige

🛏 Einzelne Räume weniger beheizen

Wird ein Raum weniger genutzt als andere - beispielsweise als Gästezimmer - muss dieser nicht im gleichen Maß aufgeheizt sein.

Wie du Gas im Haushalt einsparen kannst

🚿 Wichtiger Tipp für Warmduscher:innen: Mit einem Sparduschkopf lässt sich bis zu 60 Prozent des Wasserverbrauchs einsparen und senkt entsprechend auch die Kosten für aufgeheiztes Wasser. Aber Achtung: Beim Warmwasser Sparen steigt auch das Risiko für Legionellen.

🛀 Grundsätzlich gilt natürlich auch: Kurze Duschen verbrauchen weniger Energie als ein ausgiebiges Schaumbad.

🚪 Undichte Türen und Fenster sorgen nicht nur für unangenehme Zugluft, sondern vergrößern auch den Wärme-Verlust. Um die Isolierung zu überprüfen, kannst du ein Blatt Papier zwischen den Rahmen und das geschlossene Fenster klemmen. Lässt sich das Papier herausziehen, ist das Fenster nicht ausreichend verdichtet.

📏 Willst du die undichte Stelle in Eigenregie mit Dichtungsbändern reparieren, wende dich am besten an den nächstgelegenen Fachhandel oder Baumarkt.

🌬 Stoß- statt Dauerlüften: Kipp deine Fenster am besten nicht, sondern lüfte kurz und gründlich, um den Raum nicht auszukühlen.

🥘 Beim Kochen sollten die Töpfe immer komplett die Herdplatte bedecken. Deckel nicht vergessen! Nutzt du einen Gasherd, kannst du die direkte Hitze nutzen und musst nicht vorheizen.

🍕 Das gilt auch für den Backofen. Nutzt du eine Umluft-Funktion, spart das rund 20 Prozent Energie. Tiefkühl-Pizzen oder Kuchen kannst du lieber noch mit etwas Restwärme nachbacken.

🔌 Auch Strom sparen ist Gas sparen. Denn 2021 wurden in Deutschland nach Berechnung des Fraunhofer-Instituts für Solare Energie-Systeme noch 10,4 Prozent des Stroms mit Erdgas erzeugt. Wie du im Alltag Strom sparen kannst, kannst du dir auf unserer Seite genauer anschauen.

Anzeige
Galileo vom 05. April 2022

Wie würden wir ohne russisches Gas leben?

Wie würde unser nächster Winter aussehen, wenn wir kein Gas mehr aus Russland bekommen würden? Wie würde das unseren Alltag beeinflussen? Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, sehen wir uns zwei fiktive Szenarien an: den "Worst Case" und den "Best Case".

  • Video
  • 12:16 Min
  • Ab 12

Energiespar-Tipps für das Eigenheim

🏗 Zum Thema Isolation gibt es für Neubau-Immobilien viele gesetzliche Vorgaben. Gleichzeitig können Eigentümer:innen weitere Isolierungs-Maßnahmen ergreifen.

🏡 Dabei hängt es allerdings stark vom Gebäude und vom Standort ab, welche Maßnahmen sinnvoll sind. Altbauten sind bei dreifach verglasten Fenstern beispielsweise leichter von Schimmel betroffen. Um sicherzugehen, kannst du auch eine Energie-Beratung in Betracht ziehen.

❄ Vor der kalten Jahreszeit lohnt es sich, das Haus auf Sturm-Schäden oder Ähnliches zu untersuchen und diese ausbessern zu lassen. Denn häufig machen sich undichten Stellen erst auf der Heizkosten-Abrechnung bemerkbar.

💧 Hauseigentümer:innen rät die Verbraucherzentrale außerdem, die Heizzeiten für den Wasserspeicher zu begrenzen. Die Temperatur sollte wegen der Legionellen-Gefahr aber nicht unter 55 Grad fallen.

Mehr News und Videos
Gettyimages 500093116 E 1605799080455
News

Narzissmus: Diese Hinweise sprechen für die Persönlichkeits-Störung

  • 17.06.2024
  • 05:16 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group